Kunst in Raum und Glas

Merken

Man nehme ein paar der besten Barkeeper Deutschlands, füge spannende Künstler hinzu – darunter Fotografen, Hutmacher, Bildhauer oder Illustratoren – fülle das Ganze in einen feinen Art Space in Berlin Mitte, stelle genügend Arbeitsmittel und hochwertige Getränke zur Verfügung und überlasse den kreativen Cocktail ganze zwei Tage lang sich selbst. Was dabei herauskommt ist wahrscheinlich das Hochprozentigste, was während oder neben der Art Week so geht in der Hauptstadt, denn dem kreativen Treiben liegt folgendes Konzept zu Grunde: Während tagsüber Künstler wie Andreas Preis, Tim David Trillsam, Eyecandy Fotografie, Efkan NY oder Fortin Hats in einem Open Space an ihren Werken arbeiten, übersetzen abends vier Top-Mixologen die Kunst ins Flüssige. Soll heißen, jedem Kunstwerk wird ein besonderer Drink gewidmet. Das Beste: der gesamte Schaffensprozess ist öffentlich und für alle Interessierten kostenlos miterlebbar. Am Ende kann man das Bild oder Ding gewordene Kunstwerk bestaunen und parallel flüssig genießen. Reizüberflutung ick hör dir trapsen. Möglich macht das Spektakel Hennessy, die weltweit führende Cognac-Brennerei (mit Sitz in Cognac, he he), womit ausreichend hochwertiger Grundstoff garantiert sein dürfte. Das Creators Hub findet vom 14. bis 16. September in der Seven Star Gallery statt. Das exklusive Opening mit Live Musik und allen Künstlern steigt morgen ab 19 Uhr. Wir verlosen 3×2 Plätze auf der Gästeliste. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚ARTxMIXOLOGY‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Creators Hub by Hennessy | Do.,14.09.- Sa.,16.09., 12-24 Uhr | Seven Star Gallery, Gormannstraße 7, 10119 Berlin | Facebook Eventlink

Kategorien: Erlebnisse | Autor: | Datum: 12. September 2017 | Tags: |  Keine Kommentare