Blumen für dich

Merken

Wenn Blumen sprechen könnten, würden sie singen. Ganz egal, ob wir einfach mal ‚Danke’ sagen, uns entschuldigen, Anerkennung oder schlicht Wertschätzung zum Ausdruck bringen wollen – zu jedem Anlass und für jeden Menschen würden sie eine ganz eigene kleine Melodie zum Klingen bringen. Und genau wie in der Musik, kommt es bei der Komposition von Blumen auf Harmonien an, auf das behutsame Auf und Ab der Töne, mal gewagt und dramatisch, mal facettenreich oder akzentuiert. Gute Floristen sind Virtuosen, ihre Sinfonien aus Farben und Formen kleine Kunstwerke. Ein paar der Besten von ihnen kommen aus England und komponieren für den Premium Blumen-Lieferdienst Bloom & Wild. Den gibt es nun endlich auch in Deutschland. Per App oder online kann man sich durch formvollendete Bouqets klicken und innerhalb von Sekunden nach Hause oder sonstwo hin bestellen. Bereits am nächsten Tag hält die oder der Beschenkte seinen Strauß dann in der Hand. Das heißt fast. Denn die Bloom & Wild Bouqets reisen auf ganz besondere Weise. Die Blumen werden als Knospen verschickt, eng aneinander liegend und ohne Wasser. Das spart Platz und Ressourcen. Die Pakete sind gerade so groß, dass sie durch die genormten Postschlitze in den britischen Haustüren passen. Jede Kreativ-Blumenbox enthält Pflegehinweise und Tipps zur Komposition von den Star-Floristen persönlich. So kann man sich seinen Strauß nämlich unter fachkundiger Anleitung selbst arrangieren und damit zum Teil der Sinfonie werden. Am Ende trägt also jeder versendete Strauß auch ein Stück weit die individuelle Handschrift des Empfängers. Wir verlosen unseren aktuellen Lieblingsstrauß LANA in der Kreativ-Blumenbox an die aufstrebenden Floristen unter euch. Schreibt eine Mail mit den Betreff ‚TÖNE SEHEN‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Bloom & Wild | Blumensträuße und DIY Kreativ-Blumeboxen ab 22 Euro | www.bloomandwild.de | Facebook | Foto: Tom Griffiths

Der Duft der Liebe

MMW_Leaundry.85f192d56a227201da8bd8d12f3f4df3

Merken

Merken

Na gut, das klingt vielleicht ein klein wenig schmalzig – jedoch, wir haben allen Grund zu säuselsanfter Überschriftentexterei. Denn erstens steht der Valentinstag vor der Tür und Valentinstag bedeutet per se (ob gewollt oder nicht) das Höchste der Gefühle. Zweitens hat sich L’Eaundry, das magische Dufterlebnis für unsere Lieblingswäsche, zusammengetan mit den unvergleichlichen Blumenstylisten von Mary Lennox. Herausgekommen ist ein limitiertes Miniaturset der drei, in Zusammenarbeit mit Parfumeuren kreierten, Wäschepflege-Kompositionen zum Verschenken an den bzw. die Liebste oder Selbstbehalten und Suchtgenießen. Und schon versteht man worauf das Ganze hinausläuft. Denn statt einfach nur Blumen zu verschenken oder zum romatischen Kerzenschein-Dinner einzuladen, denkt ihr das Thema in diesem Jahr mal vollständig zu Ende. Den Anfang macht ihr mit der zum Set passend gestalteten Karte im floralen Design. „Will you be my Valentine?“ ist alles, was ihr hinzufügen müsst. Ganz Verwegene versehen das Schriftstück noch mit einem Tropfen ‚Oriental Olibanum‘, ‚Asian Ginger Flower‘ oder ‚Skandinavian Moss‘ – sicher ist sicher. Das Geschenk selbst sieht toll aus, duftet unbeschreiblich und macht natürlich Lust auf mehr. Wobei wir beim Thema wären, denn nichts ist verführerischer und anregender als ein magischer natürlicher Duft, der uns subtil und betörend umgibt und uns in eine geheimnissvolle Aura hüllt. Wenn dann noch Bettlaken und Wäsche duften wie ein Bad im Blumenmeer, sind wir spätestens am Ziel unserer Träume. Mission complete! Das Verführset für Fortgeschrittene ist ab heute in ausgewählten Stores und über leaundry.com erhältlich. Wir verlosen obendrein eines an die besonders Liebeshungrigen unter euch. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚Dufte‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
L’EAUNDRY x MARY LENNOX | Luxuriöse Wäschepflege 3 x 60ml Miniature-Geschenkset | leaundry.com

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 07. Februar 2017 | Tags: , , , , , , Keine Kommentare

Schenken macht schön

Zack, schon wieder eine Woche um. Na gut, etwas Zeit ist durchaus noch, um sich mit ein wenig Muße Gedanken zu den Dingen zu machen, die man den Liebsten dieses Jahr unter den Weihnachtsbaum legen will. Wir führen gerne unseren Inspirationsreigen weiter und packen mit ein paar weiteren, famosen Geschenketipps aus: Für alle Großstadliebhaber und Gentrifizierungshacker hat Muschi Kreuzberg den ultimativen Bodenleger gestaltet: Carpet Diem, ein Spiel- und Matchie-Teppich in 200×150 cm, der für alle Harten das Kottbusser Tor etwas weicher macht – kostet ein bissl, aber Liebe hat ja bekanntlich keinen Preis. Aus Kork und Piñatex, einem Textil aus philippinischen Ananas-Blättern, werden die (Geld-)Beutel, Rucksäcke und Kosmetiktaschen von henties gemacht. Aus dem Nebenprodukt der Ananasernte entsteht Mode mit Anspruch. Nachhaltig, natürlich und neu. Denn Leder war gestern. Wer eine solche Kosmetiktasche haben möchte, schreibt uns eine Mail mit dem Betreff ‚KNORKE!‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Und wo wir gerade die Spendierhose anhaben: Wer seinem oder seiner Liebsten gern eine romantische Übernachtung im historischen Bahnwaggon schenken möchte (gemeinsame Zeit kommt ja immer am besten), schreibe uns mit dem Betreff ‚SCHIENENERSATZVERKEHR‘ ebenfalls an hurra@muxmaeuschenwild.de. Neben dem alten Verladeturm in Groß Neuendorf an der Oder stehen nämlich fünf Waggons mit raumhohen Panoramafenstern gen Wasser. So geht funktionales Übernachten am sommerlichen Busen der Natur. Und jetzt Prost Leute, aber mit Style Bitteschön. Unsere liebe Judith schwört auf folgende Formel: Selosoda, das tolle, koffeinhaltige Getränk aus den Schalen der Kaffeepflanze, dazu hausgemachter Cascara-Weißtee-Sirup, Hennessy VS Cognac, weißer Portwein und Zitronensaft. Oha, das nennt sich Sleepless Panama und jeder, der das schon einmal probiert hat, weiß warum. Nimm das, Red Bull irgendwas! Diesen und noch fünf weitere leckere Cocktailkreationen zaubert man ganz easy mit dem ‚Whisky, Cognac & Cascara Sleepless Panama & Elk’s Cordial Cocktail Set‘ vom großartigen Drink Syndikat. Alles drin, inklusive Wiemansmacht! Cheers my dear!
___
Carpet Diem | muschikreuzberg-shop.de/all/kotti-d-azur-hugrug, 299 € | henties | www.henti.es, Taschen ab 90€, Geldbörse ab 25 € | Verladeturm Bahnwaggons | www.verladeturm.de/de/bahnwaggons, 2 Personen 50€ pro Übernachtung, 4 Personen 80€ pro Übernachtung | Drink Syndikat | www.drink-syndikat.de/produkt/selosoda_cocktails_cascara/, 39,90 €

mmw_christmas2-fcf28bbe42cafc8957146e48e529e5dc

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 13. Dezember 2016 | Tags: , , , , , , , , , Keine Kommentare

…dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür.

mmw_geschenke-f7f8fdab5617dd188b51e275a9537e23

Ganz genau, und irgendwie geht das in diesem Jahr gefühlt alles noch viel schneller als sonst. Damit hinterher keiner meint, wir hätten nichts gesagt, kommen hier direkt mal ein paar erste Weihnachtsgeschenke-Empfehlungen aus erster Hand, fein säuberlich erfragt im MUXMÄUSCHENWILD Team. Als da wären: Das Buch ‚Gegen den Hass‘ von Carolin Emcke. Warum? AFD, Brexit, Trump – Populismus und offene, aggressive Polemik waren nie oder lange nicht mehr so gegenwärtig und auf erschreckende Weise salonfähig wie gegenwärtig. Carolin Emcke schafft nimmt in ihrem Buch dem Hass die Kraft. Klüger, liebevoller, lustvoller, als alle anderen. Das mit unendlichem Abstand wichtigste Buch dieser Tage. Zu bestellen hier. Außerdem: Wir lieben Kühe! Und besonders unsere Katharina Kalb (ein Schelm, wer Schmunzeln dabei muss). Für schmale 96 Euro im Jahr könnt ihr oder die/der Beschenkte eine Patenschaft für eine leibhaftige Andechser Bio-Lieblingskuh übernehmen und damit den Aufbau und die Sicherung der ökologischen Landwirtschaft unterstützen. Checkt www.kuhpatenschaft.de. Muh! Zuperzozial machen Alltagsgegenstände wie Geschirr und Blumentöpfe und zwar ziemlich pfiffig und im Einklang mit Natur und Welt. Umweltbewusstes Design, stilvoll und langlebig, aus reinstem Raw Earth Material (hauptsächlich Bambusfasern und Mais). Checkt den Shop auf www.zuperzozial.com und/oder schreibt uns eine Mail mit dem Betreff ‚ZUPER, ZUERGUT!‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Wir verlosen nämlich einmal drei Gewürztöpfchen in schön bunt.
Mit Ohne Rosa macht Drucksachen für Mädchen mit denen man Einhörner stehlen kann. Für Handwerkerinnen mit Sternenschweif. Für Rabaukinnen. Denn schicke schmutzige Girls brauchen Vorbilder. In ihrer Serie korrigiert die Illustratorin Karin Lubenau gängige Rollenbilder. So werden aus gewöhnlichen Feen Feeministinnen. Checkt mitliebegemacht.de. Wir verlosen ein Set aus Poster und Postkarten. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚HOW’S GOD? SHE’S BLACK!‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Und zum Abschluss, eine Harte Nuss! Genau so heißt nämlich der allerneuste Streich aus dem Hause O’Donnell Moonshine. Kernige Haselnüsse mit feiner Karamellnote und 25% Bumms. Traditionell verarbeitet und Made in Berlin. Zu bestellen auf www.odonell.de oder auf dem Lucia Weihnachtsmarkt in der Kultrubrauerei. À Votre!
___
Gegen den Hass – Caroline Emcke | www.fischerverlage.de/buch/gegen_den_hass/, 20 € | Kuhpatenschaft | www.kuhpatenschaft.de, 96 € | Zuperzozial | www.zuperzozial.com | Mit Ohne Rosa | mitliebegemacht.de, Postkarte 1,50 €, Poster 19 € | O’Donnell Moonshine Harte Nuss | www.odonnell.de | 24,90 €

 

Advent, Advent

Advent, Advent

Advent, Advent? Moment! Wir haben doch gerade erst die Uhr umgestellt, da winkt das Christkind aus der Ferne schon mit dem vorweihnachtlichen Pflichtprogramm. Und was sollen wir sagen, wir können es kaum erwarten! Denn in diesem Jahr gibt es etwas ganz Besonderes. Die Mädels von Styled By Collective, die zu zwei Dritteln unseren Co-Working Bereich im muxmäuschenwild STUDIO bewohnen, haben den schlicht und ergreifend schönsten Adventskalender der Welt erschaffen. Den allerschönsten wohl gemerkt. Und der geht so: In einer wunderbar schlichten Box bekommt ihr 24 liebevoll gefertigte Papiertütchen unterschiedlicher Couleur und in drei verschiedenen Größen. Die lassen sich nach Herzenslust mit kleinen Kostbarkeiten befüllen, mithilfe der angebrachten Klebefläche schmuldicht verpacken und vom glücklich Beschenkten durch die handgestanzte Perforation ganz einfach öffnen. Jedes Tütchen hat die Form einer kleinen Pyramide. Dazu gibt es 24 Kupferzahlen, Garn zum Befestigen, Stylingvorschläge für die effektvolle Hängung und eine Anleitung damit beim Basteln auch nichts schief geht. Der fertige Kalender ist so schön, dass man sich wünscht, der 24. würde niemals kommen. Und eigentlich braucht man direkt drei davon, einen zum Verschenken, einen zum beschenkt werden und einen um ihn einfach nur anzustarren, schließlich kann man die Tütchen ja auch noch im nächsten Monat öffnen, oder im nächsten Dezember. 39 Euro kostet euer Exemplar, ein Schnäppchen wie wir finden, für so viel Handarbeit. Und durch das Selbermitbauen wird das Ganze eh unbezahlbar kostbar und man selbst irgendwie auch direkt Teil des stylischen Kollektivs. Eile ist geboten, den Adventskalender gibt es in einer Auflage von nur 50 Stück. Nun ja, 49, den ersten haben wir nämlich schon für uns reserviert. Zwei Euro des Verkaufspreises gehen obendrein an die Berliner Kältehilfe. Bestellen könnt ihr euer Schmuckstück unter Angabe eurer Lieblingsfarbvariante (mit dunkelblauen oder lachsfarbenen Extras) per Mail an adventadvent@styledbycollective.de. Die Mädels haben bald weitere Großartigkeiten in Petto. Mehr dürfen wir noch nicht verraten. Alle jene, die sie nicht zufällig in der Lounge oder an der Kaffeemaschine treffen, können sich auf der druckfrischen Website styledbycollective.de oder der nigelnagelneuen Facebook Seite up to date halten. Noch 19 Mal schlafen bis zum ersten Tütchen.
_____
Adventskalender von Styled by Collective | 39 Euro zzgl. Versand | www.styledbycollective.de |  | Facebook

mmw_SBC-2a