Grüner wird’s nicht

Mit dem grünen Daumen ist das so eine Sache – die einen haben ihn, die meisten nicht. Der Traum vom heimischen Urban Jungle bleibt also in der Regel genau das, ein Traum. Dem Pflanzengott sei Dank gibt es Hanni Schermaul und ihren Botanical Room. In dem großartigen Online-Shop gibt es nicht nur alles, was wir für die Einrichtung der eigenen grünen Oase benötigen, neben Zimmerpflanzen reihen sich außerdem handverlesene Designobjekte und ausgewählte Lektüre. Damit Grünes grün bleibt und sich entsprechend in Szene setzt – beispielsweise in eigens designten und in Berlin hergestellte Übertopf-Unikaten – hängend, stehend, minimalistisch, barbusig oder im Badeanzug. (Check den Boobpot!) Was den Shop außerdem besonders macht, ist die Nähe zwischen Käufer und Verkäufer, bei lockeren Open-Studio-Days kann man Hanni und ihre Pflanzen persönlich kennenlernen. Jedem Kauf liegt übrigens eine Care Card bei, um die Chancen auf ein langes, glückliches und Raumklima veränderndes Leben für die Pflanzen auf ein Maximum zu erhöhen – Danke im Voraus! Wir verlosen feierlich ein Tiger-Aloe Kokedama (mit Care-Card) an die besonders Grünen unter euch. Scheibt eine Mail mit dem Betreff „Fotosynthese“ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Grüner wird’s heute nicht mehr.
_____
The Botanical Room | thebotanicalroom.com | Facebook

Selber Pflanze

MMW_Pflanzzeit.d5ceec8efe7f9f5139fe6a20d2b2c60b

Die eine oder der andere mag eine gewisse Pflanzenlastigkeit und Naturnähe in den letzten Ausgaben unseres kleinen feinen Newsletters ausgemacht haben, eine Liebe fürs Grüne, eine Leidenschaft für alles Knospende. Schuldig im Sinne der Anklage und wir setzen hiermit gern noch einen drauf. Denn wenn so herrliche Dinge anstehen, wie die Pflanzzeit in der Markthalle Neun, kommen wir nicht drum herum davon zu berichten. Denn während die IGA zum gucken lädt, wird am 22. April die Selberpflanz- und Balkonien-Saison in Kreuzberg eröffnet. Gartenbauer aus dem Umland bringen die famosesten Nutzpflanzen in die Stadt – Auberginen und Paprika, Gurken und Salate, Tomaten, Chilis und Kräuter ohne Ende sind zu haben. Aber auch wiederentdeckte Exoten wie die Wasabirauke oder der Malabaespinat. An verschiedenen Ständen kann gestöbert und probiert werden. Wer (noch) nicht mit einem grünen Daumen gesegnet ist, bekommt eine nützliche Einführung in das richtige Anziehen und den perfekten Dünger. Etwas mehr in die Tiefe gehen die kurzen Workshops zur Jungpflanzenzucht von ‚bauerngarten‘ und zur Kunst des Kräutergärtnerns von der ‚Kräuterschule Berlin‘. Selber setzen, selber ziehen, selber ernten, selber essen!
___
Pflanzzeit 2017 | Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42/43, 10997 Berlin | Sa., 22.04.17, 10-18 Uhr | Facebook

Kategorien: Erlebnisse | Autor: | Datum: 18. April 2017 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

Alles so schön grün.

Wir lieben Pflanzen. Period. Kleine, große, dicke, dünne, anspruchsvolle, anspruchslose, in Töpfen, Beeten oder Bilderrahmen zum an die Wand hängen. Moment, Bilderrahmen? Wir haben eine Entdeckung gemacht und die ist grün, styleGREEN um genau zu sein. Genau so heißt nämlich die Marke, die uns ein Stück Natur in die heimischen oder Büroräume zaubert. styleGREEN macht Bilder aus echten Pflanzen. Natürliches Islandmoos, Lederfarn, Efeu, Baumfarn, Papyrus und viel weiteres Grün wird kunstvoll und in Handarbeit in der Münchner Werkstatt in weiße Rahmen, Raumteiler oder zu besonderen Dekorationen arrangiert. Aber auch ganze Wände und Individuallösungen für Offices, Lofts oder Messen sind problemlos umsetzbar. Das Beste: eine natürliche und 100% ökologische Konservierung macht die Pflanzen dauerhaft haltbar. So bleiben die grünen Kunstwerke nicht nur jahrelang schön, sie benötigen dafür auch weder Wasser noch Licht. Wir haben uns ein Stück Natur nach Drinnen geholt und empfehlen die Nachahmung ausdrücklich. Bereits ab 59 Euro gibt es kleine Moos- oder Pflanzenbilder auf http://pflanzenwand.stylegreen.de/ zu bestellen. Ihr habt etwas mehr Platz an der Wand? Wir verlosen einmal das Dschungelbild mit den Maßen 100 x 60 cm an die besonders Naturbegeisterten unter euch. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚GRÜNE PFLANZE AUF GRÜNEM GRUND‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
styleGREEN | Pflanzenbilder ab 59 € | stylegreen.de | Photo: Peter Langenhahn

mmw_stylegreen-07d9f865e8c694a56e97eada3a3acd15

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 12. Oktober 2016 | Tags: , , , Keine Kommentare

Sie schwebt!

Die schönsten Träume sind die vom Fliegen. Das schwerelose Schweben in den Wolken, das geräuschlose Gleiten knapp über dem Boden. Nie fühlt man sich so frei, wie wenn man sich vom plumpen Magneten Schwerkraft befreien kann – und sei es nur im Kopf. Den Urtraum vom Fliegen hat der Innovator Simon Morris in zauberhafte Objekte übertragen und damit etwas geschaffen, was uns allen ein Lächeln ins Gesicht und den Kindheitsglanz in die Augen zaubert: frei schwebende Glühbirnen und Vasen. Ja, richtig gelesen: Frei schwebend. Wie Marty McFly’s Hoverboard damals in der Zukunft. Wie die fliegenden Teppiche in tausendundeiner Nacht. Magie Freunde, die Zukunft ist heute. Und sie ist atemberaubend schön. Flyte heißen die energieeffizienten LED-Glühbirnen, die über einem minimalistisch designten Holzbrett schweben. Und uns für 50.000 Stunden mit warmem Licht versorgen. Dazwischen nichts als Luft und Magnetismus. Dasselbe System lässt auch Tillandsien schweben, Bromelien-Arten, die von Luft (und bestimmt auch etwas Liebe) leben. In einem 12-seitigen, typisch nordisch stilsicher designten Topf wachsen die Pflanzen schwebend dem Himmel entgegen. Durch sanfte Rotation werden die Pflanzen von allen Seiten mit Sonnenlicht versorgt, und Pflanzenfreunde mit stetig wechselnden Schattenbildern auf dem geodätischen Behältnis. Es ist zwar Technologie, aber eigentlich ein Zauber.
____
Flyte – schwebende Glühbirnen | ab 315€ | Store | Lyfe – schwebende Bromelien-Vasen | ab 194€ | Store

MMW_Flyte.7f927e8ee5da7ea4a3554d2fb387f037

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 31. August 2016 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

Es grünt so grün

Es grünt so grün.

Dürfen wir vorstellen, unsere neuen Mitbewohner. Da wären die Wilde Waldtraut, die Rote Zora, Schimanski, The Dude und unsere Kleine Prinzessin. Sie sind allesamt hübsch anzusehen, ein klein wenig abgehoben und irgendwie wurzellos, aber sie sind gut versorgt, sprich bringen alles mit, was sie für ein kräftiges Wachstum benötigen – Dünger, ein „Erste Hilfe“-Set, die passende Bedienungsanleitung, sowie den kostenfreien Pflege-Service. Dünger? Bedienungsanleitung? Gehts noch? Unsere neuen Boys & Girls sind allesamt Pflanzen. Gezüchtet und nun ja groß gezogen wurden sie von Jan und Philip, den beiden Gründern von Evrgreen (ja das „e“ fehlt mit Absicht), dem ersten fetzigen Online-Versand für Pflanzen. Die haben nämlich bemerkt, dass es mit dem grünen Daumen der Deutschen nicht besonders weit her ist und sich daran gemacht Abhilfe zu schaffen. Mit ihren Sets wollen sie auch weniger erfolgreichen Pflanzenflüsterern zu grünen Höhenflügen verhelfen. Für ihre Pakete wählen sie besonders robuste Pflanzen aus verantwortungsvoll produzierenden, deutschen Gärtnereien, die sie schonend und ohne Einsatz von künstlichem Licht aufziehen. So erhöht sich ihre „innere Qualität“, sie werden widerstandsfähiger und bereiten länger Freude. Glückliche Pflanzen sind fitte Pflanzen sind weniger pflegebedürftige Pflanzen, das leuchtet ein und ist ideal fürs Büro oder den WG-Gemeinschaftsraum, für Orte also an denen sich eher selten jemand freiwillig zuständig fühlt. Und wenn man dann noch eine narrensichere Service-Anleitung dazu bekommt ist die Sache geritzt und das Klima prima. Im Angebot sind außerdem Tischdekorationen, Wandbilder und Pflanzkübel aus Beton. Alles so schön grün hier.
_____
Evrgreen – Pflanz dich glücklich | www.evrgreen.de

mmw_Evrgreen

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 25. Februar 2015 | Tags: , , , , , Keine Kommentare