Ausgewachsen

Es gibt Möbel, aus denen wir im wahrsten Sinne des Wortes rauswachsen. Das Bett wird zu kurz und der Tisch ist nicht mehr groß genug für den Familienzuwachs. Es gibt aber auch Möbel, die mit uns wachsen. Oder in diesem Fall, mit unserem Nachwuchs. So wie die Wickelkommode von JOHANENLIES, einer Upcycling Furniture Brand aus Berlin mit niederländischen Wurzeln. Das 2-in-1-Möbelstück mit dem schönen Namen MILA lässt sich im Handumdrehen von der Wickelkommode in eine zeitlose Aufbewahrungsmöglichkeit verwandeln. Dazu kann der Wickelaufsatz, der mit hohen Seiten das Kind vor dem Herunterfallen schützen soll, einfach abgenommen werden. Die praktischen Push-to-open-Schubladen bieten dabei viel Platz für Windeln, Strampler und anderen Babybedarf – später kann der Stauraum natürlich für andere Zwecke verwendet werden. Je nach Körpergröße ist das wandelbare Möbelstück in verschiedenen Höhen wie Farben erhältlich und lässt sich ganz individuell anpassen. Die Kommode besteht aus recyceltem Bauholz und pulverbeschichtetem Stahl und wird liebevoll in Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten von Hand gefertigt. JOHANENLIES unterstützt außerdem die Stiftung Plant-for-the-Planet, die für jeden gespendeten Euro einen Baum auf Mexikos Halbinsel Yucatán pflanzt und Kinder in Akademien zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausbildet. Den „Aus Altem Neues schaffen“-Showroom von JOHANENLIES findet ihr im Direktorenhaus. Für den Start in ein upgecyceltes Leben verlosen wir den Konsolentisch THORN in Blaugrau. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚BLAUGRAU‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
JOHANENLIES Wickelkommode Mila | 1.590€ | johanenlies.com/wickelkommode-mila | FOTO: JOHANENLIES

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 03. März 2020 | Tags: |  Keine Kommentare