Bauchfutter

Liebe geht durch den Magen. Ich habe da so ein Bauchgefühl. Mir ist nicht wohl bei der Sache. Das liegt mir schwer im Magen… Keine Frage, es hat etwas auf sich mit unserem Verdauungstrakt und der wechselseitigen Beziehung von Innen und Außen, Kopf, Geist und Herz auf der einen und Magen und Darm auf der anderen Seite unseres Bewusstseins. Und im Grunde ist das auch absolut einleuchtend, zumindest wenn man einmal die Zusammenhänge und bedingten Ursachen und Wirkungen verstanden hat. Dabei hilft uns auf die denkbar wundervollste Art und Weise die tolle Sabine Karpe mit ihrem Projekt The Belly Foods. Das ist knapp gesagt ein wissenschaftlich fundiertes, online basiertes Ernährungskonzept, das die Regenerierung des Darms und die nachhaltige Stärkung des Immunsystems ohne Verzicht auf leckeres Essen und einen geselligen Lifestyle ermöglicht. Über einen Zeitraum von zwölf Wochen und unterteilt in die drei Phasen Reinigung & Entlastung, Aufbau & Regenerierung und Stabilisierung & Erhaltung und mithilfe von über 50 Coaching-Videos, Wochenplanern, Einkaufslisten und zahlreichen Rezepten werden die Verdauungsorgane gezielt regeneriert, der Darm nachhaltig wieder zurück ins Gleichgewicht gebracht und somit das Immunsystem gestärkt. Denn nicht nur Feiertage aka Schlemmertage und ungesunde Ernährung bringen die wichtige Darmflora durcheinander, sondern auch Faktoren wie Stress, Medikamente (insbesondere Antibiotika, Schmerzmittel wie Aspirin oder Ibuprofen oder auch die “Pille“), Umweltgifte (Rauchen) oder Haushalts- und Kosmetikprodukte. Und wenn man sich dann vor Augen führt, dass 80 (in Worten achtzig!!!) Prozent aller Immunzellen des Menschen im Darm sitzen und dort auch lebenswichtige Enzyme wie das „Gute-Laune-Hormon“ Serotonin produziert werden, ist man was die eingangs genannten Vergleiche angeht direkt zwei Schritte näher an der Erkenntnis.
_____
THE BELLY FOODS | Komplettprogramm mit allen Coachings für 297 Euro | thebellyfoods.com | Facebook

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 03. April 2018 | Tags: |  Keine Kommentare

Die Artikel könnten euch auch gefallen