Bjoern Welter

mmw_leute.116016346f1aa1c1a8b8c97e10cb4065

BJÖRN WELTER

Das 2 Minuten Interview

 

Björn Welter gründete gemeinsam mit seinem Partner das Frozen Yoghurt Start-Up ‚Wonderpots‘ und brachte damit das durchgedrehte Joghurt-Eis samt Topping-Kultur nach Deutschland. Zwei Stores gibt es inzwischen in Berlin, und damit weitere in ganz Deutschland folgen können, startete Wonderpots eine Crowdinvesting-Aktion auf companisto. Dreimal korrigierten die Jungs das gesetzte Kapitalziel nach oben und sammelten so in sieben Tagen eine halbe Million Euro. Europarekord! Und ein klares Zeichen: Die Menschen lieben Wunder!

Name: Björn Welter

Alter: 37

Wohnort: Berlin Charlottenburg

Beruf: Gründer und Geschäftsführer von Wonderpots

Schuhgröße: 47

Lieblings-Lieblings-Wonderpots Mische: Granatapfel, Mango, Wassermelone, Erdbeeren, Heidelbeeren

Kontakt: bjoern.welter@wonderpots.de

 
Was isst du am liebsten?

Italienische und asiatische Küche mag ich sehr. Gerne scharf. Guten Käse, ein gutes Stück Rinderfilet mit viel Pfeffer, grob gemahlen.

 

Was kommt für dich niemals in die Tüte, äh, den Pott?

Ich steh ehrlich gesagt gar nicht auf die verrückten Kombinationen und süßen Toppings wie Oreo Cookies, Karamellsauce, Smarties oder so. Ich mag es gerne frisch und leicht, so wenig Zucker wie nötig. Espresso allerdings ist ein super Topping, bieten wir offiziell aber noch nicht an. :)

 

Frühaufsteher oder Morgenmuffel?

Der Wecker klingelt um 7:00 Uhr. Um 8:00 bin ich dann meistens im Büro. Ansonsten, versuche ich bis morgens um 10:00 Uhr keine Emails zu lesen. Da stresst man sich nur in den besten und kreativsten Stunden des Tages.

 

Dein größtes Erfolgserlebnis?

Wirklich schwierig zu sagen. Aktuell sicherlich der Crowdinvesting-Erfolg auf companisto. Das macht mich schon sehr stolz und rührt mich, wie die Menschen von Wonderpots begeistert sind und uns unterstützen.

 

Dein wichtigster Charakterzug?

Leidenschaft und Zielstrebigkeit würde ich sagen. Was ich mir einmal in den Kopf gesetzt habe, mache ich dann auch.

 

Wenn ich nicht Mr. Wonderpot geworden wäre, dann wäre ich…

Oh, das ist schwierig. Ich wollte immer schon Unternehmer werden. Schon als kleiner Junge. Vielleicht Abenteurer, ich liebe es zu Reisen, fremde Kulturen und Orte zu entdecken.

 

In welchem Film hättest du gern mitgespielt?

Zurück in die Zukunft wäre toll gewesen. Besonders die Zeitreise und die Skateboards, die über dem Boden schweben, finde ich super.

 

Ich bin der größte Fan von:

Unternehmergeschichten. Mich fasziniert zum Beispiel Steve Jobs unheimlich. Mit seinem Tod hat die Welt einen einzigartigen Visionär und Unternehmer verloren. Und ich bin Deutschland-Fan zur WM.

 

Welche Eigenschaften schätzt du an einem Menschen?

Ehrlichkeit, Loyalität, Leidenschaft, Begeisterungsfähigkeit, Offenheit für Neues.

 

Mit welcher Persönlichkeit würdest du gern einen Kaffee trinken?

Steve Jobs ;)

 
Warum gibt es Whiskas-Huhn, -Fisch und -Rind, aber kein Whiskas-Maus?

Na, ja „was mir schmeckt muss auch meinem Haustier schmecken.“ Frauchen oder Herrchen kann sich damit besser identifizieren und beim Einkauf auf die eigenen Vorlieben beziehen.

 

Kannst du tanzen?

Tanzschule hatte ich mit 17. Einiges verlernt seitdem. Aber einen Cha Cha Cha bekomme ich noch hin. Und auf einer Party oder beim Karneval bin ich zu Flash Dance Music immer ganz vorne mit dabei.

 

Was hat dich zuletzt wirklich bewegt?

Ich hatte die Ehre und das Glück im August mit dem Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus in sehr kleinem Kreis zu frühstücken. Der Erfahrungsaustausch an diesem Morgen, Yunus Visionen, sein Input und seine Ideen fand ich sehr inspirierend und zu tiefst berührend.

 

Was hast du zuletzt Neues ausprobiert?

Meditation

 

Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest?

Zwei Dinge: Öfter zum Zahnarzt gehen und einen Flugschein machen. Ich liebe Fliegen und Flugzeuge, ein wundervolles Gefühl von Freiheit, Entdeckergeist und Abenteuer.

 

Was würdest du verändern, wenn du die Macht dazu hättest?

Dass Menschen mit- und untereinander offener, liebevoller und großzügiger umgehen und sich nicht aus Angst der Ablehnung verschließen. Jeder Mensch hat seine Geschichte und doch bauen wir in vielen Situationen aus Schutz eine Fassade.

 

Was sollte niemand von dir wissen?

Das bleibt mein großes Geheimnis. Aber ein kleines Geheimnis ist vielleicht, dass ich auf Reisen leidenschaftlich gerne Hydranten fotografiere. Man glaubt kaum wie unterschiedlich die Dinger in jedem Land aussehen.

 

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen?

Welche Super Hero Kräfte ich mir wünschen würde? Wie Superman fliegen zu können.

 

Das letzte Wort:

Das überlasse ich dem Leser.

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 23. Oktober 2013 | Tags: , , Keine Kommentare

Myriel Walter

Myriel Walter

Das 2 Minuten Interview

Myriel ist der lebende Beweis, dass Professionalität und Herzlichkeit ganz prima miteinander funktionieren. Ihre ersten Sporen verdiente sie sich beim Londoner Musiklabel BBE Music und war die letzten 3 Jahre im Cookies für die komplette Kommunikation verantwortlich. Im November beginnt sie ihre neue Stelle als Membership Managerin des Soho House Berlin.

 

Name: Myriel Walter

Alter: 34

Wohnort: Berlin Mitte

Schuhgröße: 39

Lieblings-Computer Shortcut: Command – V

Kontakt: myriel.walter@gmail.com

mmw_leute.46ea5a7266cd15e1ff23e383e4720be8

 
Was tust du morgens nach dem Aufstehen als Allererstes?

Kaffee machen

Was liebst du an deinem Job?

Ich hab gerade keinen, sondern genieße das Nichts-Tun – das kann ich aber nur weil der nächste großartige Job schon auf mich wartet.

 

Dein größtes Erfolgserlebnis?

Die Geburt meiner Tochter Mila Madita.

 

Dein wichtigster Charakterzug?

Großzügigkeit

 

In welchem Film hättest du gern mitgespielt?

Thelma and Louise

 

Welches Kunstwerk würdest du gern besitzen?

The Last Sound von Ibrahim El-Salahi

 

Was müsste noch erfunden werden?

Das Beamen! Ich habe Lieblingsmenschen auf der ganzen Welt und es wäre großartig, diese wann auch immer für ein paar Stunden zu besuchen.

 

Wo würdest du gerne leben und warum?

Berlin, weil ich die Freiräume liebe. London, weil ich die Vielfalt liebe. In der Karibik, weil ich die Weite des Meeres liebe. Am liebsten an allen drei Orten. Beamen wäre wirklich toll.

 

Dein Lieblingsort in Berlin?

Mein kleiner Balkon an einem Sommerabend oder die Dachterrasse vom Soho House – kommt auf die Stimmung an.

 

Dein Song für die Ewigkeit?

Das ist schwer, La Vie En Rose von Grace Jones ist groß.

 

Ich bin der größte Fan von:

Sandra Amarie, eine grandiose Sängerin und eine noch grandiosere Freundin.

 

Welche Eigenschaft schätzt du an einem Menschen?

Humor – Lachen verbindet.

 
Mit welcher Persönlichkeit würdest gern mal einen Kaffee trinken?

Mit Sheryl Sandberg, sie ist COO bei Facebook und Autorin von LEAN IN, ein tolles Buch über „woman, work and the will to lead“. Beim Lesen dachte ich immer wieder, das würde ich gerne persönlich vertiefen.

 

Hund oder Katze?

Katze, meine Tochter fürchtet sich vor Hunden.

 

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen?

Ich würde ein Rezept meiner Oma, die seit 40 Jahren vegan lebt, machen. Zum Beispiel gerösteter Blumenkohl mit Granatapfel, Cashews und vielen frischen Kräutern.

 

Was hat dich zuletzt wirklich bewegt?

Mein Abschied im Cookies. Es war eine großartige und sehr besondere Zeit für mich, trotzdem ist es wichtig, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

 

Was hast du zuletzt Neues ausprobiert?

Ich hab gerade den Motorbootführerschein gemacht und darf jetzt 15 Meter lange, 10 Tonnen schwere Boote fahren. Nur leider habe ich keins.

 

Wie kommt eigentlich das „Rasen betreten verboten“ Schild immer mitten auf den Rasen?

Wahrscheinlich vom rasenden Hasen auf den Rasen geblasen…

 

Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest?

Without fear, we can focus on the things that matter, the things that set our hearts alight, the dreams that only arise when we are awake. Ein Zitat von Tom Robbins, das ich sehr mag.

 

Was sollte niemand von Dir wissen?

Mein Geheimnis

 

Das letzte Wort:

Lebe im Augenblick.

 

 

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 16. Oktober 2013 | Tags: |  Keine Kommentare

Rian Heller

 

RIAN HELLER

DAS 2 MINUTEN INTERVIEW

Rian Heller arbeitet und lebt seit über 10 Jahren in Berlin. Als Mode-, People- und Werbefotograf hat er Kampagnen und Musikvideos realisiert. Zu seinen Kunden zählen u.a. Levi´s, Kaviar Gauche und Sony Music.

 

Name: Rian Heller

Alter: 33

Wohnort: Berlin Prenz´l Berg

Beruf: Photographer und Video-Regisseur

Schuhgröße: 46

Lieblings-Photoshop Tool: Lasso

Kontakt: info@rianheller.de |www.rianheller.com

mmw_leute_RianHeller.d53c7f6a46178ed91a0910abc536f035
 
Warum bist du Fotograf?

Ich sehe was, was du nicht siehst…

 

Wen möchtest du unbedingt mal portraitieren?
Helge Schneider

 

Was liebst du an deinem Job?

Die Abwechslung und die Unberechenbarkeit von Ästhetik.

 

Was nervt dich an deinem Job am meisten?

Der unscharfe Nacktscanner des Betrachters.

 

Was tust du morgens nach dem Aufstehen als Allererstes?

Tageslicht und Uhrzeit einander zuordnen

 

Dein größtes Erfolgserlebnis?
Akzeptanz

 

Dein wichtigster Charakterzug?

Begeisterungsfähigkeit

 

In welchem Film hättest du gern mitgespielt?

Night on Earth (Jim Jarmusch)

 

Welches Kunstwerk würdest du gern besitzen?

Ein Andy Warhol Polaroid von David Bowie und Mick Jagger

 

Was müsste noch erfunden werden?
Das Beamen

 

Wo würdest Du gerne leben?
In Berlin als Insel in der Karibik

 

Dein Lieblingsort in Berlin?

Der Weinbergspark

 

Dein Song für die Ewigkeit?

Live Forever (Oasis)

 
Ich bin der größte Fan von:
Q-Tips

 

Welche Eigenschaften schätzt du an einem Menschen?

Talent und Toleranz

 

Mit welcher Persönlichkeit würdest gern einen Kaffee trinken?

Oscar Wilde

 

Hund oder Katze?
Katze!

 

Wenn wir dich zu hause besuchen, was würdest du für uns kochen?

Rinderfilet mit Blattspinat. Wann kommt ihr?

 

Hast du einen Witz auf Lager?

Haha… ja der von der Schnecke die vom Balkon geworfen wird und Jahre später entrüstet an der Tür klingelt: „Eeey wat war´n das eben?“

 

Ein Butterbrot fällt immer auf die Butterseite, während eine Katze immer auf den Pfoten landet. Was passiert wenn man einer Katze Butter auf den Rücken schmiert?

…der Hund ist verwirrt!

 

Was hat dich zuletzt wirklich bewegt?
Mein Bruder

 

Was hast du zuletzt Neues ausprobiert?

Seitwärts die Treppe hoch laufen

 

Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest?

Sie anderen nehmen

 

Was sollte niemand von Dir wissen?

xxx xxx xxxxx xx xxxxxxx xxxx.

 

Das letzte Wort:

…ist noch nicht gesprochen!

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 09. Oktober 2013 | Tags: Keine Kommentare

Anne-Kristin Gueckel

 

Anne-Kristin Gückel

Das 2 Minuten Interview

Anne-Kristin Gückel gründete vor zehn Jahren unser Lieblingsmodelabel Mio Animo und verzaubert uns seither mit individuellen Designerstücken zu demokratischen Preisen. Entworfen und fair produziert in Berlin-Friedrichshain.

Alter: 33

Wohnort: Berlin Friedrichshain

Beruf: Modedesignerin

Schuhgröße: 38 (Ich geb euch gern meine Adresse für die Lieferung.)

Lieblings-Klamotte: Ich mag alle meine Klamotten.

Kontakt:

www.mioanimo.de

Facebook >>

mmw_leute.95c9e8d798a08854c830c542629a7097
 

Was magst du an Deinem Job am meisten?
Die Freiheit machen zu können was ich will.Was nervt dich an deinem Job am meisten?
Dass man nie genug Zeit hat um alle Ideen umzusetzen.

 

Für wen würdest du gerne mal ein Kleidungsstück entwerfen?
Für mich :-) wenn ich endlich mal wieder Zeit habe.

 

Was tust du morgens nach dem Aufstehen als Allererstes?
Raus mit meinem Hundi.

 

Dein größtes Erfolgserlebnis?
Mein größtes Erfolgserlebnis ist es, einen Job zu haben der mich niemals langweilt.

 

Dein wichtigster Charakterzug?
Ich bin sehr ehrgeizig.

 

Welche Eigenschaft schätzt du an Menschen?

Das Tollste ist, wenn jemand wirklich Humor hat und Lebensfreude ausstrahlt und immer glaubt, dass alles gut wird.

 

Wo würdest du gerne leben und warum?
Ich würde sehr gerne direkt am Meer wohnen und am liebsten wo es warm ist. Aber bitte mitten in Berlin – das wäre toll!

 

Was müsste noch erfunden werden?
Ein Tag zwischen Samstag und Sonntag.

 

Welches Kunstwerk würdest Du gern besitzen?

Ich mag sehr gerne die Bilder von Gustav Klimt. ´Die Jungfrauen´ habe ich als Druck.

 

Mit welcher Persönlichkeit würdest gern einen Kaffee trinken?

Wenn Karl Lagerfeld sagen würde „Anne, wir sollten mal zusammen einen Kaffee trinken gehen“ dann würde ich nicht nein sagen.

 

Hund oder Katze?
Ganz klare Sache. Mein Hund und ich sind uns da einig. Katzen sind raus.

 

Was hast du zuletzt Neues ausprobiert?
Ich bin neulich das erste Mal durch so ne Autowaschstrasse gefahren. Voll geil!

 

Aliens landen mitten in Berlin, und sie haben nur ein Ziel:
ins Berghain.

 

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen:
Ich würde einen Kuchen backen.

 

Was sollte niemand von dir wissen?
Wieviele Kleider ich wirklich habe.

 

Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest?
Ein halbes Jahr verreisen und nix tun.

 

Das letzte Wort:
So, jetzt gibt´s Kuchen!

 

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 02. Oktober 2013 | Tags: Ein Kommentar

Charlotte Lina Brandi

Charlotte Lina Brandi

Das 2 Minuten Interview

Charlotte Lina Brandi ist Sängerin der Band Me And My Drummer und Wahlberlinerin. Am kommenden Montag könnt ihr sie live mit ‚ihrem Schlagzeuger‘ beim HAITIAN HEROES Charity Konzert auf der Bühne sehen. Ein paar Tickets gibt es noch >>>

 

Alter: 28

 

Wohnort: Berlin Neukölln

 

Beruf: Musikerin

 

Lieblings-Akkord: F# sus

 

Kontakt:

facebook.com/meandmydrummer

meandmydrummer.blogspot.de

CharlotteLinaBrandi

Warum bist Du Musikerin? Weil ich Musik liebe, liebe, liebe.

Was nervt Dich an deinem Job am meisten? Dass es manchmal nicht um Musik geht, wo genau das aber behauptet wird.

Welches war der schönste Moment bei einem Konzert? Als das erste Mal die erste Reihe den Text auswendig mitgesungen hat.

Dein größtes Erfolgserlebnis? Fahrrad fahren ohne Stützräder mit 5.

Dein Song für die Ewigkeit:

The Wave (Wildbirds & Peacedrums)

In welchem Film hättest Du gern mitgespielt? Adams Äpfel

Welches Kunstwerk würdest Du gern besitzen? Das Vigeland Mausoleum in Oslo

Wo würdest Du gerne leben und warum? Überall, weil´s überall gleich schön und schlimm ist.

In keiner anderen Stadt gibt es… so viel Club Mate wie in Berlin.

Mit welcher Persönlichkeit würdest gern einen Kaffee trinken? Pete Doherty

Ich bin der größte Fan von… fremden Sprachen und Ländern.

Hast du einen Witz auf Lager? Nein, nie. Ich hasse Humor.

Das letzte Wort: Alles kommt, alles geht.

 

 

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 25. September 2013 | Tags: Keine Kommentare

Niels de Jong

NIELS DE JONG

Das 2 Minuten Interview

 

Niels de Jong ist ein holländischer Künstler, der eine quietschbunte Welt aus Farben kreiert. Wahlberliner, Freizeit-Fußballer, und er hat bei unserem letzten Golden Dinner ausgestellt. Bis zum 29.09. sind Ölbilder, Prints und ein paar seiner bunten Vogelhäuschen in der Oslo Bar in Mitte zu sehen.

 

 

Alter:

31

 

Wohnort:

Berlin Prenzlauer Berg

 

Beruf:

Künstler

 

Schuhgröße:

45

 

Lieblings-Shortcut:

Cmd + Z (Ich wünschte, ich hätte den im echten Leben!)

 

Kontakt:

www.facebook.com/dejong.niels

info@nielsdejong.nu | www.nielsdejong.nu

Niels de Jong
Warum Berlin?Ich habe meine Freundin verfolgt. Sie ist nach Berlin gezogen. Ich hatte also keine Wahl.

Wie lebt es sich als Künstler in Berlin?

Berlin ist großartig. Es ist einfach ein inspirierender Ort. Das macht es sehr einfach.

 

Welcher ist dein Lieblingsort in Berlin?

Ich liebe das Tempelhofer Feld und andere stillgelegte Orte. Ich liebe die Weite. Es gibt einfach so viel Platz in Berlin und immer etwas, was man damit anfangen kann.

 

Was nervt?

Das zu viele Leute mit schlechter Laune herumlaufen. Klatscht in die Hände, Leute, ihr lebt in einer verdammt großartigen Stadt!

 

Kannst du deinen künstlerischen Stil beschreiben?

Sehr bunt und mit sehr verrückten Figuren.

 

Lebst du davon?

Ja, ich verkaufe tatsächlich etwas!

 

Welches Kunstwerk würdest du gern besitzen?

Etwas von Haroshi. Er recycelt alte Skateboards um damit zu arbeiten. Ich liebe seine Sachen.

 

Mit welcher Persönlichkeit würdest Du gern mal einen Kaffee trinken gehen?

Ich mach mir nicht besonders viel aus Prominenten, deshalb würde ich Mom und Dad sagen. Ich habe sie schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen.

 

Was hast du zuletzt Neues ausprobiert?

Oh das ist schwierig. Es muss in Thailand gewesen sein, als ich etwas gegessen habe, von dem ich bis heute keine Ahnung habe, was es war.

 

Wenn wir dich zu Hause besuchen würden, was würdest du für uns kochen?

Oh ja, ich mache mein berühmtes Lieblings-Burgerrezept. Wann kommt ihr vorbei?

 

Wenn jetzt ein Pinguin mit einem Sombrero in den Raum käme, was würde er sagen?

„Tequila für alle!“ Ich wär dabei.

 

Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest?

Ich würde von einem Wolkenkratzer springen und versuchen zu fliegen.

 

Welche Frage haben wir vergessen zu stellen?

Was ist deine Lieblingsfarbe?

 

Das letzte Wort:

Shit, hat jemand ein gutes Burger Rezept?

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 18. September 2013 | Tags: Keine Kommentare

Julia Kopper

JULIA KOPPER

DAS 2 MINUTEN INTERVIEW

 

Alter:


31

 

Geburtsort:

Langenfeld (Rheinland)

 

Wohnort:

Berlin Neukölln

 

Beruf:


Geschäftsführerin bei muxmäuschenwild

 

Schuhgröße:

37

 

Lieblings-Shortcut:

Cmd + Shift + 4

 

Kontakt:

julia.kopper@muxmaeuschenwild.de

JuliaKopper

Was bedeutet muxmäuschenwild?


Die richtige Kombination aus anspruchsvoll, unkonventionell, überraschend und mit ganz viel Herz.

Was tust du morgens nach dem Aufwachen als Allererstes?

Oh nein, erwischt! Momentan tatsächlich: Handywecker aus, kurz Mails checken, beruhigt sein, dass nix anbrennt, nochmal fünf Minuten dösen…

Hast du einen Witz auf Lager?

Ich kann nur Früchtewitze, die sind so schön kurz. Zum Beispiel: Was ist orange und rennt durch die Welt? Ein Wanderinchen.

Hi hi…!

Frühaufsteher oder Morgenmuffel?

MORGENMUFFEL, und zwar sowas von! Gezwungener Frühaufsteher, aber leidenschaftlicher Morgenmuffel.

Was hat dich zuletzt wirklich bewegt?

Zu erfahren, dass meine Freundin Zwillinge bekommt!

Was hast du zuletzt Neues ausprobiert?

Surfen! Das wollte ich schon immer lernen. Und dann stand ich in Portugal am Strand. Das war magisch! Ich hab mich selten so frei gefühlt.

Würdest Du lieber gegen eine Ente kämpfen, die so groß ist, wie ein Pferd? Oder gegen hundert Pferde, die so groß sind wie Enten?

Hilfe, eine Riesenente. Ich nehm die hundert Minipferde.

Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest?

muxmäuschenwild gründen.

Das letzte Wort: I´m a fucking unicorn!

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 12. September 2013 | Tags: |  Keine Kommentare