Das ist Müll, das kann auf keinen Fall weg!

Im Jahr 2016 gelangten schätzungsweise 20 Millionen Tonnen Plastikmüll vom Land in die Weltmeere. Und das ist nur ein geringer Teil des gesamten Schlamassels. Anders konsumieren, besser sprich weniger verpacken, alternative Transport- und Lagerungs-Lösungen finden, das ist die eine Seite der Medaille. Auf der anderen Seite stehen immer mehr Unternehmen und Visionäre, die sich mit innovativen Verwertungs- und Upcycling-Ideen dem sinnstiftenden Umgang der in unseren Gesellschaften produzierten Müllberge widmen. So auch die beiden Gründer Jamie Hall und Johann Bödecker des britischen Möbelherstellers Pentatonic. Alle Produkte des Unternehmens werden aus Abfallmaterialien hergestellt und über den Online-Shop der eigenen Website verkauft. Neben verschiedenen Arten von Plastik verwendet Pentatonic für die Herstellung der Produkte unter anderem Aluminium, Glas und Lebensmittel. Mit dem AirTool-System startete die erste Kollektion. Der Kunde kann sich über die Website die Stühle und Tische aus einzelnen Modulen individuell zusammenstellen und anschließend selbst zusammenbauen. Weitere Accessoires ergänzen das Produktportfolio. Neben einer Kollektion an Glasgeschirr, welche aus alten Smartphone-Displays hergestellt wird, bietet Pentatonic unter anderem schöne Kissen und Portemonnaies aus alten Plastikflaschen an. Ein besonderes Rückkaufprogramm rundet die Idee ab. Wer seine alten Pentatonic Möbel nicht mehr braucht, kann sie einfach zurückgeben – trotz Gebrauchsspuren! Es wird sogar ein Teil des Kaufpreises zurückerstattet. Die alten Möbel werden nach dem Rückkauf dann wieder recycelt und neu verwertet. Wir verlosen ein schönes Set des besonderen Glasgeschirrs aus alten Displays an die besonders Langlebigen unter euch. Schreibt uns eine Mail mit dem Betreff ‚UNBREAKABLE‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Pentatonic | Rosenthaler Str. 36, 10178 Berlin | www.pentatonic.com  | Facebook

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 16. Januar 2018 | Tags: |  Keine Kommentare

Die Artikel könnten euch auch gefallen