„Die größte Geschichte der Welt“

Hat das was man sagt mehr Gewicht als das was man tut? Im Zeitalter der Digitalisierung verändert sich Kommunikation und im Auge der Klimakrise wächst der Kloß im Hals. Wenn wir einfach nicht mehr über Klimakrise sprechen, ist sie dann überhaupt noch da? Seit 2019 versucht Greta Thunberg stetig aufzudecken was da draußen falsch läuft. Ihr Blick auf die Greenwashing-Maschinerie ließ auf Worte Taten folgen und jetzt folgen wieder Worte, die mobilisieren sollen: Seit zwei Wochen steht ein 500-seitiger Band im Regal, den die Klimaaktivistin mit Expert*innen aus Forschungsbereichen der Mathematik, Ozeanographie, Geophysik, Ökonomie, Psychologie und vielen weiteren verfasst hat. Das Klima-Buch. Damit klärt sie einmal mehr auf, was es bedeutet in Zeiten von Krise(n) zu leben, aber genauso in diesen Zeiten zu handeln. Heute und am besten schon vorvorgestern. Denn es könnte alles auch ganz anders kommen und das macht Mut. Wer bei Klimadebatte, -politik und -krise den Überblick verloren hat, kriegt mit dem Klima-Buch einen Bestseller serviert, der es schafft, das Verständnis und die Verantwortung gegenüber uns und unserer Umwelt zu schärfen. Plus: Alle Einnahmen gehen an wohltätige Zwecke.
_____
Das Klima-Buch | 36 € | fischerverlage.de/das-klima-buch | FOTO: Fischer Verlage

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 15. November 2022 | Tags: , , Keine Kommentare