DiscoEat

Zu gewissen Uhrzeiten bleiben viele Restaurants einfach leer. Selbst eine ausgezeichnete Lage kann das häufig nicht verhindern. Schließlich ist es dann doch eher ungewöhnlich, schon um 11 Uhr sein Mittagessen auf dem Teller zu haben oder am Nachmittag ein 3-Gänge-Menü zu bestellen. Seit Anfang des Jahres versucht das Berliner Startup DiscoEat dem nun entgegenzuwirken. Und das mit Erfolg! Die App bietet nämlich Tischreservierungen mit Rabatten von bis zu 50 Prozent an. Dabei liegt der Fokus eindeutig auf den Nebenzeiten. Zu Zeiten, in denen also kaum ein Tisch besetzt ist, gibt es häufig auch den höchsten Rabatt. Ausgenommen sind nur Getränke und Business Lunches. Dem Startup geht es aber nicht nur darum, einfach an günstiges Essen zu kommen. Vielmehr können so auch neue Restaurants entdeckt werden, welche dann wiederum von den neuen Kundinnen und Kunden profitieren. Wie hoch der Rabatt letztendlich ausfällt und für wie viele Plätze dieser gilt, entscheidet weiterhin das Restaurant. Durchschnittlich werden bei DiscoEat mehr als 70 Prozent der Buchungen mit 30 Prozent Rabatt getätigt. In Berlin sind schon über 100 Restaurants auf der Plattform registriert und seit zwei Wochen kann man auch in London und Köln mit der App auf kulinarische Entdeckungsreise gehen. Bis zum 31. August erhaltet ihr nach der Registrierung mit dem Code „DISCOMUX“ einen 5 Euro Getränkegutschein, welchen man in der nächsten Buchung einlösen kann.
_____
DiscoEat | Überall in Berlin | discoeat.de

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 17. Juli 2019 | Tags: |  Keine Kommentare