Du bist schön

Podcasts, Coachings und viel viel Literatur – das Thema Selbstliebe und Body Positivity ist aus gutem Grund allgegenwärtig. Denn irgendwie sind die Wenigsten von uns wirklich frei vom Druck sich ständig zu vergleichen, einzuordnen und zu bewerten. Wo kommt das her? Wie haben sich die Vorstellungen von gesellschaftlicher Schönheitsnorm in unsere Köpfe geschlichen? Wie kommt es, dass wir hochglanzgeshoppten Idealkörpermotiven so wenig Differenzierungsvermögen entgegenzusetzen haben? Klar ist, die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper beginnt nicht erst im Erwachsenenalter. Klar ist auch: Mit Tik Tok, Instagram und Co. werden die Zerrbilder auch und vor allem für junge Menschen nicht gerade weniger. Das Kinderbuch „Liebe deinen Körper“ von Body Positivity-Aktivistin Jess Sanders ermutigt junge Menschen, ihre Körper zu bewundern und zu feiern. Das Buch gibt mit liebevollen Texten und Illustrationen eine Einführung in Sachen Selbstliebe und Selbstfürsorge. Auf den bunten Seiten werden diverse Körpertypen gezeigt und vor allem von Herzen bejubelt. Dazu gibt es praktische Tipps für mehr Selbstakzeptanz und Hilfsmittel, um in einer Image-fokussierten Welt den eigenen Weg zu gehen. Das Buch richtet sich zwar eher an junge Mädchen und Frauen, ist aber bewusst geschlechtsneutral formuliert und somit für jede und jeden interessant und wichtig. Erschienen ist ‚Liebe deinen Körper‘ im Berliner Kinderbuchverlag Zuckersüß, der mit handverlesenen Lieblingsgeschichten Kinder und Eltern gleichermaßen begeistert.
_____
Die Anleitung zur Selbstliebe: Liebe deinen Körper | 24,90 € | Shop | FOTO: Zuckersüß Verlag

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 29. April 2020 | Tags: |  Keine Kommentare