Es werde Licht

Little_Sun_Little_Sun_at_Tate_Modern

Es werde Licht

Ganz ehrlich, so sehr wir uns ab und zu nach kompletter Stille, Dunkelheit und Zurückgezogenheit sehnen, so romantisch unsere Vorstellung eines Nachthimmels auch ist, dessen unzählige Sterne die einzige Lichtquelle weit und breit sind: Einen Alltag so ganz ohne Elektrizität können wir uns einfach nicht vorstellen. Für 1,1 Milliarden Menschen auf unserer Erde ist genau das allerdings Realität. Sie leben in off-grid-Regionen in Afrika, Australien, Kanada, Europa oder anderswo ohne dauerhafte Elektrizität. Und das hat meist wenig mit Romantik zu tun. Im Schein giftiger Petroleumlampen riskieren sie ihre Gesundheit, Mobiltelefone, die nicht geladen werden können verhindern Vernetzung und Zugriff zu Bildungsangeboten und Information. Der isländische Künstler Olafur Eliasson setzt sich seit Jahren künstlerisch und kritisch mit den Themen Klima, Wetter und Natur(schauspiele) auseinander und hat sich nun ganz pragmatisch und praktisch dieser Strom-Notsituation angenommen. Gemeinsam mit dem Ingenieur und Unternehmer Frederik Ottensen entwickelte er das global agierende Social Business „Little Sun“. Ziel ist es, nicht nur Gelder und Hilfe zu organisieren, sondern vor Ort zu fertigen und echte Alternativen zu schaffen. Mit der namensgebenden Solar-LED-Lampe, die mit fünf Stunden getanktem Sonnenlicht zwischen vier und 50 Stunden künstliches Licht spenden kann, macht Little Sun nicht nur uns eine praktische Freude, sondern gibt beispielsweise Kindern in stromlosen Regionen die Möglichkeit, auch nach Sonnenuntergang ihre Hausaufgaben zu erledigen. Ab Mai wird das kleine Sonnenlicht um den extrem leistungsstarken Little Sun Charge erweitert. Der kann nicht nur leuchten, sondern Kraft der Sonne Mobiltelefone oder andere Kleinelektronik mit Energie versorgen. Ein halber Tag Sonnenschein reicht aus um zwei Handys vollständig zu laden. Das Little Sun Solidaritätsprinzip funktioniert übrigens so: jeder, der hierzulande eine Little Sun Produkt kauft (um beispielsweise beim nächsten Campingurlaub in der Pampa abends im Schlafsack zu lesen) hilft mit, dass Lampe und Ladegerät in Regionen ohne Stromversorgung zu lokal erschwinglichen Preisen erhältlich sind. Und weil wir das so gut finden, verlosen wir an dieser Stelle auch keines der praktischen Dinger, sondern liefern euch stattdessen diesen Link.
_____
Little Sun | Little Sun Original 22 Euro | Little Sun Charge für 99 Euro | www.littlesun.com

| Photo: Studio Olafur Eliasson | Little Sun

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 16. März 2016 | Tags: |  Keine Kommentare