Grüner wirds nicht

Grüner wirds nicht

Liebe Hamburger, wir sind ein bisschen neidisch. Nein nicht wegen Olympia, macht ihr mal. Auch nicht wegen der Nähe zum Meer, geschenkt. Aber die Sache mit dem Stadtsalat, das wurmt uns dann doch ein wenig. Knackfrische Salate, mit frischen biologischen Zutaten komponiert, per Klick bestellt und dann mit dem Fahrrad mittags ins Büro geliefert, das, ja das hätten wir dann schon auch gern im schönen Berlin. Auf Stadtsalat.de kann man sich durch ein grüngelbbuntes Menü klicken oder sich per Konfiguration seinen eigenen Salat aus insgesamt 43 Zutaten zusammenstellen, Brot dazu, fertig. Die Macher sind selbst ein bisschen überrascht, wie gut das bei euch ankommt. Nach ein paar Tagen im Amt liefern die fleißigen Pedaleros inzwischen schon etwa 100 Salate pro Tag im Hamburger Innenstadtgebiet aus. Ab 15 Euro Bestellwert übrigens auch noch lieferkostenfrei. Also, wer in Hamburg wohnt, Lust hat auf knackige Snacks statt lappiger Burgerbrötchen und gut und gerne was für sich und Umwelt tun mag, schreibt am besten schnell eine Mail mit dem Betreff ‚HATTU MÖHRN’ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Wir verlosen einen 15 Euro Gutschein zum grün und rund futtern. Alle anderen klicken auf www.stadtsalat.de. Veilleicht gibts den Service ja auch bald in Berlin und anderen hungrigen Großstädten, wir fänden es prima.
_____
Stadtsalat | www.stadtsalat.de

mmw_wild-child

Kategorien: Hamburg | Autor: | Datum: 25. März 2015 | Tags: |  Keine Kommentare