Heimgelegt

Lange bevor es Apps und andere digitale Spielereien für mehr Achtsamkeit und kontemplatives Insichkehren gab, waren Puzzles das ultimative Entschleunigungsinstrument. Das kleinteilige Geduldspiel erlebt gerade eine Renaissance, schließlich hilft es uns auf der Gefühlsskala zwischen Trubel und Langeweile einfach mal abzuschalten und neben dem digitalen Overload im Homeoffice ein sichtbares Erfolgserlebnis zu erzielen. Dass es nicht beim Krisenhobby oder einer netten Beschäftigungsmaßnahme bleiben muss, beweist gerade die wunderbare Affenfaust Galerie aus Hamburg. Mit einem in kürzester Zeit ins Leben gerufenen Puzzle-Projekt macht die Galerie auf Künstler aus ihrem Netzwerk aufmerksam und unterstützt anteilig mit jedem verkauften Urban Art Puzzle, Street Art Puzzle, Graffiti Puzzle und Contemporary Art Puzzle die Aktionen von #LeaveNoOneBehind. Jedes Puzzle mit Kunstmotiv erscheint in 1.000 Teilen und in einer Auflage von 500 Stück. Darunter findet ihr Werke von Nychos, Okuda San Miguel, Doppeldenk, Ana Barriga, Flying Förtress und Marc Burckhardt. Die Affenfaust Galerie ist ein Ort der Vernetzung und bietet seit 2012 jungen und etablierten Künstlern ein Forum für zeitgenössische Kunst – von Malerei über Performance bis Videoarbeiten. Wir verlosen zwei Puzzle unserer Wahl. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚TAUSEND TEILE SCHWARZ‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Affenfaust Galerie – Art Puzzle Collection | 25€ | affenfaustgalerie.de/puzzle | FOTO: Affenfaust Galerie/Nychos

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 21. April 2020 | Tags: |  Keine Kommentare