Hochkarätig scharf

Rollen und schleifen, ganz einfach. Mister Miyagi hätte wohl seine helle Freude am HORL Rollschleifer. Vorausgesetzt ihm stünden genügend Messer und Schneidwerkzeuge zur Verfügung, die es zu schärfen gilt. Schließlich dauert die Prozedur nur wenige Sekunden. Doch der Reihe nach: Es gibt in der Küche nichts Wichtigeres als scharfe Messer. Hands down! Das wissen auch Ottmar Horl und sein Sohn Timo. Vater und Sohn gründeten vor vier Jahren die Firma Horl-1993 und konstruierten den ultimativen Messerschärfer. Der Clou am Horlschen Rollschleifer ist eine zweiteilige Konstruktion, die mit Hilfe von Magneten das Messer hält, um den perfekten 15°-Schleifwinkel einzuhalten, der zwingend nötig ist, um einen schonend gleichmäßigen Schliff zu erreichen. Klingt kompliziert? Ist es aber nicht. Gönnt euch diese 22 Sekunden und ihr seid überzeugt. Noch nie hat die Kombination aus Messer und Tomate in einem Video ein so befriedigendes Gefühl hinterlassen. Jeder Rollschleifer wird aus regionalen Rohstoffen von Hand in Deutschland gefertigt.
_____
HORL Rollschleifer | 119€ | horl-1993.de | FOTO: Horl 1993 GmbH

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 26. Februar 2020 | Tags: |  Keine Kommentare

Die Artikel könnten euch auch gefallen