Julian Riedelsheimer

 

Julian Riedelsheimer

Das 2 Minuten Interview

Julian Riedelsheimer ist Co-Founder & Geschäftsführer von 99chairs, einer ziemlich pfiffigen Plattform für kinderleichte und maßgeschneiderte Inneneinrichtung. Die Idee: anmelden, individuelles Designkonzept von einem Inneneinrichter erstellen lassen und die ausgesuchten Möbel ohne Aufpreis nach Hause bestellen. Klingt genial? Ist es. Dazu muss man wissen, dass Julians Eltern ihn dazu verdonnerten bis zum 19. Lebensjahr mit seinem Kindermobiliar vorlieb zu nehmen. Folgerichtig ist dann wohl das richtige Wort an dieser Stelle. Ob er aus der Zukunft noch weitere Startuplösungen mitbringt oder sich lieber mit Jesus in philosophische Diskussionen über wässriges und französisches Essen versteigt bleibt offen.

 

Name: Julian Riedelsheimer
Alter: 26
Wohnort: Berlin, Mitte
Beruf: Geschäftsführer bei 99chairs
Schuhgröße: 41
Lieblingsmöbel: Mein selbst-designter Esstisch und der Kleiderschrank von Patrick Kerti aus Kreuzberg
Kontakt: riedelsheimer.julian@gmail.com

mmw_Julian
 

Wie sieht es bei dir zuhause aus? Dachgeschoss mit Glasfront, minimalistisch, industriell, skandinavisch und dennoch gemütlich.

 

Wolltest du das genau so oder ist das über die Jahre so passiert? Ganz wie es sich gehört, habe ich es von professionellen Innenarchitekten kostenlos planen lassen. ;) Außerdem hat jeder Bewerber unsere Wohnung als Case gestaltet. Das Endergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

 

Welches Startup hättest du gern gegründet? Nicht hätte, habe. 99chairs.

 

Dielen oder Parkett? Parkett. Mit tiefen Furchen durch die hohen Schuhe meiner Freundin.

 

Welcher Einrichtungsgegenstand ist dir peinlich? In meiner Wohnung: keiner. Früher: meine Kindermöbel, welche ich hatte, bis ich 19 war. Viele haben mit 14 bis 16 Jahren ein neues Möbelset bekommen, ich nicht.

 

Verrate uns einen magischen Ort! Zauberwald auf der Fusion.

 

Welches Kunstwerk würdest du gern besitzen? Eine Parkanlage.

 

Die schönste Wohnung, die du je gesehen hast? Schwierig. Aber die schönste Wohnung, in der ich gewohnt habe: Ein traumhaftes Airbnb Loft in Lissabon bei einem Kurzurlaub mit meiner Freundin.

 

Wo fühlst du dich zuhause?
https://www.airbnb.de/rooms/4154938

 

Hast du einen Spleen oder eine merkwürdige Sammelleidenschaft?
Apps. Ich installiere regelmäßig etliche Apps auf meinem iPhone um sie auszuprobieren.

 

Du darfst genau einmal mit einer Zeitmaschine verreisen, welches Jahr stellst du ein? 3000, dann kopiere ich mir die ganze Technologie, bringe sie mit ins Jahr 2015, mache mich unsterblich und reisse die Weltherrschaft an mich.

 

Bitte vervollständigen: I got 99 problems, but… the chair ain’t one.

 

Welches Buch, welchen Film und welche Platte sollte jeder gelesen, gesehen und gehört haben?
Buch: „Predictably Irrational“ und „Thinking, Fast and Slow“
Film: Four Lions und the Notebook, so ein schöner Film ;)
Platte: Habe noch nie eine Platte besessen. Bin da eher digital unterwegs. Soundcloud ist mein bester Begleiter. Das höre ich gerade: https://soundcloud.com/allti…

 

Mit welcher Persönlichkeit (tot oder lebendig) würdest du gern mal einen trinken gehen? Elon Musk um über seine nächste abgefahrene Idee zu sprechen. Und Jesus natürlich, um ihn zu fragen, ob er wirklich Wasser in Wein verwandeln kann und wenn ja, ob er es mir beibringen kann.

 

Hast du einen Lieblingswitz? Ein Pärchen beim Sex. Sie fängt an zu stöhnen. “Ja, gib‘s mir. Sag mir dreckige Sachen.” – “Küche, Bad, Wohnzimmer“
P.S. Googles Suche nach “Lieblingswitz” ergab folgendes: Was ist Beamten-Mikado? Wer sich zuerst bewegt, hat verloren.

 

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen?
Vorspeise: Escargots à la Bourguignonne
Hauptspeise: Coq au vin
Nachspeise: Soufflé au chocolat

 

Wovor hast du Angst? Alt und senil zu werden.

 

Welche Superheldenkraft hättest du gern? Die eines super Saiyan. (Müssen wir mal googlen! Anm.d.Red.)

 

Was sollte niemand von dir wissen? Dass ich langsam Geheimratsecken bekomme.

 

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen? Wie kann ich dich kennenlernen?

 

Das letzte Wort: Schreib mich einfach an, ich treffe gerne neue Menschen. Lunch, Café, Dinner… :)

 

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 15. April 2015 | Tags: |  Keine Kommentare