Love Over Fear

Vorgestern Abend saßen wir bei unserer MMW Weihnachtsfeier beisammen, ließen das Jahr Revue passieren und dachten darüber nach, welche und wie wir die Dinge im nächsten Jahr angehen möchten, als nach und nach, Push-Nachricht für Push-Nachricht, die Ereignisse vom Breitscheidplatz zu uns durchdrangen. Wir haben inne gehalten, unsere Familie und Freunde kontaktiert, über unsere Gefühle gesprochen. Wir haben unsere Weihnachtsfeier nicht beendet, wir haben weiter gemacht. Anders als vorher. Ruhiger, demütiger. „Was ist dein persönliches Ziel für das Jahr 2017?“ war die Frage, die der Beamer an die Wand warf. Die Antwort behielt jeder für sich. Gemeinsam wollen wir dazu beitragen, Liebe, Verständnis, Verantwortung und konstruktives Miteinander zu fördern, Grenzen in unseren Köpfen abzubauen und dafür zu sorgen, dass die Menschheit weiter zusammenrückt. Wir sind traurig und in Gedanken bei allen Opfern von Gewalt und Terror überall. Wir feiern an Weihnachten die Liebe – zu unseren Liebsten aber auch unseren Nächsten. Wir wünschen uns und euch die Kraft, die nötig ist, um Wut und Ablehnung auszuschlagen und an der Liebe festzuhalten. #loveoverfear

mmw_loveoverfear

Merken

Merken

Kategorien: In eigener Sache | Autor: | Datum: 21. Dezember 2016 | Tags: |  Keine Kommentare