Mirko Silz

Das 2 Minuten-Interview

Mirko Silz ist Chef einer Pizzeria. Ähm na ja gut, es sind eher so 100 Pizzerien (ist das die richtige Mehrzahl?). Denn Mirko ist CEO der FR L’Osteria GmbH, die heute Abend das 100. Grand Opening mit jeder Menge Tam und Tam in Berlin feiert. Neben der nach eigenem Bekunden bestenbesten Pizza und jeder Menge Pasta d’Amore soll es da wohl auch feiste Musik, leckere Drinks und tonnenweise Konfetti geben. Obendrein werden am Abend Spenden für die Arche gesammelt, um Kinder fürs Leben stark zu machen und ihnen Chancen zu bieten, ihr Potential zu entdecken und zu nutzen. Und weil wir da zufällig die Hände im Spiel haben und das Event umsetzen, können wir auch noch 2×2 Pizzapastaloverinnen oder -lover auf die Gästeliste setzen. Also Ragazzi, das gute Shirt gebügelt und herzhaft in die Tasten gehauen. Scheibt eine Mail mit dem Betreff ‚BESTESBESTES OPENING‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.

Name: Mirko Silz
Alter: 46
Wohnort: München
Beruf: CEO der L’Osteria
Schuhgröße: 43,5
Lieblingszutat: liebe die Vielfalt
Kontakt: mirko.silz@losteria.de

Welcher Belag ist auf deiner Lieblingspizza? Salsiccia piccante

Was hast du immer im Kühlschrank? Milch für Müsli

Was war als Kind dein Lieblingsessen? Roulade

Worauf bist du wirklich stolz, möchtest damit aber nicht prahlen? Auf meinen bisherigen Lebensweg. Auch der hatte Licht und Schatten, jedoch würde ich den weitestgehend genauso wieder gehen… Auch bin ich wahnsinnig stolz auf meine beiden Töchter (19/16), wie Sie dabei sind Ihren Weg zu gehen und das mit einem Selbstbewusstsein und Selbstverständnis, das mich manchmal wirklich staunen lässt. Die Liebe, die beide und mein Sohn (4) mir entgegenbringen, macht mich mehr als stolz.

Die beste Entscheidung deiner beruflichen Laufbahn? Das Musikstudium nicht anzutreten und ein paar Jahre später lieber bei McDonalds anzufangen sowie die Unterschrift vor zwei Jahren bei L‘Osteria.

Wohin würdest du gerne auswandern? Auswandern wäre nicht meine Sache, da ich zu viel an unserem Land schätze. Dennoch könnte ich es mir sehr gut vorstellen für eine längere Zeit in Kalifornien zu leben.

Was war der letzte Traum, an den du dich erinnerst? 500 Restaurants und 1 Mrd. Umsatz! Nein, das war ein Spaß, wirklich sah ich mich als Vorstandsvorsitzender des FC Bayern. :)

Der beste Rat, den du je bekommen hast? Mach dein Ding, egal was die anderen labern. Den hab ich für mich selbst aus dem Song von Udo Lindenberg gezogen.

Neben wem würdest du gern auf einem Langstreckenflug sitzen? Der schönsten Frau der Welt – meiner Frau! Da wird es nie langweilig, da Sie auch gleichzeitig meine größte Kritikerin und Korrektiv ist. Und neben meinem besten Freund.

Was würdest du ändern, wenn du die Macht dazu hättest? Das Bewusstsein so einiger Mitmenschen, Führungskräfte und Unternehmer, sprich Wertschätzung für die Arbeit eines jeden Einzelnen, egal an welchem Platz innerhalb der Gesellschaft. Populisten, Protektionismus, Diktatoren, Klimawandel, Politikstil und und und…da fällt mir noch Einiges ein, aber das Wichtigste: KRIEGE beenden.

Was würdest du für uns kochen, wenn wir dich zuhause besuchen? Es wäre wohl für alle besser, wenn wir den Lieferdienst beauftragen oder ich euch überzeuge, dass es in einem Restaurant noch mehr Spaß macht, da wir dann noch viel mehr interessante Leute träfen und nette Gespräche führen könnten.

Was sollte niemand von dir wissen? Das ich manchmal Angst habe…wovor verrate ich nicht. :)

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen? Ob ich beim Beantworten eurer Fragen auch ehrlich war. :D Hier die Antwort: Ja, mit etwas kreativer Freiheit.

Das letzte Wort: Habt Ihr…

 

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 27. November 2018 | Tags: |  Keine Kommentare

Die Artikel könnten euch auch gefallen