No Uz-Uz

MMW_BBF

No Uz-Uz

Brandt Brauer Frick sind weltweit bekannte Vertreter des Berliner Club- und Technosounds, allerdings noch weit mehr als das. Sie kombinieren Klänge aus dem Instrumentarium der klassischen Musik und Jazz mit elektronischen Beats und sampeln was das Zeug hält. Ihre Konzerte sind absolute Erlebnisse für Ohren, Augen und Herz. Momentan sind sie auf Tour mit dem kanadischen Sänger und selbsternannten „Renaissance Man“ Beaver Sheppard, sowie The Free Electric Singers, einem gemischten Vokalquartett. Und weil das Drumherum der Inszenierung fast genauso wichtig ist, wie die Musik, kommt am 09. und 10. September 2015 in Berlin ein besonderes Schmanckerl hinzu: die Konzerte finden im ehemaligen Krematorium in Berlin Wedding statt. Den Ort haben wir schon 2013 entdeckt und dort vier Wochen lang unser drittes GOLDEN DINNER veranstaltet. Deshalb lasst euch sagen: die grüne Oase empfängt euch nicht nur architektonisch mit offenen Armen und die frisch restaurierte Kuppelhalle des neuen Silent Green Kulturquartiers verspricht eine grandiose Akustik. So gut, dass sich die Jungs überlegt haben dort nicht nur zu spielen, sondern direkt ihre Aufnahmen für das kommende Live-Album zu machen. Wir verlosen 1×2 Tickets für die Show am Donnerstag. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‘Krematorium statt Berghain’ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Brandt Brauer Frick Ensemble feat. Beaver Sheppard and The Free Electric Singers | 09. u. 10.09., 20 Uhr | Silent Green Kulturquartier, Gerichtstraße 35, 13347 Berlin | Tickets | Facebook |

Geschrieben von: Helen von der Höden

 

Kategorien: Erlebnisse | Autor: | Datum: 09. September 2015 | Tags: |  Keine Kommentare