Raum und Zeit

Raum und Zeit

Einatmen, ausatmen, ankommen. Yoga an sich ist großartig und da die Reise meistens nach Innen geht, ist es eigentlich auch nicht so wichtig wo und in welcher Umgebung wir uns auf den Weg machen. Fast, denn erstens hilft uns der Ort im Zweifel ganz gewaltig dabei uns frei und los zu machen, und zweitens gibt es Räume und Umgebungen, die in der Lage sind dem Trip vielleicht sogar eine neue Richtung zu geben. Die König Galerie in der ehemaligen St. Agnes Kirche in Berlin Kreuzberg ist so ein Ort. Der mächtige Kirchenraum aus Beton wirkt wie ein riesiger Resonanzkörper, wie die Erweiterung von einem selbst. Ein magischer Ort! Heute Abend gibt es wieder ‚Yoga in St. Agnes‘ und niemand Geringeres als die wunderbare Eva Kazcor, die wir euch in einer unserer letzten 2 Minuten-Interviews vorgestellt haben, leitet die Session. Um 18.45 Uhr geht es los, die Tore (in diesem Fall wirklich) öffnen sich eine halbe Stunde davor. Die Session dauert 75 Minuten und mit zehn schmalen Euro seid ihr dabei. Einatmen, ausatmen, wirken lassen.
_____
Yoga in St. Agnes | Heute, 18.45 Uhr | König Galerie, Alexandrinenstr. 118-121, 10969 Berlin | 10 Euro, keine Anmeldung erforderlich | Facebook

MMW_StAgnes_1.0f5cef8bcf7667248448f46bdb611ff1

 

Kategorien: Erlebnisse | Autor: | Datum: 18. November 2015 | Tags: |  Keine Kommentare