Reden ist Silber, machen ist Gold!

„Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!“ Immer wieder freitags ruft die Fridays For Future-Bewegung Kids weltweit dazu auf, sich für das Klima und den Kampf gegen den Klimawandel stark zu machen. Aufmerksamkeit und Commitment sind ein erster wichtiger Schritt. Im zweiten gilt es, sich aktiv daran zu beteiligen, konstruktive Lösungen zur Bewältigung dieser riesigen Aufgabe zu erarbeiten. Genau da setzt das Social Business Dopper an. Mit der Dopper Changemaker Challenge Junior 2020 werden Schulkinder im Alter von 8 bis 12 Jahren dazu aufgerufen, gemeinsam mit ihren Schulkameraden oder Freunden Lösungen für das Problem der Plastikverschmutzung zu entwickeln. Die vielversprechendsten Ideen werden als Prototypen umgesetzt und die Gewinnerin oder der Gewinner schließlich von einer Experten-Jury gewählt. Mitmachen können ab sofort Teams ab zwei Kindern oder ganze Schulklassen, die über ihre LehrerInnen angemeldet werden. Für die teilnehmenden Schulklassen bietet Dopper gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein Designathon Works außerdem Online-Unterrichtsinhalte zum Thema Plastikverschmutzung an, die eine inspirierende Grundlage für die Ideenentwicklung geben. Ab dem 16. März können dann die Ideen eingereicht werden. Die FinalistInnen werden nach Abschluss der Juryberatung am 25. Mai bekanntgegeben. Ein Platz im Finale geht außerdem an die Idee mit den meisten Stimmen in einem Online-Voting. Im Juni wird dann das Gewinnerteam in Berlin gekürt und der Sieger-Prototyp im Herbst der Öffentlichkeit präsentiert. Lasst uns die Welt verändern und erhalten!
_____
Dopper Changemaker Challenge Junior 2020 dopperchangemakerchallenge.com | FOTO: TOMDOMS

Kategorien: Projekte | Autor: | Datum: 14. Januar 2020 | Tags: |  Keine Kommentare