Sebastian Zabel

mmw_SebastianZabel

Sebastian Zabel

Das 2 Minuten Interview

Sebastian Zabel ist Chefredakteur der deutschen Ausgabe des Rolling Stone. Der feiert gerade 20. Geburtstag mit einem opulenten Jubiläumsband – also der Stone, nicht der Zabel. Zu seiner Vorliebe für Neil Young haben wir ihn nicht befragt, wohl aber zu verborgenen Talenten. Singen gehört im Übrigen nicht dazu. Und während wir uns vorstellen wie Lukas Podolski, begleitet von Sister Sledge, Helmut Schmidts Ratschläge übers Mic posaunt, überlegen wir diese Rubrik hier umzubenennen in „Auf eine Lauchsuppe mit…“.

 

Name: Sebastian Zabel

Alter: 50

Wohnort: Berlin

Beruf: Journalist

Schuhgröße: 40

Lieblingstextzeile: „Some girls are bigger than others“

Kontakt: sebastian.zabel@rollingstone.de

 

Spielst du ein Instrument? Früher: Geige.

 

Deine musikalische Neuentdeckung im letzten Monat? Cristobal & The Sea

 

Welcher Song hat dein Leben verändert? Sister Sledge: Lost In Music

 

Welche Platte würdest du auch dann noch hören, wenn sie einen Sprung hat? Penguin Café Orchestra: Music From The Penguin Café

 

Du kannst dir eine Superband zusammenstellen, wer ist dabei und als was? Lukas Podolski als MC.

 

20 Jahre Rolling Stone waren…

…der Anfang.

 

Die nächsten 20 Jahre werden…

…großartig.

 

In welchem Jahrzehnt gab es die beste Musik?

Immer jetzt.

 

Was kannst du überhaupt nicht?

Singen.

 

Was wolltest du als Kind werden?

Regisseur.

 

Was kommt als nächstes?

Die Februar-Ausgabe.

 

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?

Ratschläge sind auch Schläge.

 

Neben welcher Persönlichkeit würdest du gerne auf einem Langstreckenflug sitzen? Neben Helmut Schmidt im Raucher-Jet.

 

Wenn Superkleber überall klebt, warum dann nicht auf der Innenseite der Tube? Weil Sauerstoff notwendig ist, damit sich die Klebewirkung entwickelt.

 

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen? Lauchsuppe.

 

Wovor hast du Angst? Vor großen Hunden.

 

Wann hast du zuletzt etwas Neues ausprobiert und was war das? Lauchsuppe, gestern.

 

Was sollte niemand von dir wissen? Dass ich zuvor noch nie Lauchsuppe gekocht habe.

 

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen? Warum habt ihr so oft Neil Young auf dem Cover?

 

Das letzte Wort:

Tschüss.

Foto: Nicola van der Mee

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 10. Dezember 2014 | Tags: |  Keine Kommentare