So klingt Berlin

So klingt Berlin

Bereits zum siebenten Mal hat die Berlin Music Commission in Zusammenarbeit mit Piranha Musik Bands und Künstler Berlins dazu aufgerufen ihre Songs einzureichen, um daraus den Sound der Stadt auf einen Sampler zu pressen. Listen to Berlin 2014/15 heißt das Ergebnis und trägt den Klang der Spreemetropole auf 18 Spuren hinaus in die Welt. Viel wichtiger aber, die darauf vertretenen Musiker finden Gehör. Ziel: Karriere und nächstes großes Ding, oder so ähnlich. Der Silberling wandert nämlich durch die Lande, über Messen, Festivals, Kongresse und Fachveranstaltungen. Acts wie Bonaparte, Bodi Bill, Touchy Mob oder Oliver Koletzki waren auf früheren Samplern vertreten und holten sich den kleinen Boost zu Beginn ihrer Karriere. Richtig heißer Scheiß also, den die Jury um Flux.FM Musikchef Uli Häfliger da zusammen gestellt hat. Das Beste aber: Die Platte ist komplett kostenlos. In der aktuellen Ausgabe des Tip findet ihr einen Gutschein. Mit dem wandert ihr ins Dussmann Kulturkaufhaus und holt euch das Ding für umme, gratis und ohne Geld. Für alle die keinen Tip dabei haben, haben wir noch einen Tipp. Versucht es mal mit einem Lächeln. Aber psst, das bleibt unter uns. Und natürlich nur solange der Vorrat reicht… Und weil Musik live trotzdem immer noch am besten ist, gibt es am Freitag ab 21 Uhr einen Showcase im Fluxbau mit ausgewählten Acts vom Sampler in echt und laut. Wir verlosen 1×2 Gästelistenplätze für den Abend. Schreibt schnell eine Mail mit dem Betreff ‚ MACH MAL LAUTER‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Nix da Silence, dit is der Sound of Berlin.

_____

Listen to Berlin 2014/15 | berlin-music-commission.de

mmw_LTB

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 03. September 2014 | Tags: , , , Keine Kommentare