Streams are my (new) reality

Die Eventbranche liegt ziemlich am Boden. Aus dem Nackenschlag zu Beginn der Pandemie wurde inzwischen eine handfeste Keilerei, die kaum Gewinner kennt – Ende ungewiss. Einzige und beste Möglichkeit: Veranstaltungen ins Digitale verlagern. Damit man sich bei der Übertragung auf Inhalte statt ruckelnde Töne und schlechte Bildqualität konzentrieren kann, empfiehlt es sich, wie im echten Leben einen Partner in Crime an der Seite zu haben. Auf unsere Freunde von „Atrium – Technik und Event“ ist Verlass und das schon seit über zehn Jahren. Um sich der neuen Eventrealität anzupassen, bauten sie das wandelbare Webstudio „StudioKARL“ und bieten damit die Komplettlösung für Live-Videos, Webkonferenzen, Digitale Workshops, Podcastaufzeichnungen, Kamera-Coachings und dergleichen mehr – inklusive aller notwendigen Technik und Techniker*innen. Wir selbst haben es gerade für einen mehrtägigen digitalen Messeauftritt genutzt und die nächsten Termine stehen schon im Kalender. Das professionelle Setup ist außerdem mobil und kann über die Grenzen Berlins gemietet werden. So können auch Hochzeiten oder Trauerfeiern digital übertragen werden. Egal ob Big City Company, Solo-Selbstständige oder Privatpersonen, alle profitieren hier vom langjährigen Knowhow und dem Wissen, dass alles gut wird.
_____
StudioKARL | Karl-Lade-Straße 40, 10369 Berlin | streamingeinfach.de | FOTO: Christian Schmidt

Die Artikel könnten euch auch gefallen