Instant Love

MMW_weshowhh.36cc512660300de932b72e4217fc1924

Instant Love

Einmal Hamburg für alle! Schon gut 400.000 Bilder wurden mittlerwerile mit #welovehh bei Instagram vermerkt, allesamt ganz eigene, persönliche Perspektiven auf die schöne Stadt im hohen Norden. Egal ob architektonische Highlights, persönliche Schnappschüsse von Hamburg-Erlebnissen, schräge Vögel oder die spektakuläre Unscheinbarkeit einer unaufgeregten Seitenstraße – das alles ist Hamburg. Plus Hafen. Plus Elbphilharmonie. Plus Schanze. Es ist Zeit, aus dieser atemberaubenden Fülle getaggter Aufnahmen die schönsten Fotos auszuwählen und zu zeigen. 10 kuratierende Smartphone-Foto-Pioniere werden das tun und die Bilder der Öffentlichkeit zugänglich machen, und zwar jenseits des virtuellen Raums. Vom 9. bis 18. Juni hängen Hamburgs Schönste in einer Ausstellung in der alten Bahnmeisterei im Oberhafenquartier auf 200 qm. Und das Beste ist: Jeder darf mitmachen. 200 Bilder in 10 Kategorien werden schließlich präsentiert. Dafür können bis zum 8. Mai bestehende und neue Bilder von Hamburg-An- und Einsichten mit dem entsprechenden Hashtag vermerkt werden und schon ist man dabei in der Auswahl an Schätzen. Mit Pauken und Trompeten wird am 10. Juni gefeiert. Die Bilder. Die Menschen. Die Stadt.
____
#weshowhh Gallery | 9. bis 18. Juni | FilmFabrique, Stockmeyerstraße 43, 20457 Hamburg | Eröffnungsparty:
10. Juni | Facebook | welovehh.de/de/weshowhh-gallery

Kategorien: Hamburg | Autor: | Datum: 27. April 2016 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

André Hamann

 

Andre_2_Kopie.5b30ef0775400f41cdf1285f308ec735

André Hamann

Das 2 Minuten-Interview

André Hamann ist einer von diesen Typen auf die man einfach neidisch sein muss, es aber nicht kann, weil er nicht nur absolut unverschämt gut aussieht, vielseitig begabt und ungeheuer erfolgreich ist, sondern dabei auch noch total nett, höflich und bescheiden bleibt. Entdeckt wurde er während seiner Trainee-Zeit bei H&M, machte als Model Karriere, lebte in Athen und Kapstadt. Heute hat der liebe Andre 1 Million Instagram Follower (in Worten: eine Million(!)), sein Modelabel „Haze & Glory“ eröffnete den ersten Pop Up Store im Bikini Berlin und gerade launchte sein Fitnessprogramm „Absolut André“ in New York. Ja wenn’s weiter nichts ist… Doch, letzten Donnerstag war er bei Germany´s Next Top Model zu sehen, stellte sein Label vor und suchte unter den Nachwuchsgesichtern nach den Passenden für seine Show. Das klingt alles zu perfekt, Grund genug einmal investigativ und mit aller Härte nachzubohren. Hand aufs Herz, wo ist der Haken?

 

Name: André Hamann
Alter: 28
Wohnort: Berlin
Beruf: Entrepreneur
Schuhgröße: 43
Lieblingslabel: Haze & Glory
Kontakt: absoluteandre.com

Muss sein: Bist du Single?
Leider schon seit sechs Jahren. Ich warte noch auf sie. 

Was tust du morgens nach dem Aufstehen als allererstes?
Ich mache Musik an, check meine Emails, trinke genüsslich mein Wasser mit Zitrone.

 

Ist es nicht total anstrengend immer auf seine Fitness achten zu müssen?
Nein, ganz im Gegenteil. Einfach bereit sein ein paar Gewohnheiten zu ändern und das richtige Essen und die richtig effizienten Workouts machen.

 

Model, Designer, Fitnessguru, Musiker… kannst du dich bitte mal entscheiden?
Ich hab mich doch genau dafür entschieden. Das gute ist, dass sich die Dinge befruchten und Inspiration geben… und mir wird nie langweilig.

 

Wie hält man fast 1 Million Instagram Follower bei Laune?
Mit einer positiven Lebenseinstellung, die ich durch meine Fotos und Messages den Leuten gerne weitergebe.

 

Wer wird Germanys Next Top Model 2016?Da hab ich ja keinen Einfluss drauf. ;) Aber ich habe meine Favoritin.

 

Verrate uns einen magischen Ort, egal wo auf der Welt!
Ich bin die letzten sechs Jahre sehr viel gereist und durfte wunderschöne Orte sehen. Der schönste davon ist für mich Kapstadt, weil es dort neben dem schönen Wetter und dem Meer unheimlich viel gibt, das eine Magie auf mich auswirkt.

Worauf bist du stolz?

Auf meine Familie, meine Freunde und das, was ich bisher aus eigener Kraft erreicht habe.

 

Bei welchem Song musst du weinen?
Wenn, dann weine ich vor Freude. Zum Beispiel bei „Against the grain“ von City & Colour.

 

Was kannst du gar nicht?
Ich bin nie wirklich sauer auf jemanden.

 

Welche Superheldenkraft hättest du gern?
Ich hab mich immer als Spiderman gesehen, da er außergewöhnlich ist und außerdem noch Gutes tut.

 

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen?
Eines von meinen superleckeren 100 Rezepten aus „AbsoluteAndre“.

 

Wovor hast du Angst?
Vor dem Tod.

 

Was würdest du ändern, wenn du die Macht dazu hättest?
Keine Kriege, kein Hunger, kein Neid!

 

Was sollte niemand von dir wissen?
Das ich mich an manchen Tagen echt einsam fühle.

 

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen?
Was tust du genau um fit zu bleiben?

 

Das letzte Wort: Abfahrt!

 

Photo: Martin Becker

 

 

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 24. Februar 2016 | Tags: , , , , , Keine Kommentare