Jannik Stuhlmann

Das 2 Minuten-Interview

Jannik Stuhlmann ist einer der Gründer der Goodlife Company aus Hamburg. Die betreiben das Portal Protein Projekt und machen gesunde Snacks und Sportnahrung. War für uns ja Neuland, wenn wir ehrlich sind, bis… ja, bis wir die PR Betreuung für HEJ (so heißt die eigene Marke) übernommen haben. Seither bewegen wir uns nicht nur körperlich irgendwo zwischen topfit und stahlhart zufrieden, sondern sind auch um viele sehr sympathische Momente mit außergewöhnlich nettem Kontakt reicher. Wer war eigentlich beim HEJ Day mit FitTrio in Hamburg letztes Jahr? M.U.S.K.E.L.K.A.T.E.R! Vom Üben und gemeinsam Lachen. Höchste Zeit also euch etwas teilhaben zu lassen und Jannik ganz offen auf den Zahn zu fühlen. Das ist gerade übrigens gar nicht so einfach. Erstens steht demnächst die größte Fitnessmesse der Welt in Köln an und zweitens pendelt er rund um die Uhr zwischen Deutschland und den USA. Dort wohnt nämlich seine Freundin. Auf ein Wort in der Gangway.

 

Name: Jannik Stuhlmann
Alter: 27
Wohnort: Hamburg
Beruf: Unternehmer
Schuhgröße: 45
Lieblingssportart: Basketball
Kontakt: www.protein-projekt.de/hejnutrition

 

Was tust du morgens nach dem Aufstehen als allererstes?
Ich bereite mich auf den Tag vor, lese Nachrichten auf dem iPad und visualisiere, was ich erreichen möchte.

 

 

Ein guter Vorsatz für 2017:
Als Gründer eines Fitnessunternehmens bin ich tatsächlich derzeit etwas zu wenig beim Sport und werde wie alle Leute in 2017 wieder fit.

 

Auf welche Idee wärst du gerne selbst gekommen?
Die erste richtig gute Suchmaschine für das Internet wäre wahrscheinlich an bahnbrechender Erfolg geworden ;)

 

Was war die größte Herausforderung bei der Gründung von HEJ?
Die Supply Chain richtig zu timen und immer alles in der nötigen Menge auf Lager zu haben, aber nie zu viel zu lagern um nicht unnötig Kapital zu binden war und ist eine große Aufgabe.

 

Wie überwindet man den inneren Schweinehund?
Mit der richtigen Vorbereitung. Wenn man keine ungesunden Snacks essen möchte darf man nie zu hungrig werden, sonst hat man verloren.

 

Jean-Claude Van Damme oder Chuck Norris?
Chuck Norris.

 

Warum?
War in meiner Grundschulzeit der coolere Typ.

Kannst du tanzen?
Nein.

Was sollte jeder über seinen Körper wissen?
Dass er sehr viel mehr leisten kann, als man sich je vorstellen könnte.

Du kannst mit einer Zeitmaschine reisen, welches Jahr stellst du ein und warum?
Jedes Jahr in der fernen Zukunft. Ich bin neugierig, wie sich die Welt weiterentwickelt.

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen?
Burger.

Wovor hast du Angst?
Irgendwann zu bemerken, dass man irgendwo im Mittelmaß feststeckt und nichts von Wert für die Welt geschaffen hat.

Wann hast du zuletzt etwas Neues ausprobiert und was war das?
Ich war in NY zum ersten Mal in einem Helicopter und habe die Stadt von oben angeschaut. Das war extrem cool.

Was würdest du ändern wenn du die Macht dazu hättest?
Egal was, Hauptsache es verhilft dem HSV zu mehr Punkten.

Was sollte niemand von dir wissen?
Dass ich nach wie vor gern bei Backstreet Boys Songs lauter mache.

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen?
Warum ich heute nicht in der NBA spiele.

Das letzte Wort:
MMW ist die beste Agentur der Welt! (Hüstel, beschämtwegguck, daswarsonichtabgesprochen, danke – Anm.d.Red.)

mmw_jannik_stuhlmann_portrait-2

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 10. Januar 2017 | Tags: , , , , , , , , , Keine Kommentare

Yvonne Kollosche

mmw_Yvonne

Yvonne Kollosche

Das 2 Minuten-Interview

Noch vor drei Tagen hätte die Antwort auf die Frage nach Yvonnes Wohnort mit einem dicken B begonnen. Nun aber hat sie ihre Zelte im schönen München aufgeschlagen und die muxmäuschenwild-Fahne direkt mitgenommen. Say hi, MMW MUC! Wo fängt man am besten an, wenn man versucht Yvonne zu beschreiben? Ganz nüchtern vielleicht, eskalieren wird es dann von ganz allein. Es ist noch gar nicht so lange her, da stieß sie als Senior PR-Beraterin zu uns ins MMW Team und wickelte innerhalb von gefühlten 30 Sekunden nicht nur uns, sondern auch so ziemlich jeden Redakteur dieser Republik um den Finger. Stets addrett in Schale geworfen, bis an die Zähne bewaffnet mit zynischem Humor, noch dazu mit großer Klappe und noch größerem Herzen ist sie uns so sehr ans selbige gewachsen, dass wir sie nur mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die neue Heimat ziehen lassen. Schön, dass du da bist Yvonne! Und dass du jetzt statt von B nach MUC, von MUC nach B pendeln musst ist ganz und gar dein Problem.

 

Name: Yvonne Kollosche
Alter: 33
Wohnort: München
Beruf: PR-Tante
Schuhgröße: 39
Lieblingsmagazin: Harper’s Bazaar
Kontakt: yvonne@yvonnekollosche.de

 

Warum München?
Warum eigentlich nicht?

 

Was hast du zuletzt gelernt?
Veränderung tut gar nicht so weh.

 

Frühaufsteher oder Morgenmuffel?
Definitiv Frühaufsteher; aber auch muffelig.

 

Was ist gerade das Hintergrundbild auf deinem Telefon?
Seit zwei Jahren immer mein Baby.

 

Was wolltest du werden, wenn du mal groß bist?
Reich und schön ;-)

 

Was darf dein Kind nicht?
Messer, Gabel, Schere, Licht…

 

Deine drei Lieblingsschimpfwörter?
Fuck, Fuck, Fuck

 

Du kannst nicht einschlafen. Was tust du?
Wie bitte? Einschlafprobleme kenne ich nicht.

 

Was möchtest du auf jeden Fall noch erleben?
Dass ich mal ein Geheimnis für mich behalten kann.

 

Deine mit Abstand beste Eigenschaft?
Wo soll ich da nur anfangen? Verlässlichkeit.

 

Welches Sternzeichen bist du?
überzeugter Krebs

 

Passt das?
Absolut. Schon praktisch so ein Panzer.

 

Was kannst du gar nicht?
Puzzlen. Das macht mich verrückt.

 

Was würdest du verändern, wenn du die Macht dazu hättest?
In vielen Köpfen mal einiges gerade rücken.

 

Ein gemeiner Witz bitte: (muss sein!)
Zwei Kannibalen fressen eine Domina, sagt der Eine zum Anderen: „Schmeckt ein wenig streng.“

 

Mit welcher Persönlichkeit (tot oder lebendig) würdest gern mal einen Champagner trinken?
Speziell Champagner: gerne mit Prinz Harry ;-)

 

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen?
Hhhmmm, gilt zubereiten auch? Kommt doch lieber auf einen Drink vorbei.

 

Wovor hast du Angst?
Vor Mäusen.

 

Was hat dich zuletzt wirklich bewegt?
Die große Liebe <3

 

Was sollte niemand von dir wissen?
Dass ich zur maßlosen Übertreibung neige.

 

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen?
Blau oder rot?

 

Das letzte Wort:
…hab am allerliebsten ich!

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 22. Juli 2015 | Tags: , , , , Keine Kommentare

2715-02

Co-Working Platz in mmw STUDIO frei!

Ab 1. August  und nochmal ab 1. September wird je ein Platz in unserem schicken muxmäuschenwild Studio frei. Wer hat Lust bei uns zu arbeiten? Kaffeeteedruckerpostflatrate und ultranette Mit- und Nebenstreiter inklusive. Wir freuen uns über eine Mail an studio@muxmaeuschenwild.de.

Kategorien: Netzwerk, Pinnwand | Autor: | Datum: 15. Juli 2015 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

Achtung JOB CASTING: PR Mitarbeiter gesucht!

Achtung JOB CASTING: PR Mitarbeiter gesucht!

Wir sind ständig auf der Suche nach spannenden Menschen, die zu uns passen und unsere muxmäuschenwild Mannschaft noch besser machen. Wir suchen im PR-Bereich Trainees (die schon mal ein längeres Praktikum in einer PR-Agentur absolviert haben), Junior PR- und Senior PR-Manager (mit entsprechenden Berufserfahrungen in einer PR-Agentur). Im Eventbereich hat sich unser JOB CASTING bewährt – deshalb machen wir das jetzt nochmal! Nächste Woche Dienstag, am 28. April also, laden wir Bewerbungswillige zu uns ins Studio. An drei Stationen speeddaten und beschnuppern wir einander in kurzen zehnminütigen Gesprächen. It’s all about vibrations, you know! Wer dann in die engere Auswahl kommt und auch noch die nötigen Voraussetzungen mitbringt, wird natürlich noch mal in Ruhe und ausführlich zu einem Gespräch eingeladen. Unser Anforderungsprofil findet ihr übrigens hier. Schickt uns gerne vorab eure Bewerbungsunterlagen an team@muxmaeuschenwild.de, schließlich wollen wir uns auf unser Date auch angemessen vorbereiten.

Kategorien: Netzwerk | Autor: | Datum: 22. April 2015 | Tags: , , , Keine Kommentare

21/14-01

PR -und – Event Praktikant ab Juni gesucht

Bei uns ist jetzt schon die Hölle los – und das WM Studio wird uns den Sommer über sicherlich auch auf Trab halten. Darum suchen wir Support! So unterschiedlich wie die Projekte von muxmäuschenwild sind, so unterscheidlich sind auch die gefragten Kompetenzen. Aber auf PR und Events solltet ihr schon Lust haben. Gerdae zur WM oder auf Festivaleinsätzen könnten es auch mal lange Tage werden – dafür aber mit jeder Menge Spaß. Ihr müsst nicht alles können, aber Lust haben dazu zu lernen und fest ins Team zu wachsen. Das Praktikum ist zwar nicht vergütet – aber vielleicht macht ihr euch unentbehrlich und wachst fest in unser Team… Die Chance besteht auf jeden Fall! Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Loyalität und Professionalität sind uns wichtig, ein hohes Engagement und Teamgeist Ehrensache. Wer crazy genug ist bei uns ein Praktikum machen zu wollen, ab dem 01. Juni und für mindestens 3 Monate, der schickt seine Bewerbung rasch an hallo@muxmaeuschenwild.de

Kategorien: Netzwerk | Autor: | Datum: 21. Mai 2014 | Tags: , , , , , , , Keine Kommentare

Stefanie Rogoll

 

Stefanie Rogoll

Das 2 Minuten Interview

 

Stefanie Rogoll ist Philosophiestudentin, Klappradfahrerin und leidenschaftliche Komparsin. Haben wir was vergessen? Ach ja, sie verantwortet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Immergut Festivals und somit des schönsten und schnuckeligsten Musik Festivals weit und breit. Und weil wir nächste Woche selbst mit eigenem Stand und Fotoaktion mit von der Partie sind und immer gern wissen mit wem wir es zu tun haben und sowieso schon gefühlte zwei Dutzend Mal mit Stefanie hin und her gemailt haben, dachten wir, fragen wir doch einfach mal nach wie das so läuft mit dem immergut rocken. Ach ja: zwei Tickets für das Festival dürfen wir auch noch verlosen. Schaut mal unten im Netzwerk…

 

Name: Stefanie Rogoll

 

Alter: 24

 

Wohnort: Berlin

 

Beruf: PR Managerin

 

Schuhgröße: 41

 

Lieblingsdrink: Wostok mit Schnaps

 

Kontakt: stefanie@immergutrocken.de

mmw_LEUTE_SR6.5c68a5f3d621ec3874820747d918bbd5

 
Was tut einem immer gut? Die Neustrelitzer Luft und das Fischbrötchen am Hafen.

 

Wenn du dir das Immergut als eine Person vorstellst, wie wäre sie? Die Röhrenjeans hat Farbkleckse und sitzt ein wenig locker um die Hüfte, Konfetti im Haar und Glitzer in der Jackentasche. Die Person Immergut trägt ein breites Lächeln im Gesicht und scheut sich nicht vor Grasflecken und Gummistiefeln.

 

Nach welchen Kriterien werden bei euch die Bands ausgewählt? Wir wollen gerne Bands, die wir mögen und bei denen wir denken: „Hej Leute! Die sind super, hört sie euch an!“. So ist das Festival Jahr für Jahr auch immer wieder sehr visionär und auch mutig bei der Wahl von Bands, die man hierzulande vielleicht noch gar nicht so auf dem Schirm hat.

 

Welches Konzert ist dir besonders in Erinnerung geblieben? Der ruhige William Fitzsimmons bleibt mir genauso im Gedächtnis wie die tanzbeinaktivierenden Auftritte von WhoMadeWho und Team Me.

 

Wen dürfen wir beim Immergut 2014 auf gar keinen Fall verpassen? Unseren Eröffnungsabend im Landestheater Neustrelitz mit unseren Lieblingsnorwegern von Einar Stray, Moddi & Sea Change. Auf dem Festival findet man mich auf jeden Fall bei der Lesung von Paul Bokowski und tanzend bei La Femme, Slut und FM Belfast.

 

Hat sich das Publikum der Festivalbesucher im Laufe der Zeit verändert? Einige werden mit uns älter und sind seit Jahren immer wieder pünktlich an ihrem Platz auf der Campingfläche zu finden. Man sieht viele bekannte Gesichter, aber auch immer wieder frische Musikbegeisterte für die alles neu ist. Allen ist jedoch gleich, und das bleibt unverändert, dass sie richtig bock auf Musik haben.

 

Der ultimative Spruch fürs Festival-Shirt? „I listen to bands that don’t even exist yet“

 

Was darf auf keinem Festival fehlen? Musik, Freunde und Dosenöffner. Ein Riesenrad hab ich auch schon mal gesehen, eigentlich nicht schlecht!

 
Jetzt ein Sprung ins kalte Wasser: aber wo? Aufgewachsen bin ich am besten See in Brandenburg: dem Stechlinsee. Fand Fontane auch. Aber in Mecklenburg und gerade während des Festivals geht’s ab an den Weißen See.

 

Dein Geheimtipp für den Sommer in Berlin: Ein Stück Küste in der Stadt: die Oberhafenkantine an der Arena Berlin ist ein schöner kleiner Urlaubsort. Tipp für den Tipp: hier die WM gucken!(An dieser Stelle müssen wir kurz einhaken, denn diesen Sommer gibt es nur einen Ort zum Fußbal gucken. Das muxmäuschenwild WM Studio. Nicht Public, sondern Private Viewing ist angesagt. Mitten in Mitte, open air und sensationell – aber das kannst du noch nicht wissen, das weiß nämlich noch niemand… ;) Anm. d. Red.)

 

 

Mit welcher Persönlichkeit würdest gern mal einen Kaffee trinken? Mit Wladimir Klitschko und Wes Anderson zusammen. Ich glaube, da würde etwas Schönes entstehen.

 

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen? An der Herdplatte bin ich nicht so stark. Dafür gibt’s selbstgebackenen Rhabarberkuchen.

 

Was hat dich zuletzt wirklich bewegt? Zusammenhalt

 

Welche Superheldenkraft hättest du gern? Teleportation vielleicht. Obwohl ich die Zeit des „Reisens“ auch sehr genieße. Eigentlich bin ich zufrieden mit meinen normalen Kräften.

 

Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest? Ich versuche wirklich ernsthaft seit über einem Jahr mit dem Rollschuhlaufen anzufangen. Bin komplett ausgerüstet, der Schweinehund ist nur leider nicht bereit abzuziehen. Wahrscheinlich hab ich nur Wohlstandsangst davor, dass mir der Helm nicht steht.

 

Was sollte niemand von dir wissen? Manchmal schreibe ich Dinge auf die to-do-list, die ich schon längst erledigt habe, nur um sie dann direkt wieder abhaken zu können.

 

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen? Wann können wir dich ins Hüpfburgenparadies einladen?

 

Das letzte Wort: Danke!

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 21. Mai 2014 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

14/14-04

PR-Praktikant/in gesucht!

Wir suchen einen zuverlässigen, fleißigen und akribischen Menschen, der keine Scheu vor Datenbankpflege, langen Listen und Telefonieren hat. Wir können dir jede Menge Einblicke in die PR-Arbeit auf Agenturseite bieten, mit tollen Kunden aus dem Lifestyle-Bereich. Ab sofort für mindestens drei Monate, mit der Möglichkeit auf Übernahme in Form einer Traineestelle. Bewerbungen bitte an julia.kopper@muxmaeuschenwild.de

Kategorien: Netzwerk | Autor: | Datum: 01. April 2014 | Tags: , , , , , Keine Kommentare