Ein Bad für die Seele

„Ein Bad erfrischt den Körper, eine Tasse Tee den Geist“, besagt ein altes japanisches Sprichwort. Und weil Tee so viel mehr ist als nur ein Getränk und zuweilen genauso zelebriert gehört wie ein ausgiebiges Körperpflegeritual, wird Tee in Japan auch nicht irgendwie konsumiert. Im Chaya (bedeutet übersetzt Teeladen) im Obergeschoss des Bikini Berlin gibt es alles, was Teeliebhaber und solche, die es werden wollen zum standesgemäßen Genuss benötigen. Na ja und noch eine ganze Menge mehr. Kenner und Liebhaber erwarten mehr als 100 verschiedene japanische Tees, dazu über 1.000 verschiedene japanische Produkte aus Porzellan, Keramik, Glas, Holz Textil, Gußeisen oder Papier, eine großzügige Auswahl edler Räucherdüfte, eine Auswahl moderner Musik für Meditation und Unterhaltung und klassische Kleidungsstücke für Japaner, wie Kimono und Yukata nebst entsprechendem Schuhwerk. Im Chaya finden außerdem regelmäßig Teeseminare und Workshops statt. Dabei werden zum Beispiel verschiedene Grüntees vorgestellt, verkostet und zubereitet und die Geschichte des grünen Tees in Japan beleuchtet. Übrigens, der grüne Tee hat seinen Namen nicht von der Farbe (obwohl der japanische grüne Tee sich auch dadurch auszeichnet), sondern von der Frische und Natürlichkeit, für die der Zusatz „grün“ steht. Apropos grün, Matcha gibt es natürlich auch. In diesem Sinne: Genießt das Seelen-Spa.
____
Chaya | Budapester Straße 38-50, 10787 Berlin | Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-20 Uhr | www.chaya.de

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 25. September 2018 | Tags: , , , , , , , , Keine Kommentare

Felix Ilse

Felix Ilse

Das 2 Minuten Interview

Felix Ilse macht in Tee. Und wie! Er hat es sich zur Aufgabe gemacht den Menschen dabei zu helfen glücklicher, besser und gesünder zu leben. Was bitte gibt es Schöneres? Mit seinem Startup Teatox verbindet er Genuss (Tea) mit Gesundheit (Detox) und zwar auf ziemlich lässige Art und Weise. Felix  Was er sonst so macht, wenn er nicht gerade an neuen Teekreationen herumdoktert oder den Teatox-Webshop auf ein neues Level pusht, wollten wir von ihm wissen. Was dabei herauskam ist eine Achterbahnfahrt mit Jerry Seinfeld und reichlich Raclette aus runden Pizzaschachteln. Moment, irgendwas haben wir da durcheinander gebracht. Bitte ordnen Sie selbst. P.S. Geiler Skype-Name, Felix!

 

Name: Felix Ilse
Alter: 27
Wohnort: Berlin
Beruf(ung): Unternehmer
Schuhgröße: 44,5
Lieblingskräuter: Rosmarin (am besten auf Kartoffeln)
Kontakt: felix@teatox.de | skype: filse1

mmw_felix
 

 

Start in den Tag: Tee oder Kaffee?
Tatsächlich lieber Kaffee – um genau zu sein: Cappuccino, mit einer Prise braunem Zucker auf dem Milchschaum zum Herunterlöffeln…herrlich! Den Tag über dann nur noch Tee.

 

Schwarz oder grün?
Farbe oder Tee? Grün ist meine Lieblingsfarbe (kann mich nur nicht zwischen British Racing Green und Petrol entscheiden) und auch bei Tee meine Wahl: Matcha!

 

Welcher Moment hat alles verändert?
Die Entscheidung direkt nach dem Studium TEATOX zu gründen. Ab da an ist es eine ziemliche Achterbahnfahrt.

 

Woran merkst du, dass du erwachsen geworden bist?
Daran dass ich eine Steuererklärung machen muss, die ich jedes Jahr aufs Neue vergesse.

 

Was rätst du jungen Gründern?
1. Nicht aus Hipness zu gründen.
2. Falls man 1. mit Ja beantworten kann: Keine Zeit zu verlieren. Wer unternehmerisch sein will, sollte direkt damit loslegen und nicht „erst noch ein paar Jahre zu BCG“.
3. Es mit einem Produkt zu versuchen: es gibt doch schon genügend Marktplätze und Fashion-Apps.

 

Was ist das Problem deiner Generation?
Zu viele Optionen und die Angst davor etwas zu verpassen. Ich bin selbst jemand der die Geschwindigkeit unserer Zeit liebt und lebt aber es fördert eben auch eine gewisse Unverbindlichkeit und Kurzfristigkeit.

 

Womit kann man dich beeindrucken?
Wissen und Empathie.

 

Wovon kannst du nicht genug bekommen?
Sushi & Lakritz

 

Verrate uns einen magischen Ort, egal wo auf der Welt:
Eher eine Region: Patagonien.

 

Warum sind Pizzaschachteln eckig?
Berechtigte Frage, vermutlich zum besseren Stapeln…und günstiger in der Herstellung? Dabei könnte man mit runden Schachteln viel Material sparen und somit vielleicht doch noch die Erderwärmung aufhalten.

 

Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest du gerne mal einen Tee trinken gehen?
Jerry Seinfeld. Einfach durch und durch ein Sympath und auf ewig mein Lieblings-Comedian.

 

Wenn wir dich zuhause besuchen würden, was würdest du für uns kochen?
Raclette. Gilt das als kochen? Was mir neben dem Geschmack so gut gefällt, ist dass es so kommunikativ ist. Ständig wird etwas rumgereicht, nachgelegt und nachgeschenkt…fast wie bei einem Spieleabend. (Wann geht’s los? Anm. d. Red.)

 

Wovor hast du Angst?
Das Wesentliche nicht zu sehen.

 

Wann hast du zuletzt etwas Neues ausprobiert?
Ich probiere eigentlich fast täglich etwas Neues – und sei es nur ein anderer Weg ins Büro.

 

Was sollte niemand von dir wissen?
Ich hatte den Scout-Ranzen mit den Delphinen.

 

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen?
Kann man Matcha auch schniefen?

 

Das letzte Wort:
Läuft.

 

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 01. Dezember 2015 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

Kaffee? Kakao? Tee!

Kaffee? Kakao? Tee!

Dass wir selosoda für ein großartiges Produkt halten, haben wir ja bereits in einem früheren Beitrag deutlich kund getan. Für alle die es verpasst haben, hier die Executive Summary: selosoda ist ein Erfrischungsgetränk aus den sonnengetrockeneten Schalen der Kaffeefrucht, dem Zeug also, das normalerweise weggeworfen oder als Dünger verwendet wird. Großer Fehler, denn darin stecken die gesamte Aromenvielfalt und der volle Koffeingehalt der Kaffeebohne. selosoda ist total neu, schmeckt ziemlich sexy nach Orangen, wildem Honig, süßer Melone und mildem Tabak, hat so viel Koffein wie zwei Espressi und erhöht den Ertrag der Arabica-Pflanze um rund 50 Prozent. Period. Passend zur kühlen Jahreszeit kommen nun gleich vier Neuigkeiten aus dem Hause selosoda, diesmal ganz klassisch zum warm trinken und warm werden. Es werde Tee. Der aus Zentralamerika stammende ‚Cascara‘ wird ebenfalls aus den Schalen der Kaffeefrucht gewonnen. Er schmeckt fruchtig, wirkt belebend und anregend. Einfach heißes Wasser aufgießen und fertig zum Genuss. Ganz ehrlich, etwas Vergleichbares haben wir noch nie getrunken. Er ist von Natur aus koffeinhaltig und der Geschmack ist so eigen, so besonders und bestimmt nicht jedermanns Sache, aber für alle anderen süchtig machend gut. Zweites Highlight im Bunde ist der „Cacao“, der – dreimal darf man raten – aus den gerösteten Schalen der Kakaobohne besteht. Anders als der Cascara, der bereits in Panama behutsam getrocknet wird, kommen die Kakaoschalen zur Röstung extra nach Berlin. Es entsteht ein Tee, der aussieht und sich anfühlt wie ein Tee und dabei total schokoladig schmeckt. Ein bisschen so wie eine hochwertige Tafel Schoki mit besonders viel Kakaogehalt. Beide Tees gibt es auch als winterliche Teemischung kombiniert mit Gewürzen wie Sternanis, Kardamom, Zimt oder Bio Bourbon-Vanille. Die kommen übrigens in ziemlich stylischen Braunglas-Tiegeln daher. Das absolut perfekte Geschenk für alles und jeden, wie wir finden. Zum Fest oder auch einfach mal so. Und weil wir das so sehen, verlosen direkt zweimal das komplette Set aus je 150g Cascara und Cacao in edlen mattschwarzen Papiertüten und beiden Wintertees an die besonders Genussfreudigen unter euch. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚THEO DER KAFFEE?‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Ach ja, das Zeug hat echt vielvielviel Koffein! ;)
_____
selosoda cascara, cascara+, cacao und cacao+ | www.selosoda.de

 MMW_seloSoda

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 04. November 2015 | Tags: , , , , , , Keine Kommentare

Teatox your life

MMW_Teatox.8b93233902362a71c60363cd6538d00f

Teatox your life

Die Blätter fallen und der Regen malt kleine Straßen auf die Außenseite der Fensterscheibe. Drinnen im Warmen sitzen wir in Strick und Wolle mit dicken Socken an den Füßen und einer warmen Tasse Tee in der Hand. Der Duft von Zimt, Anis und Kardamom steigt uns in die Nase und sorgt für wohliges Behagen. Herbst, schön dass du da bist! So fühlt sich Harmonie an. Tee spielt ja in vielen Kulturen seit jeher eine zentrale Rolle beim Bestreben Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Dabei geht es nicht nur um die Auswahl der richtigen Kräuter, Blätter, Blüten, Gewürze und Früchte und deren wirksame Kombination, sondern auch um die Art der Zubereitung und den Moment des Genusses. Es sind die kleinen Rituale, die uns im hektischen Alltag Inseln der Besinnung und Entspannung schaffen und uns Kraft tanken lassen für kommende Aufgaben. Das 2013 in Berlin gegründete Startup TEATOX  hat die gesundheitsfördernde Wirkung natürlicher Tees neu entdeckt und es sich zur Aufgabe gemacht sie uns auf zeitgemäße Art und Weise näher zu bringen. In Zusammenarbeit mit Apothekern, Heilpraktikern und Tee-Experten entwickelt Teatox hochwertige Bio-Teemischungen aus Kräutern, Gewürzen und Früchten, die auf besondere Momente und Bedürfnisse abgestimmt sind. Jeder Tee ist 100% biologisch und hilft dabei den Körper zu entschlacken und von Giften zu befreien, worauf der Markenname TEATOX anspielt. Tea + Detox = Teatox! Klar soweit. Derzeit gibt es sieben verschiedene Mischungen, wie die beliebte Skinny Detox Kur, Natural Defense für die Abwehrkräfte, Natural Beauty für schöne Haut oder Power Detox und Matcha für mehr Energie, sowie vier wunderbare Wohlfühlsets. Die jüngste Kreation ist der besonders aromatische Harmony Chai Tee. Der Bio Schwarztee mit seiner Mischung aus Zimt, Anis, Kardamom, Kakaoschalen, Gewürznelken und schwarzem Pfeffer enthält konzentrationsfördernde Substanzen, seine Gerbstoffe wirken antibakteriell, schmerzlindernd und helfen bei Erkrankungen des Magen-Darm Traktes. Ingwer regt die Verdauung an und kann bei Erkältungen wahre Wunder wirken. Wir sagen nur „Darm mit Charme“. Den Chai Harmony gibts auch im Set inklusive passendem Teeglas mit Sieb und Glasdeckel. Wir verlosen ein Harmony Set für den vollkommenen Teegenuss an die besonders Harmoniesüchtigen unter euch. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚ZEN‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Teatox | Chai Harmony Bio Tee – 14,90 Euro, Harmony Set 24,90 Euro  | www.teatox.de | Facebook | Instagram

Foto: Robert Felgentreu

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 21. Oktober 2015 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Support Your Local Pot Dealer

mmw_paperandtea

Support your Local Pot Dealer

 

Frage: Was haben Papier und Tee gemeinsam? Antwort: Erstmal nichts, doch dazu später. Paper and Tea lautet nämlich der Name des wunderschönsten Teeladens von janz Berlin. Seit 2012 bekommt man allerfeinste Ganzblatttees (unsere inoffizielle Einreichung zum Wort des Jahres) in der Bleibtreustraße in Charlottenburg. Und seit dieser Woche nun endlich auch im schönen Mitte, genauer auf der Alten Schönhauser Straße 50. Der P&T Mitte Store führt die Präsentationssystematik des Mutterladens fort, ist ein Traum in weiß und wahrer Zauberschrank ins Reich der Sinne. Hier wird nicht nur Tee verkauft, hier wird Teekultur zelebriert. Hauptelement der Einrichtung, die in Kooperation mit dem Produktdesigner Fabian von Ferrari gestaltet wurde, ist die sieben Meter lange “Wall of Tea” – ein Regal, in dem das Teeangebot bibliothekarisch nach Oxidationsstufen, von Weißen Tees über Grüne und Gelbe, Oolongs, Schwarze bis hin zu Pu’erh Tee und deren Herkunftsländern, übersichtlich präsentiert wird. Dazu gibt es Inseln mit kleinen Schubladen in denen sich Zeigeschalen, Informationszettelchen, Riech- und Sichtgläser zur Begutachtung und olfaktorischen Erkundung der ausgesuchten Tees und Mischungen befinden. Nebendran gibt es hochwertige Tee-Werkzeuge wie Kännchen und Tassen, aber auch wunderschöne handgefertigte Papierprodukte. Das Sortiment reicht vom Notizbuch über Grußkarten bis zum Origami Accessoire – Paper and Tea eben. Wer mag, kann sich seinen auserwählten Tee vor Ort von einem sogenannten ‚Teaist‘ im Gong-Fu Stil, einer traditionellen chinesischen und taiwanesischen Methode, fachkundig aufbereiten lassen oder geht gar bei einem Seminar in die Lehre. Wer jetzt denkt, Namings, Produktdesigner, Concept Stores, ist das noch Teeladen oder schon Google, der hat vermutlich Recht. Da steckt ganz sicher mehr dahinter und P&T Stores gibt es vielleicht bald an jeder Ecke. Tee ist der neue Kaffee? Wir werden sehen, riechen, schmecken und freuen uns drauf. Ach so, was nun Papier und Tee miteinander zu tun haben? Beides gibt es bei Paper and Tea und zwar in richtig schön – das reicht uns als Erklärung.

_____

Paper and Tea Mitte Store | Alte Schönhauser Straße 50, 10117 Berlin | Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-20 Uhr | paperandtea.com

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 15. Oktober 2014 | Tags: , , , , , , , Keine Kommentare