The Vield

Ihr sehnt euch nach einem Team Offsite und sucht noch den richtigen Space? Dankt uns später für diesen Tipp: In Vielitzsee steht ein umgebautes Backsteinhaus, das auf 600m2 ausreichend Platz für Zukunftsgedanken bietet. Denn was brauchen Teams wirklich, um effizient (zusammen)arbeiten zu können? Flexibilität und Resilienz sind nur zwei mögliche Antworten, um selbstbestimmt auf eine (Arbeits-)Welt zu reagieren, die sich wandelt. Die Gründerin Louisa hat mit ihrem Partner Casper lange am Konzept von The Vield gesessen: Zusammen mit Studierenden der Design Thinking School haben sie Interviews geführt, Feedbacks gesammelt, verfeinert, verworfen und wieder verfeinert – und das alles, um einen Ort zu schaffen, an dem Arbeit nicht einfach nur durchgeballert wird. Wir waren selbst vor sechs Wochen zu Gast und haben den Schalter am Kopf abwechselnd an- und umgelegt und uns von diesem Offsite-Konzept überzeugen können. Wir haben vom Waldbaden und Schwimmen im See berichtet, doch nicht nur im Sommer besticht die Nähe der vor der Haustür liegenden Natur – im Winter lädt der zugefrorene See zum Spaziergang ein, das Kaminzimmer zum Aufwärmen danach, Kugeln könnt ihr am Billardtisch versenken. Zukünftig sollen neue Formate das Angebot von The Vield erweitern, die das Thema „New Work“ aufgreifen. Wir sind schon gespannt!
_____
The Vield | Kirchstr. 40, 16835 Vielitzsee | thevield.com | FOTO: The Vield

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 20. September 2022 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Wir sind dann mal off…

Vor zwei Wochen gesellte sich zu dem „Off“ das „site“ und so befanden wir uns, ehe wir uns versahen, auf unserem ersten gemeinsamen MMW-Offsite – yay! Fragt ihr euch, welche Location uns und unser Mindset drei Tage abseits vom Kreuzberger Trubel geerdet hat? Knapp 70 km nördlich von Berlin steht ein altes Backsteinhaus: von außen Brandenburg, von innen 600 qm Offsite Innovation Workspace – willkommen im The Vield. Im umgebauten Farmhaus hatten wir endlich Zeit, gemeinsam mit dem gesamten Team an Ideen für die Zukunft zu stricken. Welche Trends erwarten uns in der Kommunikationsbranche? Wie verändert sich die Arbeit mit Marken und wie können wir als Agentur dabei weiterhin relevant bleiben? Wie wollen wir zukünftig eigentlich als Team (zusammen)arbeiten? Für welche Themen brennt unser Herz? Das sind nur einige der Fragen, die uns umtreiben und für die wir mögliche Antworten erarbeitet, hinterfragt und diskutiert haben. Dabei konnten wir inmitten von Idyll und Landluft schon richtig viel Neues anstoßen. #staytuned
Ein Highlight war außerdem der inspirierende Impuls unserer Sparringspartnerin und Gästin Claudia Gersdorf, die die Meister*innen in uns geweckt hat. ;)
Zwischen all den rauchenden Köpfen musste an vitaminreiche Versorgung gedacht werden, um das Ideenwerk am Laufen zu halten. Perfekt, dass The Vield eine exzellente Küchenfee hat – Ciao Jasmin! –, die jeden Wunsch von den Augen abliest und das alles noch bevor man weiß, wie gut jetzt ein Banana Brownie wäre (it’s magic!). Crêpes zum Frühstück, BBQ im Garten-Gemäuer, Waldbaden im angrenzenden Grün und Team-Abkühlung im See. Wir wollen am liebsten gleich wieder los. Brandenburg, The Vield, you’ve been so good to us!