The future is now

Der Richardkiez begrüßt einen Neuzugang. Das vegetarische Café The Future Breakfast öffnet am 24. März endlich seine Pforten. Endlich, weil wir es gar nicht erwarten können, dass Katie und Flo ihre Ideen aus der ganzen Welt in Verbindung mit klassischen, traditionellen Gerichten endlich in einem eigenen Laden auf den Tisch bringen. Die beiden konnten mit ihrem Nagetusch Caravan bereits reichlich Gastro-Erfahrung sammeln. Sie verkauften in der Markthalle Neun und bei Bite Club Events Kaffee und Frühstücksleckereien en masse und en classe (oder so ähnlich). Die australische Kaffee- und Kulinarik-Kultur, in der Katie aufwuchs, hat den Style des neuen Menüs sehr geprägt und sowohl Katie’s als auch Flo’s Leidenschaft für guten Kaffee entfacht. Es wird eine kleine Speisekarte mit etwa fünf Gerichten angeboten, die sich regelmäßig je nach Jahreszeit ändert. Klassiker wie Eggs Benedict und Pancakes werden im Future Breakfast-Stil serviert. Der Rest des Menüs ist spontan und saisonal mit Twist. Alles aus qualitativ hochwertigen und frischen Bio-Zutaten. Lokal und regional. Neben der wechselnden Speisekarte wird es ständig neue Kaffeesorten geben. Auf Wunsch bekommt man fachkundige Beratung, welche Variante am besten zum gewählten Frühstück passt. Übrigens gibt es auch wieder etwas zu gewinnen! Wir verlosen nämlich für alle Schleckermäuler unter euch ein Zwei-Personen-Frühstück inklusive Getränke. Schreibt uns dazu eine Mail mit dem Betreff ‚BRKFST‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
The Future Breakfast | Böhmische Straße 46, 12055 Berlin | Mo-Fr 8.30-18 Uhr, Sa+So 9.30-18 Uhr (Mittwochs geschlossen) | www.thefuturebreakfast.com | FacebookFoto: Sabrina Hubert

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 27. März 2018 | Tags: |  Keine Kommentare