Urbane Seide

Harter Beton trifft auf zarte Seide. Das Berliner Label MOCOMOCO verewigt die Arbeiten von (momentan) sieben Streetart-KünstlerInnen aus sieben Städten auf übergoßen Seidentüchern. So können wir beeindruckende Streetart aus unseren Lieblingsstädten auch in Zeiten von Reisebeschränkungen bewundern und gleichzeitig die Künstler vor Ort unterstützen. Alle teilnehmenden KünsterInnen werden am Verkauf fair beteiligt – darunter CAZ.L aus Berlin, Madame Moustache aus Paris und Anais Louison aus Barcelona. Auf der Website findet man spannende Hintergründe zu den einzelnen KünstlerInnen, ihrer Arbeit und den ausgewählten Motiven. Weitere Kunstwerke kommen aus Metropolen wie New York, Buenos Aires, London und Rio de Janeiro. In dem Format von 140 x 140 cm machen sich die hochwertigen Tücher nicht nur dekorativ am Hals, sondern auch an der eigenen Wand und setzen den sonst mitunter vergänglichen Arbeiten ein Denkmal. Hergestellt werden die wertvollen Seidentücher in Como, der italienischen Stadt für Seide. Wir verlosen ein Tuch. Schreibt dazu eine Mail mit dem Betreff ‚KUNSTGEWAND‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
MOCOMOCO | 349€ | mocomocoberlin.com | FOTO: Anka Bardeleben / Herz & Blut

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 13. Mai 2020 | Tags: |  Keine Kommentare