We go English!

We go English!

 

mooks_mois_jen_willd: (adjective) freespirited, passionate, demanding and with a twist. Yes yes yes! It is so wide, wie wir native speaker zu sagen pflegen. It’s time to call all your English speaking friends out there and spread the news: unser allerschönstes, heißgeliebtes, unkopierbar gutes muxmäuschenwild MAGAZIN (ja ganz genau das hier) gibt es von nun an auch auf Englisch. Wochen, Monate, Jahre haben wir nach einer Übersetzerin oder einem Übersetzer gesucht, der fließend muxmäuschenwild spricht, sind um den halben Globus gereist und letztlich in unserem eigenen Co-Working Bereich fündig geworden. Sachen gibt’s…! Das Ergebnis kann sich lesen lassen. War ja auch kein Zustand, schließlich sind die Orte, Produkte, Projekte, Events und vor allem Menschen, die wir jede Woche mit euch und für euch entdecken einfach viel zu spannend um sie an der Sprachbarriere zerschellen zu lassen. Auf www.muxmaeuschenwild-magazin.de/en könnt ihr ab sofort auch die englische Version abonnieren. Die flattert dann genau wie die deutsche Variante kostenlos und immer mittwochs in eure elektronische Mailbox. Wer mag nimmt einfach beide, wer nur noch Englisch unterwegs sein will und kein deutsches Magazin mehr bekommen mag, schreibt uns am besten kurz eine Mail mit dem Betreff ‚SWITCH ME!‘ an hallo@muxmaeuschenwild.de. We are kind of excited and we hope you’ll like it! Wholehearted and from the heart of Berlin. Let’s exchange, share, network, live – but yet again muxmäuschenwild!
_____
muxmäuschenwild MAGAZIN goes ENGLISH! | muxmaeuschenwild.de/en  |  Foto: Nicolas Raymond

mmw English

 

Kategorien: In eigener Sache | Autor: | Datum: 18. Februar 2015 | Tags: |  Keine Kommentare