Weniger ist alles

Benzophenone, Polyethylene, Imidazolidinyl Urea? Bitte wie meinen? Die Inhaltsangaben von Kosmetikprodukten sind oft nicht nur kryptisch, sondern auch voll von unnützen Bestandteilen. Stabilisatoren, Konservierungsstoffe und UV-Filter für die einen, schlichtweg Bullshit für die anderen. Schließlich wirken viele der verwendeten Zusätze hormonell oder stehen im Verdacht allergieauslösend oder krebsfördernd zu sein. Wie wäre es, wenn man eine Kosmetik- und Pflegelinie entwickelt, die den Bedürfnissen von sensiblem Haut & Haar gerecht wird, dabei nur aus handverlesenen, natürlichen und biologisch angebauten Ingredienzen besteht, sprich radikal auf alle sonstigen Beimischungen verzichtet, also auch auf beispielsweise Wasser. Five Skin Care aus der Schweiz stellt Make-up-Entferner, Hair & Body Shea Cremes, Hair Moistures und Body Scrubs her, die aus maximal fünf, manchmal sogar nur zwei Inhaltsstoffen bestehen. Das klingt abgefahren und das ist es auch. Das Herz der Pflegelinie sind Sheabutter und Bio-Öle, wie Aprikosen-, Argan-, Jojoba- oder Kokosöl, die in Kombination mit hochwertigen Ingredienzen wie Roter Tonerde, Vitamin E und Bio-Zucker zu einer reinen und samtig weichen Haut verhelfen. Ätherisches Bergamotte- und Neroliöl, das aus der Blüte des Bitterorangenbaums gewonnen wird, geben den Produkten einen leckeren Duft. Was die Natur alles kann! Die Idee zu FIVE stammt von Anna Pfeiffer, die, selbst mit einer sehr empfindlichen Haut geschlagen, der Suche nach einer passenden, natürlichen Pflege müde war. Zusammen mit Kosmetikexperten entwickelte sie in der Schweiz nun ihre eigene Linie, die sie selbstverständlich vegan und ohne Tierversuche in Deutschland von Hand fertigen lässt. Wir verlosen einmal das großartige Make-Up Remover – Cleansing Oil for Face & Eyes an die besonders Naturverbundenen unter euch. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚MAKE UP!‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
FIVE Skin Care | ab 19,99 Euro | fiveskincare.de

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 29. August 2017 | Tags: |  Keine Kommentare