Zeichen und Wunder

mmw_Sygns

Zeichen und Wunder

Und es ward Licht. Unser Traum ist blau und strahlt seit dieser Woche endlich von unserer Bürowand: ein eigener leuchtend großartiger 1,80 Meter langer muxmäuschenwild Neonschriftzug. Zu verdanken haben wir das SYGNS aus Berlin, die haben nämlich nicht nur den Farbton vor dem Aussterben gerettet, sondern auch richtig was auf dem Kasten in Sachen Glasbläserei. Auf www.sygns.de kann man sich seinen individuellen Schriftzug easy im Baukastenprinzip zusammenkonfigurieren. Es darf ein bisschen schräger, dicker, dünner, breiter, runder sein? Kein Problem, alles geht, solange es herstellungstechnisch möglich ist. Außerdem gibt es bei SYGNS eine Kollektion aus Elemeneten und Lichtdesigns zum Bestellen und an die Wand hängen und darüber hinaus limitierte Editionen, die in Zusammenarbeit mit talentierten Künstlern aus unterschiedlichen Disziplinen immer wieder neu entstehen. Wer uns beim Golden Dinner in Hamburg besucht hat, dem sind sicher die beiden leuchtend doppeldeutigen Installationen im Kunstbereich und unserer Lounge aufgefallen. Manet, Monet, Money? Ganz genau! Wer ausgewählte SYGNS Produkte auch mal live und in Farbe begutachten will, kann das in insgesamt vier Stores, je einem in Berlin, Hamburg, Cloppenburg und München. Wir lieben Licht. Und die behutsam von Hand gebogenen Neonschriftzüge sind für uns in Zweiten flirrender LEDs die perfekte Symbiose aus Nostalgieprodukt und zeitlosem Designhighlight. Ausrufezeichen! (Auch wenn sie echt schwer zu fotografiern sind. Anm.d.Red.) ;-)
_____
SYGNS | sygns.de

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 12. November 2014 | Tags: |  Keine Kommentare