Holz + Stahl + Liebe = der perfekte Tisch

Holz + Stahl + Liebe = der perfekte Tisch

Es war vor etwas mehr als einem Jahr. Philipp war auf der Suche nach dem perfekten Dinner-Tisch. Er fand keinen. Also entschied er, selbst einen zu bauen, mit einer Tischplatte gefertigt aus dem Querschnitt einer hundert Jahre alten Eiche, ihren natürlichen Formen und Rundungen folgend, mit einem Gestell aus handverschweißtem Stahl. Er baute den ersten ‚Oak Steel Table‘, sein Label NUTSANDWOODS war geboren. Gut für uns. Philipps Tisch gefiel uns so gut, dass wir das handgemachte Berliner Jungdesignerstück allen etablierten Marken vorzogen und nun voller Stolz verkünden können: wir haben unseren eigenen, für uns gebauten, wunderschönen Eichentisch im STUDIO stehen. Seither haben wir die Anzahl unserer Meetings gefühlt verdoppelt und streichen dabei jedesmal gedankenversunken mit den Handflächen über die Holzoberfläche. Wirklich jeder tut das. Immer. Unsere Tischplatte hat Philipp nach unserem Wunsch etwas dünner gestaltet, die Stahlbeine heller. Jeder Tisch ist ein Unikat, der Baum macht das Möbel sozusagen. So ein Meisterstück kostet regulär und mit allem Pipapo schlappe 1.890 Euro. Ein absolutes Schnäppchen für den wichtigsten Ort im ganzen Haus und ein Möbelstück mit 100 jähriger Geschichte. Wir empfehlen: schnell bestellen, bevor Philipp mit seinem Label durch die Decke geht. Auf nutsandwoods.de gibt es übrigens auch wunderschöne Lampen aus Beton und Holz. Wer mal gucken will, kommt (wie sollte es anders sein) bei uns im STUDIO vorbei. Da hängen sie nämlich von der Decke und strahlen fleißig um die Wette.

_____

Nutsandwoods | nutsandwoods.de

mmw_NUTSANDWOODS

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 24. September 2014 | Tags: |  Keine Kommentare

Die Artikel könnten euch auch gefallen