Was war das für ein toller MUXMÄUSCHENWILD BIRTHDAY?

Für uns war es ein Fest – und das dank euch! Wir konnten letzten Freitag wieder das machen, was wir am meisten lieben: tolle Menschen an einem wundervollen Ort zusammenbringen. DANKE von Herzen an alle Gäst*innen, die mit uns bei unserem MUXMÄUSCHENWILD BIRTHDAY angestoßen und gefeiert haben.

Endlich konnten wir sagen „Wir sind jetzt 11!“ — eine Zahl, die wir manchmal selbst noch gar nicht fassen können…

Ein paar Dinge, die den Abend so besonders gemacht haben:
Es war die erste Open Edition unseres MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE. Normalerweise wissen wir vorher, wer an unserer liebevoll gedeckten Dinner-Tafel Platz nimmt – dieses Mal war das dem Zufall überlassen und das war definitiv ein Schritt aus der Komfortzone. Doch genau das hat die schönsten Momente hervorgebracht. Die Gruppe hat wunderbar harmoniert und es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, den Jubiläumsabend so einzuläuten.
Es war auch das erste Mal, dass wir in diesem Jahr bei der Fußball-EM jubeln durften – bei einem super Spiel. Unser Private Viewing hat großen Spaß gemacht und uns an alte Zeiten erinnert, als wir noch Public Viewing auf der Torstraße veranstaltet haben… (Wer erinnert sich noch…? ;) )

Dieser Abend war wirklich GLITZER PUR! Und das spüren wir immer noch – von innen und außen. Wir hatten wirklich den schönsten Abend und die beste Zeit mit euch allen!
An dieser Stelle geht noch einmal ein großer Dank an Karsten und das Data Space – den besten Partner, den wir uns für unser 11. Jubiläum hätten vorstellen können.

Wir sehen uns spätestens nächstes Jahr wieder, wenn es heißt „Wir sind jetzt 12!“!
Bis dahin verstreuen wir weiter Glitzer und Konfetti und hoffen, dass wir euch dann von neuen Abenteuern berichten können.

DANKE an euch alle, ihr tollen Gäste – und an unseren großartigen Locationpartner Data Space Eventlocation und alle anderen tollen Partner des Abends! 💜
📍 Locationpartner: Data Space Eventlocation
🥂 Getränkepartner: Heinz Wagner Sekt, Kolonne Null, Stork Club Rye Whiskey
🛍️ Goodie Bag-Partner: Amore Store, Frau Tonis Parfum, GREENFORCE, FUTURE STORIES, Guhl, Ullstein Buchverlage, Kolonne Null, Kruut, RAWBITE, Berliner Luft

Und wer sich jetzt gefragt hat, wo die Fotos bleiben? Hey, das beste kommt doch bekanntlich zum Schluss: HIER ENTLANG!

FOTOS: Fred Ferschke

MUXMÄUSCHENWILD BIRTHDAY

Ihr habt es in den letzten Wochen schon in unserem Newsletter glitzern sehen, aber jetzt wollen wir es noch einmal ganz offiziell aussprechen:

MUXMÄUSCHENWILD WIRD 11 UND DAS WOLLEN WIR MIT EUCH FEIERN! 🪩

Das Magazin ist ein wesentlicher Bestandteil von muxmäuschenwild. Seit 11 Jahren empfehlen wir euch Themen, die unser Herz berühren und eure Reaktionen darauf sind überwältigend. Wenn das kein Grund zum Feiern ist, oder? Haben wir uns auch gedacht. Als PR-, Event- und Branding-Agentur (was wir ja auch sind) haben wir deshalb unser eigenes Event kreiert. Am Freitag, den 14.06. um 18.30 Uhr (direkt nach Feierabend) wollen wir mit euch im Data Space auf 11 Jahre muxmäuschenwild anstoßen. Die Getränke gehen auf uns, das gute Wetter ist bestellt und für die passende Musik ist auch gesorgt! Um uns die Planung zu erleichtern, würden wir uns freuen, wenn ihr euch über den Link unten anmeldet. Gerne könnt ihr auch eure Liebsten mitbringen! The more the merrier!

Der/die ein*e oder andere hat sicher schon mitbekommen, dass am 14. Juni auch das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft stattfindet. Für alle Fußballfans: keine Sorge, wir haben auch für ein EM Private Viewing gesorgt.

🎂 MUXMÄUSCHENWILD BIRTHDAY (inkl. PRIVATE EM VIEWING!)
📅 Freitag, 14. Juni 2024 ab 18.30 Uhr
🎈 Data Space, Rosenthaler Str. 38, 10178 Berlin (Mitte)
🥂 Anmeldung über diesen Link
👗 Dresscode – für alle die Lust haben: Disco, Silber & Neon
✨ Eintritt frei und Drinks on us!

Wir freuen uns auf euch!

Vote Anyway

Kategorien: In eigener Sache | Autor: | Datum: 28. Mai 2024 | Tags: , Keine Kommentare

MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE – Open Edition

Die besten Begegnungen passieren außerhalb der gewohnten Bubble: Nach diesem Prinzip laden wir seit nun schon 1,5 Jahren verschiedene Menschen aus unterschiedlichen Kontexten zu unseren DINNERCIRCLES ein. Um es noch spannender zu machen, bringen unsere Gäst*innen jeweils noch eine Person mit, die sie*er selbst auch gerne besser kennenlernen möchte. Egal ob aus dem Businesskontext oder aus dem privaten Bereich – Hauptsache es entsteht kein Smalltalk. That´s where the magic begins.
Und jetzt kommt ihr ins Spiel: Am 14. Juni 2024 feiern wir nicht nur unseren 11. Geburtstag (mehr dazu im nächsten Artikel – einfach etwas runterscrollen…), sondern öffnen unseren DINNERCIRCLE für ein ganz besonderes Get-Together – und zwar: mit euch! Es gibt zum allerersten (und einzigen…?) Mal die Chance dabei zu sein. Bis zum oben genannten Datum verlosen wir dafür jeden Mittwoch 1 x 2 Tickets über Instagram, LinkedIn und natürlich auch hier. Schreibt dafür eine Mail mit dem Betreff „DINNERCIRCLE“ an hurra@muxmaeuschenwild.de – und nutzt am besten auch die anderen Teilnahmemöglichkeiten auf unseren anderen Kanälen um eure Chancen zu erhöhen. Insgesamt vergeben wir 11 x 2 Plätze – und wir sind irre gespannt welch bunte Runde sich am Ende zusammen findet. Viel Glück!

Kategorien: In eigener Sache | Autor: | Datum: 14. Mai 2024 | Tags: , , Keine Kommentare

MUXMÄUSCHENWILD BIRTHDAY

Wir feiern 11 Jahre muxmäuschenwild, ihr kommt vorbei und stoßt mit uns an – Deal?

Markiert euch den 14. Juni 2024 doch schon mal ganz dick mit Glitzerstift im Kalender. Wir laden euch nämlich herzlich ein mit uns anzustoßen und 11 JAHRE muxmäuschenwild zu feiern! Es gibt Drinks, Snacks und ganz eventuell auch ein bisschen Disco mit Secret Acts und DJs – und hey, natürlich auch ein Private Viewing des Eröffnungsspiels der EM!

Los geht es direkt nach Feierabend um 18.30 Uhr im Data Space in Mitte. Wir freuen uns auf alte Bekannte, neue Gesichter und ganz viele Geschichten aus 11 Jahren muxmäuschenwild. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird über den unten stehenden Link gebeten. Ein paar Impressionen von unserer letzten Geburtstagssause gibt es hier, für laufende Updates bitte hier entlang. Wir freuen uns auf euch! <3
Bringt gern auch Freund*innen und liebe Menschen mit! The more the merrier!

🎂 MUXMÄUSCHENWILD BIRTHDAY (inkl. PRIVATE EM VIEWING!)
📅 Freitag, 14. Juni 2024 ab 18.30 Uhr
🎈 Data Space, Rosenthaler Str. 38, 10178 Berlin
🥂 Anmeldung über diesen Link
👗 Dresscode – für alle die Lust haben: Disco, Silber & Neon
✨ Eintritt frei!

MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE #6

Ein Dinner, 18 Persönlichkeiten, 18 verschiedene Inspirationen. Bei unserem 6. MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE haben wir den Frühling eingeläutet! Es war ein wundervoller Abend mit außergewöhnlichen Menschen und unendlich leckerem (und noch dazu extrem hübsch angerichtetem) Essen. Mit einer bunten und vielfältigen Mischung an Menschen und dem richtigen Setting haben wir einen Rahmen für inspirierenden Austausch, echte Begegnungen und tiefe Verbindungen geschaffen. Und was würde sich dafür besser eignen als die atemberaubenden Räumlichkeiten des Gebrüder Fritz Mitte? Vielen Dank für die Gastfreundschaft – wir kommen sehr gerne wieder (oder ziehen einfach mit Sack und Pack bei euch ein. Ha!).
Danke an alle Mitwirkenden für den perfekten Jahresauftakt des MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr voller inspirierender Dinnerabende!

FOTOS: Fred Ferschke

MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE #5

Fünf Abende, über 70 Gäst*innen, unendlich viel Inspiration. Vor genau einem Jahr riefen wir den MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE ins Leben – am 15.11. war es wieder soweit und wir veranstalteten die fünfte Edition zum diesjährigen Abschluss unserer Dinner-Reihe. Zu Gast waren wir diesmal an einem ganz besonderen Ort: im Lemon Labs Berlin der neuen (und wirklich besonderen) Location von Ex-Michelin-Star-Chef Andreas Tuffentsammer im Herzen von Kreuzberg. Andreas hat hier einen Creative Space erschaffen, der (nicht nur) zum Dinieren einlädt, uns aber vor allem mit seinen Fine Dining Gerichten begeistert hat. DANKE Andreas & Team for having us!
Stundenlang sprechen, gemeinsam essen, lachen und eine inspirierende Zeit verbringen – das ist der MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE und wir sind dankbar für all die spannenden Gäst*innen, die Teil dieses besonderen Abends waren. DANKE!
Jetzt verabschieden wir uns mit dem MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE in eine kurze Winterpause, bevor es im neuen Jahr weitergeht.

FOTO: Fred Ferschke

Wir sind 10!

Kann uns mal jemand kneifen? Unser kleines, feines Magazin – aka dieser Newsletter! – wird in diesem Monat 10 Jahre alt. ZEHN! Wow. Wir können es gar nicht fassen und gratulieren uns einfach erstmal selbst. Wer hätte im September 2013 gedacht, dass aus einem kleinen Blog mit Tipps und Empfehlungen für Berliner*innen mittlerweile ein Newsletter mit über 30.000 Leser*innen geworden ist? Aber fangen wir doch mal ganz von vorne an: Unsere Gründerin Julia war schon immer Netzwerkerin durch und durch und so kam es, dass viele Freund*innen und Bekannte ihr von Wohnungs- und Jobsuchen erzählten, neue Restaurants mit ihr teilten, ihr spannende neue Leute vorstellten und und und. Um sich all das merken zu können und die richtigen Menschen miteinander in Kontakt bringen zu können, musste eine Lösung her: Alle Infos bündeln, an einen Ort bringen, damit sich alle selbst vernetzen und Tipps im eigenen Netzwerk gut geteilt werden können. Von Freund*innen, für Freund*innen. Auf einer geheimnisvollen Website konnte man sich eintragen noch bevor es das Email-Magazin überhaupt gab – und ehe Julia sich versah hatte sie 3.000 Subscriber für etwas, das nur als Idee herumwaberte.

Heute ist unser muxmäuschenwild Magazin eines der Herzensprojekte unserer Agentur. Wir sind mit dem Magazin gewachsen und das Magazin mit uns. Bis heute ist es ein völlig subjektiv kuratiertes Magazin, das vor allem Leser*innen aus Berlin, Hamburg und München aber auch weit darüber hinaus anzieht. Wir bekommen Tipps für kommende Ausgaben zugesandt, viel Lob auf allen Kanälen und unsere Leser*innenschaft wächst konstant. Und das macht uns so unglaublich glücklich und froh, denn ohne EUCH hätten wir die bisherigen 2.264 Artikel einfach nur ins Leere geschickt. Also: Danke euch fürs Lesen, fürs uns-treu-sein und für euer tolles Feedback! Ihr seid der Wahnsinn!

Auf die nächsten zehn Jahre!

Euer MUXMÄUSCHENWILD Magazin-Team

PS: Wir freuen uns immer riesig, wenn ihr uns weiter empfehlt. Das geht am Einfachsten über diesen Link.

PPS: Ihr wollt alle (!) alten Artikel lesen? Dann einfach hier entlang: Hier könnt ihr natürlich auch gezielt suchen und nach Kategorien filtern. Zum Beispiel wenn ihr eine Geschenkidee sucht. Oder ein tolles Restaurant. Oder oder oder…

FOTO: Katja Hentschel

MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE #4

Ein Jahr ist es jetzt her, dass wir die Idee zum MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE im Team kreiert haben. Wir hatten den gemeinsamen Wunsch, endlich wieder Netzwerktreffen zu initiieren bei denen die Gespräche deutlich über Smalltalk hinausgehen, Treffen, bei denen wir Menschen zusammenbringen und im besten Fall für neue Verbindungen und Inspiration sorgen. Vergangene Woche haben wir die vierte Runde im Hinterhof des heimlichTreu veranstaltet. Mit unverwechselbar gutem Essen im Family-Style und Drinks, die uns am gefühlt letzten Berliner Sommerabend abgekühlt haben. Das Lichtermeer am Himmel – ihr müsst unbedingt im dritten Hinterhof vorbeischauen, um zu verstehen was wir meinen – hat diese magische Stimmung untermalt, die wir bei jedem unserer MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE verspüren. Der Austausch, die Unterschiede und letztlich doch die Erkenntnis, wie ähnlich wir strugglen, streben und in derselben Welt mit ihren Herausforderungen und Möglichkeiten leben. Alles ganz schön privilegiert, aber eben auch erdend. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen und darauf, mit dem nächsten DINNERCIRCLE das Jahr abzuschließen.
Wir sagen DANKE an unseren Partner heimlichTreu für diesen wunderbaren Abend und an all die tollen Gäst*innen, die Teil unserer Spätsommer-Edition waren – es war uns die größte Freude!

FOTOS: Fred Ferschke

Kategorien: In eigener Sache | Autor: | Datum: 19. September 2023 | Tags: , , , Keine Kommentare

MMW Offsite #2 im St. Oberholz Woldzegarten

Ein Jahr später, 10 Jahre muxmäuschenwild und unzählige Ideen die in uns schlummern: Wir wollten – nein, wir brauchten – wieder ein Offsite! Nachdem aus dem letzten intensiven Köpfezusammenstecken vor genau einem Jahr unser Herzensprojekt MMW VOICES entstanden ist, waren wir so richtig gespannt, was uns die Tage außerhalb Berlins an der Mecklenburgischen Seenplatte erwartet und mit welchen Ideen wir in diesem Jahr unsere Köpfe füttern würden. Bereits an dieser Stelle lasst euch gesagt sein: Packt eure Sachen, raus aufs Land, eine produktive Auszeit im Grünen lohnt sich! Gestartet mit einer Meditation und dem Erlernen von Atemtechniken, spannenden Workshop- und Präsentations-Einheiten, gefolgt von einem Bootsrennen auf dem Malchower See und Nachtischessen am Kamin. Hach, wir wollen am liebsten gleich zurück!
Wer uns auf Instagram folgt hat vermutlich auch gesehen, dass wir von unserer Unterkunft hin und weg waren: dem St. Oberholz Woldzegarten. Zwischen Apfelbäumen, See und endlosen Waldwiesen steht hier bereits seit dem 17. Jahrhundert der ehemalige Gutshof. Natürlich nicht in der Form wie wir ihn heute kennen, doch der Kern ist der gleiche. In diesem Jahr eröffneten Ansgar Oberholz und Koulla Louca das Retreat und bringen so das Urbane aufs Land. Das Konzept des St. Oberholz Woldzegarten: menschenzentriertes, nachhaltiges Design und die Verbindung von Arbeit mit Freizeit. Denn neben den Einheiten am Laptop lässt es sich auch in der Sauna, am Pool oder bei einer Anwendung (gerne mal Stunden) aushalten. Mit ihrer Idee einen neuen Ort zu erschaffen, haben sie einen alten aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst. Auch wir fühlen uns wachgeküsst, mit vollgetankten Batterien starten wir im MMW Space wieder durch und sagen DANKE!

MMW VOICES Lunch Club #1

Wer aufmerksam unsere Social Media-Kanäle verfolgt, hat es bereits mitbekommen: wir haben vergangenen Freitag unseren ersten MMW VOICES Lunch Club gehostet. Nach nun knapp sechs Monaten war es an der Zeit endlich ein erstes persönliches Treffen zu initiieren, bei dem wir uns untereinander (noch besser) kennenlernen, vernetzen, austauschen und inspirieren können. Es ist ein überwältigendes Gefühl, welche Energie freigesetzt wird, wenn sich so viele wunderbare Frauen* begegnen. Und genau deshalb wird es nicht bei diesem einem Lunch bleiben. Wir arbeiten zudem bereits jetzt an weiteren Formaten, um die Vernetzung zwischen unseren Speakerinnen* auszubauen. #staytuned
>> mmw-voices.de & instagram.com/mmw.voices

FOTOS: MMW

Podcast-Tipp

Dass unsere Co-Geschäftsführerin Theresa eine super Podcast-Gästin ist, haben wir vor einigen Wochen ja schon erfahren dürfen. Umso toller, dass wir sie nun ein weiteres Mal auf die Ohren haben können. Dieses Mal war sie zu Gast in der neuen Folge des „career to go“-Podcasts von Studydrive, in dem sie einen kleinen Einblick in unser Agenturleben gibt, über Entwicklungen in der Agenturbranche spricht und ganz vielleicht gibt es auch ein großes Lob für unseren kleinen, feinen Newsletter. :)

FOTO: Studydrive & Katja Hentschel

Kategorien: In eigener Sache | Autor: | Datum: 27. Juni 2023 | Tags: , , Keine Kommentare

MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE #3

Started from the bottom, now we’re back! Damals der legendäre Cookies Club, heute das heiß gefeierte Crackers. Wir haben letzten Mittwoch ein wenig Gänsehaut bekommen. Denn wir sind zurückgekehrt an den Ort, an dem wir vor zehn Jahren den Launch unseres muxmäuschenwild Magazins gefeiert haben. Ihr denkt jetzt Taktik? Zufall? Wir sagen Verbindung. Denn so hat sich unser besonderer Abend im Crackers angefühlt. Wir haben anders als bei unserem MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE üblich, alte und neue Freund*innen, Wegbegleiter*innen und Menschen eingeladen, die wir (ziemlich) gut kennen. Denn nach zehn Jahren muxmäuschenwild war es noch einmal mehr an der Zeit Danke zu sagen, von Herzen. Nach Gesprächen und spannenden Antworten auf unsere Leitfrage des Abends „Was hätte ich gerne schon vor zehn Jahren gewusst?“, nach dem unverschämt guten Essen und leckeren Drinks und den vielen Gesichtern, die wir allzu gern öfter sehen würden, folgt auch hier ein großes DANKE! Danke an unsere Freund*innen vom Crackers und Cookies Cream, die uns seit Beginn begleiten und diesen besonderen MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE in unserem Jubiläumsjahr möglich gemacht haben. Danke an alle Gäst*innen für die schönen gemeinsamen Stunden, das Revue passieren lassen gemeinsamer Momente, egal wie nah oder fern sie in der Vergangenheit liegen. Wir freuen uns auf die Zukunft mit euch, auf viele weitere Jahre Seite an Seite!

FOTOS: Fred Ferschke

Das war der MUXMÄUSCHENWILD BIRTHDAY BASH #10!

10 Jahre an einem Tag feiern? Haben wir gemacht! Für alle, die letzten Samstag mit uns gefeiert haben, aber auch jene, die nicht an unserem MUXMÄUSCHENWILD BIRTHDAY BASH #10 vorbeischauen konnten, gibt es hier ein kleines aber feines Recap bis wir uns allerspätestens nächstes Jahr wiedersehen!

Vergangenen Samstag haben wir zu unserem Jubiläum geladen und die ersten Festival Vibes für dieses Jahr versprüht. Wir möchten DANKE sagen. An alle Menschen, die gekommen sind, um mit uns zu tanzen, zu lachen, zu feiern oder sich ein Tiny Tattoo von TintenStrich verpassen zu lassen – und das alles für den guten Zweck! Danke, dass ihr mit uns die bedeutsamen Projekte von Viva con Agua und Give something back to Berlin unterstützt. Wir konnten eine beachtliche Summe einnehmen und sind stolz und sehr dankbar darüber diese spenden zu können.
Ein gebührender Dank gilt ebenso dem ganzen Zenner Team, der Sonne (die sich an diesem Tag nicht hat lumpen lassen) und dem fantastischen Line-Up, das wir nicht nur für uns gewinnen konnten, sondern das unsere Herzen gewonnen hat: Tiny Wolves, Aliénore, Ay Wing, Mariama, Lui Hill, Lucy Clearwater, Joel Miles, Tiflis Transit und Impala Ray. Ab 22 Uhr ging es in den Zenner Club mit Annie O, ALXJ und doug. Wir würden am liebsten immer noch in der Senkrechten liegen, so wild haben wir das Tanzbein geschwungen! Wir haben SO viele schöne Bilder im Kopf, die uns eine Weile nicht loslassen werden: die Lesung und der bereichernde Austausch rund um „Unlearn Patriarchy“ mit MMW VOICES Speakerin Naomi Ryland im Zenner Saal, das Basteln von DIY-Perlenschmuck in der Sonne mit The Makery, Karaoke & Knutschen in unserem wunderbaren TINY SPACE, Radio-Ballett im Sonnenuntergang tanzend mit dem Körperfunkkollektiv, immer einen vollen Handyakku dank SunCrafter und mindestens 100x Cheers dank OUI, Kornfetti und Berliner Luft… Ihr merkt wir sind voller Glück, Dankbarkeit und Momenten – den großen und kleinen – und werden bis zur nächsten Sause in Erinnerungen schwelgen. Und da die Zahl ZEHN einen beachtlichen Meilenstein von muxmäuschenwild darstellt, werden wir vermutlich einfach weiterfeiern bis die Schnapszahl an die Tür klopft.

Ihr kennt uns: Fotos gibt es auch. Massenweise. Klickt mal hier >>

FOTOS: Fred Ferschke

#MMW10

Am 13. Mai ist es endlich soweit: Wir feiern unseren MUXMÄUSCHENWILD BIRTHDAY BASH #10! Das Programm steht und wir können euch schon so viel verraten: es wird bunt, wild, einfach richtig schön – wir hoffen, der Termin ist dick und fett in euren Kalendern markiert!

Ab 12 Uhr geht’s los: Packt eure Liebsten und gute Laune ein und stoßt mit uns auf 10 Jahre muxmäuschenwild an.
Der Kinderchor Tiny Wolves macht den musikalischen Anfang. Die Sängerinnen und Songwriterinnen Ay Wing, Aliénore und Mariama sorgen für rhythmische Pop-, Soul- und Folk-Beats am Nachmittag und Lui Hill verzaubert im Anschluss mit seinen lässigen Chill-Pop-Sounds und tiefgründigen Texten. Anschließend holt uns Joel Miles mit seinen sommerlich groovigen Popsongs und warmen Soul-Klängen ab. Den Abend läutet Francos Pain mit ihrem einzigartigen Genre-Mix von Indie, Hip Hop und den 80er-Jahren ein. Den Sonnenuntergang werden wir mit dem Blue Soul von Tiflis Transit genießen und zum krönenden Abschluss zeigt Impala Ray mit ihren warmen Grooves und lässigen Lyrics, was Freiheit bedeutet.
Im MUXMÄUSCHENWILD SPACE versorgt uns Lucy Clearwater ab nachmittags mit ihren gefühlvollen und verletzlichen Songs.
Ab 22 Uhr begrüßt uns Annie O im Club mit groovy House und wird im Laufe des Abends von ALXJ abgelöst, der mit Tech House die Füße nicht stillstehen lässt. Das Closing übernimmt doug., der den Abend mit Detroit und Chicago House abrundet.

Neben den musikalischen Highlights könnt ihr euch auf Karaoke und Knutschen, einen DIY-Perlenschmuck-Workshop von The Makery oder Tiny Tattoos von der Tintenstrich Crew freuen. Im Saal findet am frühen Nachmittag eine Lesung mit einigen der Autor*innen des SPIEGEL Bestsellers „Unlearn Patriarchy“ statt, die sich über einen persönlichen Austausch im Anschluss freuen. Natürlich haben wir auch an die Kleinsten gedacht und es wird jede Menge Spielspaß und Kinderschminken geben – und wer den unvergesslichen Tag festhalten will, der darf sich in unserer Fotobox austoben.
Wie in jedem Jahr bitten wir für den Einlass lediglich um eine Spende und die Erlöse des Tages werden zu 100 % gespendet. Die Künstler*innen und Live Acts verzichten auf hohe Gagen und unterstützen so mit uns die sinnvollen Projekte von Give Something Back to Berlin und Viva con Agua.

Wir freuen uns wie wild auf euch!

Ihr wart noch nie auf einem unserer Geburtstagsfestivals? Dann schaut doch direkt mal hier, was euch so erwarten wird.

muxmäuschenwild wird heute ZEHN!!!

Ein Jahrzehnt voller Ups and Downs, voller Kundenprojekte, eigenen Veranstaltungen, Teamaufbau, Umstrukturierungen, Leidenschaft und Ärger, Herausforderungen und Erfolgen. Und dabei verfliegen die Jahre und schwupps – ist das Baby endgültig aus den Kinderschuhen herausgewachsen. Das Verrückteste ist: wir wollten niemals eine Agentur sein. Und nun das. Wer hätte das gedacht…

Zu Beginn waren wir einfach nur überzeugt: In Berlin gibt es so viele inspirierende Menschen mit wahnsinnig guten Ideen, aber die meisten wissen nicht wie man diese professionell umsetzt. Denen möchten wir gerne helfen! Wir hatten außerdem das Gefühl, dass es viele Dienstleister und Agenturen gibt, die gute Arbeit machen, aber nicht sonderlich kreativ oder innovativ sind sowie viele kreative Menschen, die zu unerfahren oder unbekannt waren, als dass sie von Marken oder Unternehmen angefragt würden. Auch da wollten wir eine Brücke schlagen. Und lange Zeit dachten wir, wir starten einfach so eine Art Kreativnetzwerk, verknüpfen tolle Menschen miteinander, erwecken besondere Orte zum Leben, schaffen echte authentische Begegnungen und Erlebnisse – erst nach ein, zwei Jahren mussten wir uns eingestehen: Wir müssen es beim Namen nennen, muxmäuschenwild ist eine Agentur.

In der Rückschau sieht alles aus wie ein kleiner Masterplan – aber den gab es nie. Von Anfang an gab es schon das muxmäuschenwild Email-Magazin mit kuratierten Empfehlungen aus und für Berlin. Zu Beginn war einfach nur die Idee, dass wir unseren Freunden erzählen möchten was wir so entdecken – nun erhalten 30.000 Menschen wöchentlich unser Magazin in ihr Email-Postfach. Aus dem Golden Dinner, dem ersten Herzensprojekt unserer Gründerin Julia, bei dem wir im Format eines Secret-Dinners an außergewöhnlichen, geheimen Orten einmalige Abende gezaubert haben, wurde letzten Endes der Startschuss für ein Jahrzehnt voller Veranstaltungen, die das Stadtleben immer wieder geprägt haben. Vieles hat sich seit den Anfangstagen verändert, auch Berlin hat sich gewandelt – aber dieser Kern ist geblieben. Die Mission ist immer noch dieselbe.

Es gibt so viele kleine Anekdoten, so viele Highlights, so viel Struggle. In zehn Jahren haben wir unzählige Magazinartikel veröffentlicht, Veranstaltungen umgesetzt, Kunden beraten, Pressemitteilungen verschickt, Markenlaunches und -relaunches sowie Kampagnen begleitet, dass uns manchmal selbst schwindelig wird. Wir haben gejubelt, gelacht und geweint. Eine echte Achterbahnfahrt der Gefühle.

DANKE an alle, die uns auf diesem Wege begleitet haben.

Wir sehen uns am 13. Mai im Zenner Berlin! Lasst mit uns die Korken knallen und lasst uns einen Tag lang in der Sonne feiern! Auf das wilde bunte Abenteuer namens Leben!

MMW VOICES – Wir sind live!

Kaum zu fassen, dass es gerade einmal 6 Monate sind, die zwischen der Idee und dem Launch unseres neuen Herzensprojekts liegen! MMW VOICES ist letzte Woche Mittwoch live gegangen und wir freuen uns riesig über das zahlreiche Feedback, das uns erreicht. Aber einmal auf Anfang: Frauen und weiblich gelesene Personen sind auf Bühnen immer noch unterrepräsentiert. Das müssen und wollen wir mit MMW VOICES ändern. Mit unserer neuen Agentur für die Vermittlung, das Management und die Recherche von Speakerinnen unterstützen wir ab sofort Unternehmen und Veranstalter*innen dabei außergewöhnliche Frauen und weiblich gelesene Personen als Keynote-Speakerinnen, Impulsgeberinnen, Panelteilnehmerinnen oder Moderatorinnen zu gewinnen. Und das auch in Themenfeldern, die nicht typisch weiblich besetzt sind. Denn weibliche Expertise gibt es in allen Feldern, man muss sie nur finden. MMW VOICES ist also unser Angebot an alle, die bereit sind alte Gewohnheiten mit neuen Gesichtern aufzubrechen. Denn die Bühnen in diesem Land müssen einfach bunter werden – es braucht darauf mehr weibliche Perspektiven, mehr Diversität, mehr Inklusion. Für dieses „mehr“ setzen wir uns ein. Bitte teilen, weitererzählen und buchen! Cause we are on a mission!
___
MMW VOICES | mmw-voices.de | FOTOS: Katja Hentschel

MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE #2

Man nehme einen der besten Restaurant- und Bar-Spots Berlins und füge 16 Personen hinzu, die sich (noch) nicht gut genug kennen. Voilà – der Grundstein für den zweiten MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE ist gelegt. Gemeinsam mit dem Team vom KINK Bar & Restaurant haben wir einen Abend auf die Beine gestellt, der mal wieder echte authentische Begegnungen geschaffen hat. Was uns dabei aufgefallen ist? Wie sehr wir uns nach Verbindungen sehnen. Und Verbindungen, das haben wir an diesem Abend auch gemerkt, kommen in den unterschiedlichsten Formen und Beziehungen zustande. Die Philosophie des KINK hätte daher nicht passender sein können: Come as a stranger, leave as a friend. Wir sagen noch einmal von Herzen DANKE an alle, die Teil dieses Abends waren und ein besonderer Dank geht an unsere Freund*innen vom KINK – ihr seid großartig!

Wenn ihr euch jetzt fragt, wovon sprechen die da eigentlich?
Beim MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE laden wir regelmäßig sechs spannende Menschen ein, die wir selbst noch gar nicht so gut kennen – und jede*r der sechs eingeladenen Gäst*innen bringt eine Person mit, die er*sie selbst auch gerne besser kennenlernen möchte. Egal ob aus dem Businesskontext oder aus dem privaten Bereich – es sollte nur nicht gerade der*die Geschäfts- oder Lebenspartner*in sein. Auf Smalltalk haben wir keine Lust, sondern wir wollen tiefer in unterschiedliche Themen eintauchen – deshalb gibt es für jeden Abend auch eine Einstiegsfrage und drei Regeln. Und der Rest ist Magie…

Ihr wollt mehr sehen? Dann schaut doch mal hier und hier.

Hallo 2023, hallo Jubiläumsjahr!

Liebe Freundinnen und Freunde,

schwupps, 2023. Das ging jetzt doch schneller als erwartet mit diesem Jahreswechsel.
Wir haben die letzten Tage dafür genutzt, nochmal einen Blick zurück zu werfen. Auf dieses Jahr der Um- und Aufbrüche, das nun hinter uns liegt. Denn sind wir mal ehrlich: Es war ein Ritt. Und ganz sicher (für uns alle) nicht immer einfach. Aber wie sagt man so schön: Je größer die Widrigkeiten, desto größer die Chancen.
Denn 2022 war auch aufregend. Aufregend schön. Mit der richtigen Mischung an Projekten, Menschen und Momenten, die wir nah am Herzen tragen.

Wir haben endlich wieder echte Begegnungen geschaffen – unseren MUXMÄUSCHENWILD DINNERCIRCLE ins Leben gerufen, zum MMW Christmas Market & Charity Bazaar geladen und so einige tolle Kundenevents auf die Beine gestellt. Wir luden mit Wildling Shoes zum Dinner und Paneltalk, um über die Chancen einer antipatriarchalen Wirtschaft zu diskutieren und begrüßten eine Vielzahl an Gäst*innen beim sportlichen HYROX Pressefrühstück im Soho House. Wir öffneten Türen für exzellente Wissenschaftler*innen beim Max Planck Schools Day 2022 und gingen live mit der neuen umfassenden Marke von Team Gesundheit.
Ap­ro­pos live gehen: Da war doch noch was! muxmaeuschenwild.de erscheint seit ein paar Monaten im neuen Glanz. Schnell mal drauf klicken!

Außerdem haben wir es 2022 nach vielen Anläufen endlich geschafft, unser ganzes muxmäuschenwild Team einzupacken und für unser erstes Team Offsite raus in die Natur zu fahren. In Brandenburg haben wir drei wahnsinnig wertvolle, ergebnisreiche und spannende Tage verbracht und gemeinsam an Ideen für unsere Zukunft gestrickt. Eins ist klar: Das machen wir 2023 wieder.

Was für ein Jahr! Und nun?

Jetzt freuen wir uns auf 2023, auf das Erzählen von neuen Geschichten, das Feiern gemeinsamer Erfolge und auf zehn (!!) Jahre muxmäuschenwild. Unser großes Jubiläum klopft an die Tür und wir müssen uns jedes Mal selbst kneifen, wenn wir daran denken. Wir sind aufgeregt und wahnsinnig gespannt auf dieses ganz besonderes Jahr, in dem wir so viel Neues vorhaben. Und bevor plötzlich schon wieder Frühling ist: Holt schnell den Glitzer-Stift raus und markiert euch den 13. Mai im Kalender! Denn wir stecken schon mitten in den großen Jubiläums-Festival-Vorbereitungen.

Euch allen wünschen wir von Herzen einen guten und farbenfrohen Start ins neue Jahr!

Euer MMW Team

FOTOS: Katja Hentschel

Kategorien: In eigener Sache | Autor: | Datum: 21. Dezember 2022 | Tags: , , , Keine Kommentare

Rockin‘ around the Christmas Tree

Das Waffeleisen glüht, der Glühwein brüht, der Christbaum blüht (ääähm glänzt) – und die Spendenbox füllt sich stetig. Okay, Poet*innen werden wir in diesem Leben nicht mehr, aber was sollen wir sagen? Unseren MMW Christmas Market & Charity Bazaar in einem Satz zusammenzufassen ist ganz schön schwer. Für diejenigen unter euch, die nicht dabei sein konnten, versuchen wir es dennoch. In kurz und knackig: Wir haben Diskokugeln und Tannenzapfen ausgepackt und unseren MMW Space zum Leuchten gebracht. Dasselbe haben wir (hoffentlich) mit den Augen unserer Freundinnen und Freunden, Nachbarinnen und Nachbarn und all jenen Menschen getan, die gestern den Weg zu uns in den Agenturhof gefunden haben. Es war uns die allergrößte Freude wieder Menschen für den guten Zweck zusammenzubringen, nach zwei Jahren Pause. Das Allerbeste: Neben den zahlreichen Sachspenden, die uns die letzten Wochen erreicht haben, haben wir eine Geldsumme in Höhe von 1.770 € einnehmen können, die wir mit großer Dankbarkeit für ihre so wichtige Arbeit an die Berliner Kältehilfe übergeben. An dieser Stelle geht auch ein großes DANKESCHÖN an unsere Partner*innen: Amore Store, Children of Time, DAYTOX, Der Weihnachtsurwald, Dopper, Friends of Tea, FUTURE STORIES, i+m Naturkosmetik Berlin, ISS KIND, ISS!, Little Sun, Motel a Miio, SPLENDIDO Super Store, Terrace Collective, vly, u.v.m. — ihr seid toll!