Kummer aller Art

Schlaflosigkeit, Liebeskummer und allgemeiner Weltschmerz: Mariana Leky beschreibt in ihrem Buch alle denkmöglichen Arten von Kummer. Und erheitert uns damit gewaltig. Weil geteiltes Leid nun mal halbes Leid ist, nimmt uns die Bestsellerautorin mit in ein fiktives Mietshaus. Voll gepackt mit Geschichten und von Sorge geplagten Menschen. Da wäre der mit Angststörungen besetzte Herr Pohl und sein ewig zitternder Zwergpinscher, die übermüdete Frau Wiese von oben drüber, die sich plötzlich in ihren Mann verliebt oder die per SMS verlassene Lisa. Dabei zaubern Erzählweise und Absurditäten, mit denen sich jeder identifizieren kann, ein unentwegtes Lächeln ins Gesicht. „Kummer aller Art“ ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, die sich wie eine dicke Umarmung anfühlen. Ursprünglich als Kolumne in der „Psychologie Heute“ erschienen, wurden die 39 Erzählungen von Leky für die Buchversion nochmals überarbeitet. Wir verlosen drei Exemplare zum Mitleiden und Trösten. Schreibt dafür eine Mail mit dem Betreff „NUMMER GEGEN KUMMER“ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Kummer aller Art | 16,99 € | dumont-buchverlag.de/kummer-aller-art | FOTO: Dumont Buchverlag

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 20. September 2022 | Tags: , , Keine Kommentare

Unlearn Patriarchy

Woher kommen unsere Glaubenssätze, wie erkennen wir sie und räumen damit auf? Gerade erst haben wir bei einer Talk-Veranstaltung mit Wildling-Gründerin Anna Yona und Tausendsassa Vreni Frost über antipatriarchales Wirtschaften gesprochen und dabei die Wichtigkeit des Verlernens kennengerlernt. Umso mehr freuen wir uns über „Unlearn Patrichary“, einem neu erschienenen Sammelband mit 16 klugen Köpfen und 15 Kapiteln zum Verlernen. Darunter Kübra Gümüşay über Sprache, Linus Giese über Gender, Teresa Bücker über Familie und Laura Gehlhaar über Sex. Die verschiedenen Essays liefern Einblicke in den persönlichen Werdegang, aber vor allem Zahlen und Fakten, die zum Nachdenken anregen. Das Buch zeigt auf, wie eine Gesellschaft ohne patriarchale Rollenzuschreibungen und toxische Strukturen aussehen könnte und wie wir uns gemeinsam dorthin bewegen. Herausgegeben wurde die Pflichtlektüre von Lisa Jaspers, Naomi Ryland und Silvie Horch. Um ein Exemplar zu ergattern, schreibt eine Mail mit dem Betreff „FEMINISM IS FOR EVERYONE“ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Unlearn Patriarchy | 22,99 € | ullstein-buchverlage.de/unlearn-patriarchy | FOTO: Ullstein Buchverlage

Hochstaplerei

Bauen, hüpfen, balancieren – Hannah König und Stephan Schenk sorgen für mehr Bewegung im Kinderzimmer. Die beiden sind nicht nur ein Paar, sondern auch die Gründer*innen von „Stapelstein“. Ökospielzeug in schön. Und so ein Stapelstein kommt nur selten allein: Für maximalen Spaß lassen sich die bunten Teile aufeinanderstapeln, im Zimmer wild verteilen oder gleich mit nach draußen nehmen. Dabei sind sie super robust und können sogar Wasser und Schnee ab. Und da sind wir schon beim Thema Langlebigkeit. So ein Stapelstein kann mit einem Fliegengewicht von 180 Gramm ganze 180 Kilo aushalten und wird einfach nicht müde. Jedes Stück wird aus 100% schadstofffreiem EPP in Deutschland hergestellt, ohne Weichmacher oder andere Zusatzstoffe. Das recyclebare Material ist biss- und speichelfest und wächst quasi mit den Kindern mit. Empfohlen werden die Steine, deren Einsatz (fast) keine Grenzen kennt, bereits ab einem Jahr. Nach oben gibt es keine Grenze, also ran an die Steine, die garantiert weniger Schmerzen als ihre kleinen genoppten Verwandten verursachen.
_____
Stapelstein | ab 32,95 € | stapelstein.de | FOTO: Stapelstein

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 23. August 2022 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Der Gesang der Flusskrebse

Love and Crime at its best: Im unbewohnten Marschland taucht die Leiche eines jungen Mannes auf… und mit ihr viele Fragen, auf die vielleicht nur eine die Antworten kennt. „Der Gesang der Flusskrebse“ erzählt die Geschichte von Kya, die bei den anderen nur als das „Marschmädchen“ bekannt ist. Die anderen, das sind die Menschen im Örtchen Barkley Cove in North Carolina. Dort kursieren die wildesten Gerüchte über die Einsiedlerin mit den langen braunen Haaren, die von ihren Eltern als Kind verlassen wurde und den größten Teil ihres Lebens in den gefährlichen Sümpfen verbrachte. Als sie der Liebe wegen in die Zivilisation zurückkehrt, ist das Chaos vorprogrammiert. Sind es doch gleich zwei Männer, die unverhofft in Kyas Leben treten. Der Film basiert auf dem Roman von Delia Owens, produziert wurde er von Reese Witherspoon und Lauren Levy Neustadter (Big Little Lies). In knapp zwei Stunden zeigen die eindrucksvollen Bilder, dass der Titel weniger mit Tierdokus als großen Gefühlen gemeinsam hat. Ab sofort in jedem gut sortierten Kino!
_____
Der Gesang der Flusskrebse | Trailer | FOTO: Sony Pictures

Coin Stress? Coin Stress.

„Coin Stress – ein Plädoyer für den entspannten Umgang mit Geld“. Na das klingt doch ganz nach unserem Geschmack! So landete das Buch in unserer Redaktion und wanderte von Tisch zu Tisch (immer gelesen natürlich). Vreni Frost, die uns allen bekannt ist aus dem Instagram-Kosmos, diversen Moderationen und aus Podcasts, schafft es uns mit einer guten Prise Humor und keiner Scheu vor vermeintlich komischen Fragen an das Thema Investieren heranzuführen. Und das aufgeteilt in fünf Bereiche: stressfrei, schlau, vorausschauend, nachhaltig und kreativ. Nach der Lektüre sind Deflation, Anleihen und Hedgefonds keine Fremdwörter mehr und die finanzielle Unabhängigkeit näher denn je. Wir können uns nur Tijen Onaran anschließen: „Was für eine grandiose Lektüre!“. Genau deshalb verlosen wir zwei Exemplare. Schreibt dazu eine Mail mit dem Betreff ‚Relax‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Coin Stress | 20 € | komplett-media.de/coin-stress | FOTO: Komplett Media

Cakes!

„Hätt ich dich heut erwartet hätt ich Kuchen da!“ Lieber Ernie, kleiner Tipp: nächstes Mal nicht Sesamstraße, sondern Kreuzberg! Denn das Cakes Berlin in der Urbanstraße stattet dich für jeden Krümelmonster-Besuch mit der richtigen Torte aus und versetzt dich und deine Gäste dabei in kurzatmiges Staunen – garantiert! Statt Back- zaubert Stephanie Illouz eindeutig Kunstwerke und das ist auch ganz naheliegend: die französisch-israelische Inhaberin erweckte erst Theaterbühnen zum Leben, jetzt stapelt sie funky Tortenböden. Fresh, bunt, individuell, ob Amore, Birthday oder einfach so, mit einer Bestellung bei Cakes Berlin habt ihr bald ganz viele Liebe im Bauch. Wir sind uns sicher, das Krümelmonster will nach dem ersten Bissen nur noch: „Cakes!“ und nicht mehr „Cookies!“.
_____
Cakes Berlin | cakesberlin.com | FOTO: instagram.com/cakesberlin

Frau Wunderwald

Tief im Wedding, unweit des Humboldthain, zwischen Danish Teak und vergessenen DDR-Schätzen, lebt und liebt Frau Wunderwald. Hinter diesem Namen stecken Lydia und ihr Mann Felix, Herr Wunderwald. Seit 2020 handeln und restaurieren sie Vintage Möbel und Fundstücke, die sie von ihren Reisen mit nach Berlin bringen. Vor allem das skandinavische und italienische Design haben es den beiden angetan. (In unserem Warenkorb liegt auf jeden Fall schon mal das S.I.C. Italy Ceramic Set.) Wer bei Frau Wunderwald einkauft, kauft nicht nur ein Stück Holz, Glas oder Keramik, Frau Wunderwald erzählt Geschichten: Jedes Möbelstück, jede Vase ist hand-picked, wird sorgfältig aufbereitet und inklusive kleiner Anekdoten in neue liebevolle Hände übergeben. Seit Kurzem findet ihr Deko-Juwelen der 50er- bis 90er-Ära nicht nur über eBay Kleinanzeigen, sondern ebenso im eigenen Online Shop. Lydias Leidenschaft gibt ihr Sinn und uns Freudenrufe bei der nächsten Lieferung. Wir empfehlen: Bestellvorgang abschließen. Für alle Fans des Shops konnten wir einen Rabattcode ergattern. Mit WILD20 bekommt ihr 20 % Rabatt auf alle Produkte im Deko-Shop.
_____
Frau Wunderwald | frau-wunderwald.de | FOTO: Lydia Wunderwald

Nach dem Beep

Gästebücher auf Partys sind toll – keine Frage. Aber irgendwie schreibt man doch immer das Gleiche rein oder vergisst es im Laufe des Abends komplett. Da kommen jetzt Alexandra und Phillip um die Ecke und haben alte Bundespost-Telefone im Gepäck. Ja genau: die mit der Wählscheibe. Diese wurden umgebaut und dienen nun als Audio-Gästebuch. Kein Was-schreibe-ich-denn-bloß, Wie-geht-nochmal-meine-Schönschrift oder Wo-zur-Hölle-ist-der-Stift, sondern einfach nur Hörer abheben und losreden. Pro Telefon haben die Gäst*innen zwölf Stunden Zeit, um den Gastgeber*innen etwas Schönes zu erzählen, zu singen, ein Gedicht vorzutragen et cetera pp. Klingt unkompliziert, oder? Das ist es auch, denn das Telefon kommt ohne Strom, WLAN oder Telefonanschluss aus, kann daher easy von Tisch zu Tisch gereicht werden und wird zu euch nach Hause gesendet. Nach der Feier geht es dann zurück und ihr bekommt die Daten mit allen Nachrichten. Eine persönliche Ansage von euch kann im Vorfeld natürlich auch draufgespielt werden. Wir verlosen einen Gutschein für eine Nutzung im Wert von 250 Euro (einzulösen ab 2023). Schreibt dazu eine Mail mit dem Betreff „BEEP BEEP BEEP“ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Nach dem Beep | 250 € | nach-dem-beep.de | FOTO: Nach dem Beep

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 29. Juni 2022 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Klär mich auf!

Wie war das noch gleich mit den Bienchen und den Blümchen…? Aber vor allem: Brauchen wir diese verblümte Sprechweise überhaupt noch, um den Kids von heute und den Kids von morgen Fragen rund um Körper, Liebe und Sexualität beantworten zu können? Katharina von der Gathen geht in ihrem Buch „Klär mich auf“ dem Wissensdrang von Grundschulkindern nach und spricht nicht um den heißen Brei herum, sondern fasst mitten rein. Was Kinder wirklich wissen wollen hat die Sexualpädagogin während verschiedener Aufklärungsprojekte in Grundschulen gesammelt: „Wie groß ist die Gebärtmutter?“ und „Warum haben Jungen hinter dem Pimmel Säke?“ Jede der 101 Fragen kommt wie gelesen direkt aus den Kinderköpfen und wurde in einem aufgestellten Briefkasten in den Klassenzimmern anonym gesammelt und nun abgedruckt. Neben den Antworten führen Anke Kuhls Zeichnungen durch das Buch und sorgen dabei für die richtige Portion Lern- und Lesespaß. Wir stellen fest: Von den Kleinen lernen die Großen, und wir alle lernen nie aus! Ihr könnt zwei der Aufklärungsbücher gewinnen. Schreibt uns mit dem Betreff „SCHLUSS MIT BIENCHEN UND BLÜMCHEN“ an hurra@muxmaeuschenwild.de, um im Lostopf zu landen.
_____
Klär mich auf | 15 € | klett-kinderbuch.de/klaer-mich-auf | FOTO: Klär mich auf von Katharina von der Gathen und Anke Kuhl, Klett Kinderbuch 2014

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 29. Juni 2022 | Tags: , , , Keine Kommentare

Gute Reise!

Für unterwegs und zuhause: Die kindergerechte App aumio ist die sanfte Reisebegleitung ins Schlummerland. Sie hilft Kindern dabei, nach Stress und Aufregung wieder runterzukommen und zu entspannen. Dafür hat Psychologe und Achtsamkeitstrainer Jean Ochel samt Team eine Meditations- und Entspannungsapp entwickelt, die ganz spielerisch die mentale Gesundheit von Kindern fördern soll. Zusammen mit einem außerirdischen Wesen begeben sich die Nutzer*innen auf eine Reise durch das aumioversum und den eigenen Gefühlskosmos. In den verschiedenen Galaxien erwartet die Kinder verschiedene Achtsamkeitsübungen und Einschlafgeschichten. Auf der Langzeitstrecke sollen so nicht nur Schlaf und Konzentration verbessert, sondern auch das Selbstbewusstsein gestärkt werden. Damit die Bildschirmzeit so gering wie möglich ist, ist der Großteil der Übungen auditiv und zeitlich beschränkt. Die genderneutrale und werbefreie App richtet sich vor allem an kleine Weltraumfahrer*innen zwischen sechs und zwölf Jahren und wird teilweise von Krankenkassen übernommen. Wir verlosen zwei Jahresabos für euren Testflug. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚Major Tom‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
aumio | 59,90 € pro Jahr | aumio.de | FOTO: Felix Noller

Papperlapapp

Keine Angst, die wollen nur spielen! Romy Boesveldt und Ilya Yashkin laden mit Studio ROOF auf eine abenteuerliche Reise mit leuchtenden Libellen, handzahmen Hummern und überdimensionalen Schmetterlingen ein. Das Designduo aus Amsterdam gestaltet kreative Landschaften aus Pappe und regt damit unsere Fantasie an. Die Tiere, Blumen und Masken werden aus recyceltem Karton hergestellt und mit pflanzlicher Tinte bedruckt. Dabei entstehen nicht nur einzigartige Spielsachen, sondern auch dekorative Wandobjekte fürs eigene Zuhause. Die Designer*innen und Eltern von drei Kindern feiern mit ihren nachhaltigen Kartonkreationen die Natur in all ihren Farben und Formen. Sie möchten Kinder und Erwachsene wieder zum gemeinsamen Spielen motivieren – ohne viel Gedöns und dafür mit viel Fantasie. Neue Ideen werden deshalb immer vorab im Team getestet, am Liebsten in grünen Wäldern und fernab der Zivilisation. Und das seit über fünfzehn Jahren.
_____
Studio ROOF | ab 13,95 € | studioroof.com | FOTO: Studio ROOF

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 14. Juni 2022 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

Liebs!

Kinderköpfe müssen ganz besonders geschützt werden. Klare Sache. Und zwar nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch gegen Sonne, Wind und Kälte. Wenn dieser Schutz dann auch noch toll aussieht und super sitzt, sind alle glücklich. Ganz besonders die Hamburgerin Melina Hipler, die mit ihrer Marke Liebsbunt nicht nur Farbe, sondern auch Style auf Kinderköpfe bringt: Der Name ist Programm und neben tollen Farbkombinationen und Mustern gibt es auch immer wieder besondere limitierte Editionen. Für den Winter wird Fell mit eingenäht, Dockermützen und Beanies runden das Programm ab. Wir verlosen ein Modell nach Wunsch. Schreibt dazu eine Mail mit dem Betreff ‚LIEBS!‘ an hurra@muxaeuschenwild.de.
_____
Liebsbunt | ab 22 € | liebsbunt.com | FOTO: Liebsbunt

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 17. Mai 2022 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

Ahoi Matrosé!

In den Berliner Schlauchbooten wird’s diesen Sommer eng, denn ein Neuzugang unter den Erfrischungsgetränken macht sich breit: Matrosé. Ja, richtig gelesen. Mate vereint mit Rosé. Dass wir ohne diese (verdammt fruchtig-frische) Mischung nicht mehr durch die Sommertage wollen, wissen wir nun dank dem Hamburger Trio David, Alexandra und Fritz, die die Mate zum Rosé gebracht haben. Und für alle Freund*innen der nicht-alkoholischen Drinks empfehlen wir Matee: Tee-Aufguss aus Mate küsst frische Minze. So oder so, vor lauter Glücksglucksen über diesen Genuss haben wir jetzt schon einen im Tee und spannen freudig die Segel in Richtung Sommer. Ahoi Matros*innen! Wir verlosen gleich drei Probierpakete – schreibt uns ‚SEGEL SETZEN‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de und kommt in unseren Lostopf!
_____
Matrosé | ca. 2 € pro Flasche | matrose-matee.com | FOTO: Matrosé

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 17. Mai 2022 | Tags: , , , Keine Kommentare

Bauch frei!

Wenn Bäuche tätschelnd zum Allgemeingut erklärt werden und das Patriarchat einen ordentlichen Nachschlag serviert, ist Frau mittendrin. Mittendrin in 40 Wochen voller ungefragter Ratschläge und gesellschaftlichen Zuschreibungen. Mittendrin in der Schwangerschaft. Marlene Hellene, Mutter von Buch eins, zwei und nun drei, fordert mit „Bauch frei!“ die Selbstbestimmung von Schwangeren zurück. Neben Übelkeit und hormonellem Chaos gehören eben auch Übergriffigkeit und Erwartungsdruck zu den Begleiterscheinungen einer Schwangerschaft. Auf knapp 200 Seiten schreibt die Autorin anhand von persönlichen Erlebnissen über Tabuthemen, Hebammenmangel und die Emanzipation der Körpermitte. Manchmal wütend, manchmal humoristisch, aber immer ehrlich auf den Punkt gebracht. Bei „Bauch frei!“ handelt es sich ausdrücklich um keinen gewöhnlichen Schwangerschaftsratgeber sondern ein leidenschaftliches Plädoyer für eine selbstbestimmte Schwangerschaft.
_____
Bauch frei! | 13 € | rowohlt.de | FOTO: rowohlt Verlag

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Wer in den letzten Wochen sich nicht gerade in einem Erdloch verkrümelt hat (und selbst da), ist an unserer ehemaligen Kollegin Phenix Kühnert wohl kaum vorbeigekommen. Die Aktivistin leistet über diverse Social Media Kanäle wichtige Aufklärungsarbeit in Sachen Queerness und Transsein. Unentgeltlich und gleichzeitig unbezahlbar. Auch offline setzt sich die Wahlberlinerin schon länger für Trans-Rechte, intersektionalen Feminismus und die queere Community ein. Mit „Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau“ ist sie nun auch unter die Autorinnen gegangen und wir könnten uns nicht mehr darüber freuen. Phenix‘ Debüt ist gespickt mit privaten Einblicken aus ihrem Leben und brutal ehrlichen Worten zum eigenen Körpergefühl, Feminismus und Patriarchat. Dabei spricht sie auch über unser gesellschaftliches Rollenverständnis und darüber, was passiert, wenn wir der Welt offen gegenüberstehen. Begleitet wird der Text von wunderbaren Illustrationen und einem Glossar rund um LGBTQIA+-Themen. Erschienen ist das Buch auf rund 200 Seiten im Haymon Verlag, hergestellt im nachhaltigen Cradle-To-Cradle-Verfahren.
_____
Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau | 19,90 € | haymonverlag.at | FOTO: Haymon Verlag

Slip in, Slip-on!

Ein Schuh aus Papier? Nein, das ist kein abgefahrenes Kunstprojekt, sondern der Minimalist unter den Minimalschuhen: Wildling bringt mit seinen neuen Slip-ons SAIGA und TALAS Schuhe an unsere Füße, die in ihrer Reduziertheit kaum zu übertreffen sind. Kein Schnickschnack, keine Mikrofaser: Die Slip-ons bestehen aus Washi – ein Papiergarn, das traditionell in einem aufwendigen Prozess in Japan gefertigt wird. Und auch der Schnitt ist von der japanischen Wickeltechnik inspiriert. Dank des stark reduzierten Materialeinsatzes sorgen die neuen Modelle nicht nur für luftige Frühlingsgefühle am Fuß, sie verbrauchen auch weniger Ressourcen in der Herstellung und ermöglichen verbesserte Recycling-Möglichkeiten, wenn sie nicht mehr getragen werden. Dieser Schuh kann mehr als Leichtigkeit und Komfort. Wie alle Wildling Modelle ist er ein Statement für regenerativen Konsum, für ein Nehmen und Zurückgeben. Die genderneutralen Wildlinge sind in den Größen 23-48 erhältlich. Reinschlüpfen, loslaufen! Aufgepasst: Wir verlosen einmal den SAIGA Slip-on in der Größe eurer Wahl. Schreibt uns mit dem Betreff „#partoftheregeneration“ an hurra@muxmaeuschenwild.de, wenn ihr am Gewinnspiel teilnehmen wollt!
_____
Wildling Slip-on SAIGA & TALAS | ab 89 € | wildling.shoes | FOTO: Cherie Birkner

New York, New York

Wer Fran Lebowitz nicht schon vorher kannte, hat sie spätestens im zweiten Lockdown in Martin Scorseses grandioser Doku „Pretend it’s a city“ kennen- und lieben gelernt. Mit viel (trockenem) Humor, Gesellschaftskritik und Sprüchen, die den Nagel auf den Kopf treffen, hat sie unsere Sehnsucht nach New York in einer Zeit gestillt, in der Reisen kaum möglich war. Aber Fran ist so viel mehr als diese Doku. Und das seit Jahrzehnten. Bereits 1994 erschien ihr Buch „The Fran Lebowitz Reader“ auf Englisch und endlich ist nun auch die deutsche Ausgabe herausgekommen. Dass die gesammelten Magazintexte aus „New York und der Rest der Welt“ überwiegend aus den 1970er und 1980er Jahren stammen, fällt kein bisschen auf, denn viele davon sind weiter aktuell. Fran beobachtet auf eine unglaublich komische und präzise Art alltägliche Themen wie Sport, Familie, Reisen oder auch die Steuererklärung und stellt dabei fest: „Aber leider regiere ich die Welt nicht, und das ist, fürchte ich, das Unglück meines Lebens.“ Dem können wir uns nur anschließen.
_____
New York und der Rest der Welt | 22 € | rowohlt.de | FOTO: rowohlt

Vitaminspritze

Schweigen ist Silber, Reden ist Geld! Das Kartenspiel „Money Therapy“ möchte mit einer wohldurchdachten Fragensammlung Gespräche rund um Finanzen anstoßen und insbesondere Frauen dabei unterstützen, langjährige Glaubenssätze zu hinterfragen. Was wurde dir in deiner Kindheit zum Thema Geld beigebracht? Wie denkst du heute darüber? Die sogenannten Reflection Cards dienen dazu, die eigene Beziehung zum Geld zu hinterfragen und mit Investment-Mythen aufzuräumen. Ergänzt werden sie von den Action Cards, die dabei helfen, neu Gelerntes zu manifestieren. Das klappt zwar auch alleine, am besten aber in gemeinsamer Runde. Das Kartenspiel ohne Verlierer*innen wurde von der Investment-App Vitamin ins Leben gerufen. Die beiden Gründer*innen Andrea Fernandez und Artyom Chelbayev haben es sich zum Ziel gesetzt, das finanzielle Selbstbewusstsein von Frauen zu stärken, Denkweisen zu ändern und wertvolle Gespräche für jederfrau zu initiieren. Damit Geld endlich zum Talk of the Town wird, ist das Kartenspiel kostenfrei auf Englisch und Deutsch zum Herunterladen verfügbar. Zusätzlich wird es eine limitierte haptische Variante geben, die wir gleich dreimal verlosen. Schreibt dafür eine Mail mit dem Betreff „Vitamin F“ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Money Therapy | über Instagram bestellbar (9,90 €) oder auf der Website gratis als Download | joinvitamin.com | FOTO: Vitamin

Doch

Max Gruber ist kurz davor den Verstand zu verlieren. Seine Gedanken fahren unaufhörlich Karussell und er schreibt’s auf. Max Gruber, das ist der deutsche Musiker und Künstler Drangsal. Mit seinem frisch erschienenen Buch „Doch“ macht er seinem Künstlernamen alle Ehre: Beim Lesen befinden wir uns irgendwo, irgendwie dazwischen – in einem Wirrwarr aus Emotionen, die wir eher wegschieben, und Dingen, die wir nur denken, aber nicht aussprechen. In autobiografischen Miniaturen, Kurzgeschichten und Gedichten puzzelt Drangsal ein (Selbst-)Bild, das wir so kaum greifen können, eindringlich und verwirrend zugleich. In einer Welt zwischen Fakt und Fiktion geht es um Flucht, Zerbrechlichkeit und den Wunsch, aus sich selbst ausziehen zu können. Emotionale Themen in kurzweiligen Texten. Kostprobe gefällig? Wir verlosen drei Exemplare, schreibt uns „OH DOCH!“ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Doch | 20 € | ullstein-buchverlage.de/doch | FOTO: Claassen

Quanto basta!

Jeden Freitag trudelt hier in unserer Redaktion der Splendido-Newsletter mit sieben grandiosen italienischen Rezepten für die kommende Woche ein. Und jeden Freitag das Gleiche: Instant Hunger. Riesenhunger sogar. Logisch, dass wir die beiden Autor*innen Mercedes Lauenstein und Juri Gottschall schon in unserem 2 Minuten-Interview vorgestellt haben. Und noch logischer, dass sie nun endlich (!) ein Kochbuch herausgebracht haben: 90 Rezepte, aufgebaut wie eine klassische Speisekarte, dazu ein bisschen Produktkunde, wunderschöne Fotografien und ganz viel italienisches Lebensgefühl. Schon auf den ersten Seiten spürt man, dass Mercedes und Juri mit viel Liebe kochen, recherchieren und schreiben und ein großes Herz für gute Produkte und kleine Details haben. Der besondere Clou: Es gibt kaum genaue Mengenangaben. Das hat den einfachen Grund, dass jede italienische Nonna lediglich mit „quanto basta“ („genügend“) antworten würde, und mit diesem Kochbuch kochen und nicht nachkochen gelernt werden soll. Wir wollen uns nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen, aber dieses Buch könnte ein Klassiker werden. Und genau deshalb verlosen wir zwei Exemplare. Schreibt dazu eine Mail mit dem Betreff „BASTA“ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
SPLENDIDO | 30 € | dumont-buchverlag.de/splendido | FOTO: DuMont Buchverlag