Reminder: BERLIN DESIGN MARKET Summer Edition

Reminder: BERLIN DESIGN MARKET Summer Edition

Am Sonntag geht der BERLIN DESIGN MARKET, unsere allerliebste Umschlagplatz für selektierte Design-Produkte, Fashion, Accessoires und Kunst in die letzte Sommerrunde für dieses Jahr. Am 23. August 2015 öffnen sich die Tore von 13 bis 22 Uhr für alle Design-Fans, Schmuckstückjäger, Fashion-Victims, Streedfood-Junkies, Kunstfreaks, Wohndesignliebhaber und Möbelfetischisten im SAGE Beach an der Köpenicker Straße. Stöbert, shoppt, futtert euch durch den Sommermarkt am Ufer und das extra geöffnete EXIL Wohndesign oder lauscht und betanzt die elektronischen Klänge von Sabine Hoffmann und Nina Mako. Der Eintritt ist frei, das Wetter wird BOMBE. Wir sind auch da! Sonntag ist unser Tag!
_____
BERLIN DESIGN MARKET – Summer Edition 2015 | So, 23.08., 13-22 Uhr | SAGE Beach, Köpenicker Str. 18-20, 10997 Berlin | Eintritt frei | berlindesignmarket.de | Facebook

MMW_BDM

Druckreif

Druckreif

Aus der Serie „Dinge auf die die Welt gewartet hat“, heute: das Gifbuch! Früher war das so, seit jeher versuchten Künstler – Maler, Zeichner, Fotografen – bewegte und sich bewegende Dinge so auf Papier, Leinwand oder was auch immer zu bannen, das möglichst viel von der Bewegung im Bild sicht- und spürbar blieb. Irgendwann hat jemand erkannt, dass sich Bewegung auch vortäuschen lässt, wenn man nur schnell genug außreichend ähnliche und dennoch unterschiedliche Bilder von ein und der selben Sache nacheinander anschaut. Daumenkino nennt sich dieses großartige Schauspiel. Für die Jüngeren unter euch: heute würde man dazu Gif sagen. Womit wir beim Thema währen. Warum nicht beides zusammenbringen dachte sich Jonathan Roolf aus Hamburg. Auf www.gifbuch.de kann man einen x-beliebigen Gif- oder bald auch Video-File hochladen und daraus sein eigenes, auf hochwertigem Umwelt-Papier gedrucktes, handgebundenes und liebevoll verpacktes Daumenkino produzieren lassen. Reality Reverse sozusagen. Wir finden das so überflüssig großartig, dass wir von nun an jedem Geburtstagskind von hier bis immer so ein Ding schenken werden. Wir verlosen 3×1 persönliches Bilderbuch an die besonders Animierten unter euch. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚ICH WILL EIN GIF VON DIR‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Übrigens, das Büchlein ist jeweils 50 Seiten lang und im 16:9 Format. Die Anpassung übernehmen die Buchmacher für euch.
_____
Gibuch | www.gifbuch.de | ab 10 Euro

mmw_Gifbuch

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 03. Juni 2015 | Tags: , , , Keine Kommentare

Pas de deux

Pas de deux

Auf einem Bein kann man nicht stehen, auf zweien schon oder besser gesagt lehnen. Womit die Funktionsweise der großartigen ‚Deux‘ Leuchte bereits erklärt wäre. Auf zwei langen dünnen und wahlweise in Messing oder farbig lackierten Beinen stehend, lehnt sie sich im Spreizschritt gegen die Wand und wirft dabei einen indirekten Lichtkreis, der in hypnotischen Schlieren auf dem Putz zerfasert. Ist das noch eine Lampe oder schon Kunstinstallation? Völlig egal, weil einfach unglaublich schön. Der Effekt potenziert sich, wenn man die Leuchten als Pärchen an der Wand in Szene setzt. Das Label DEUX steht für Neu-Interpretation und originale Fertigungstechniken: Alle Designs orientieren sich an einer industriellen Ästhetik und älteren Prototypen, die bis ins Jahr 1860 zurückreichen. Die Idee zur Leuchte entstammt der Suche nach einer flexiblen Wandbeleuchtung für Fabrikhallen und insbesondere für Drehbänke – freistehend sollte die sein, einfach versetzbar und anzubringen ohne Löcher in die Wand bohren zu müssen. Auftrag erfüllt würden wir sagen und haben uns direkt zwei der Schmuckstücke vor unsere graue Studiowand gestellt. Wer das auch will, klickt am besten auf www.deuxproduct.com, checkt Fraben und Kombinationen auf Selekkt.de, oder schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚IS IT A LAMP? IS IT ART? IT’S A DEUX!‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Wir verlosen ein Exemplar in stylischem grau mit schwarzem Kabel und inklusive verspiegelter 60 Watt Birne. Wer tollpatschig ist, oder Kind und Haustier daheim hat, kann die Wandschraube übrigens trotzdem setzen. Sicher ist sicher und in diesem speziellen Fall keinen Deut unschöner.
_____
DEUX Light | ab 320€ | deuxproduct.com | http://selekkt.com/brands/deux

mmw_deux

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 01. April 2015 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Ofenkatze

mmw_Ofenkatze

Ofenkatze

Patricias Geburstags-Geschenke sind die besten. Sie sind süß, klein, bunt und unheimlich lecker. Patricia ist die Ofenkatze und um es kurz zu machen, sie backt die weltallerbesten Miniguglhupfe. Die darf sie zwar offiziell nicht so nennen, da in Good old Germany nur Backwerke aus gerührtem Hefeteig diese Bezeichnung tragen dürfen. Wenn ihr uns fragt, Rührkuchen bleibt Rührkuchen und Gugelhupf bleibt Guglhupf, völlig egal, Hauptsache lecker. Wo wir gerade beim Thema sind, der Name Ofenkatze kommt übrigens daher, das man unbestätigten Quellen zu Folge den Guglhupf im Österreichischen Vorarlberg gern mal so bezeichnet, weil die Form an eine auf einem Kachelofen zusammengerollte schlafende Katze erinnern würde. Good to know. Die Passion für zauberhaften Kuchen hat Patricia übrigens von ihrer Großmutter geerbt. Jeden Sonntag gab es nach Spätzle und Co lecker Marmorkuchen natürlich in der einzig wahren Guglhupform zum Reinlegen und Daniederknien. Das prägt! Seit neuestem, genauer seit Freitag, den 13. Februar backt die Ofenkatze am Wochenende bei Fräulein Büker in der Stephanstraße 24 in Moabit. Dort gibt es die Mini Bundt Cakes (so heißen die kleinen süßen Wunderwerke jetzt offiziell) auch an den Wochenenden zu kaufen. Sonst geht bisher alles nur auf Bestellung. Wenn ihr also noch schnell was kostbar Köstliches verschenken möchtet oder selbst naschen wollt, schreibt am besten eine Mail an patricia@ofenkatze.com. Im Sortiment gibt es u.a. Zitronenkuchen, Schokolade mit Haselnusskrokant oder Himbeere-Buttermilch mit weißer Schokolade und passend zu Ostern auch Rübli-Kuchen und Eierlikör-Schokosplitter. Geliefert wird vorerst nur innerhalb Berlins. An die besonders Hungrigen unter euch verlosen wir ein Probierset bestehend aus 9 Minis mit je drei Exemplaren der eben genannten Sorten – das geht dann auch deutschlandweit. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚WIR SIND GERÜHRT‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Ofenkatze Mini Bundt Cakes | Facebook

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 01. April 2015 | Tags: , , , , , , Keine Kommentare

Es grünt so grün

Es grünt so grün.

Dürfen wir vorstellen, unsere neuen Mitbewohner. Da wären die Wilde Waldtraut, die Rote Zora, Schimanski, The Dude und unsere Kleine Prinzessin. Sie sind allesamt hübsch anzusehen, ein klein wenig abgehoben und irgendwie wurzellos, aber sie sind gut versorgt, sprich bringen alles mit, was sie für ein kräftiges Wachstum benötigen – Dünger, ein „Erste Hilfe“-Set, die passende Bedienungsanleitung, sowie den kostenfreien Pflege-Service. Dünger? Bedienungsanleitung? Gehts noch? Unsere neuen Boys & Girls sind allesamt Pflanzen. Gezüchtet und nun ja groß gezogen wurden sie von Jan und Philip, den beiden Gründern von Evrgreen (ja das „e“ fehlt mit Absicht), dem ersten fetzigen Online-Versand für Pflanzen. Die haben nämlich bemerkt, dass es mit dem grünen Daumen der Deutschen nicht besonders weit her ist und sich daran gemacht Abhilfe zu schaffen. Mit ihren Sets wollen sie auch weniger erfolgreichen Pflanzenflüsterern zu grünen Höhenflügen verhelfen. Für ihre Pakete wählen sie besonders robuste Pflanzen aus verantwortungsvoll produzierenden, deutschen Gärtnereien, die sie schonend und ohne Einsatz von künstlichem Licht aufziehen. So erhöht sich ihre „innere Qualität“, sie werden widerstandsfähiger und bereiten länger Freude. Glückliche Pflanzen sind fitte Pflanzen sind weniger pflegebedürftige Pflanzen, das leuchtet ein und ist ideal fürs Büro oder den WG-Gemeinschaftsraum, für Orte also an denen sich eher selten jemand freiwillig zuständig fühlt. Und wenn man dann noch eine narrensichere Service-Anleitung dazu bekommt ist die Sache geritzt und das Klima prima. Im Angebot sind außerdem Tischdekorationen, Wandbilder und Pflanzkübel aus Beton. Alles so schön grün hier.
_____
Evrgreen – Pflanz dich glücklich | www.evrgreen.de

mmw_Evrgreen

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 25. Februar 2015 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

Wer wir sind.

Wir_sind_jung._Wir_sind_stark._Plakat_27.a00b911052364cdf5ea6a762ed585da6

Wer wir sind.

„Das wird man doch wohl noch sagen dürfen, und daneben stehen erst recht! Und nichts dagegen machen, sowieso“. Wir schreiben das Jahr 1992. Wir befinden uns in Rostock, Stadtteil Lichtenhagen. Der gesamtdeutsche Freudentaumel der Wiedervereinigung ist Geschichte, der Kater schmeckt nach Perspektivlosigkeit, Verunsicherung, Arbeitslosigkeit, Langeweile und Frust. Ein Mix der nach Protest schreit, nach in Benzin getränkten Stofflappen riecht und hilflos, folgerichtig und kollektiv nach Schuldigen sucht, für die eigene Misere, oder einfach die Angst davor. Menschen aus dem Osten sind die Neuen, die Anfänger im Wertesystem des Kapitalismus. Erfahrungen aus 40 Jahren Lebenswirklichkeit wurden nicht assimiliert sondern quasi für ungültig erklärt. Es sind Stimmungen wie diese, die den Nährboden für Protest aber auch für diffuse Bedrohungsszenarien bereiten und Radikalen die Möglichkeit bieten auf kleinem Nenner eine größere Menge an Menschen zu erreichen. Das Spiel ist bekannt und funktioniert immer besonders gut im Interessenverbund von Beteiligten mit Hebelfunktion. Nicht selten und so auch in diesem Fall sind das Polemiker, Politik und Medien. Klingt irgendwie erstaunlich vertraut in diesen Tagen. In Rostock Lichtenhagen versammelten sich auf dem Höhepunkt einer mehrtägigen gewalttätigen „Protest“-Aktion gegen Asylbewerber und Zuwanderungspolitik über 3.000 Menschen vor dem Sonnenblumenhaus genannten Plattenbau, der als Wohnheim für ehemalige vietnamesiche Vertragsarbeiter diente. Es waren „nur“ einige Hundert von ihnen, die gewaltsam und mit Brandgeschossen bewaffnet randalierten, der Rest waren Schaulustige, die dabei standen und applaudierten. Gut 50 Jahre nach der Reichspogromnacht brannten in Deutschland Wohnungen von Menschen nichtdeutscher Herkunft. Die Bilder davon gingen um die Welt, das Foto eines Betrunkenen in Deutschland-Trikot und mit vollgepisster Jogginghose wurde zum Symbol eines hässlichen Deutschlands. „Wir sind jung, wir sind stark“ heißt der Film von Jungregisseur Burhan Qurbani, der sich feinfühlig und sensibel der Geschehnisse jener Tage annimmt, ohne konkret anzuklagen oder zu denunzieren. Der Film ist in weiten Teilen in schwarzweiß gedreht und beschreibt eine der schlimmsten zivilen Katastrophen der Deutschen Nachkriegszeit am Beispiel der Beziehungen gewöhnlicher junger Menschen und das moralische Versagen der Gesellschaft, sich um sie zu kümmern. Der Film läuft schon seit einigen Wochen in den Kinos und wird sicher bald von populäreren Formaten verdrängt. Unser Prädikat: angucken! Und zwar auf der großen Leinwand. Beispielsweise im Passage Kino in Neukölln. Wir verlosen 2×2 Kinokarten mit freier Platzwahl. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚LÄUFT‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Außerdem läuft der Streifen noch in zwei anderen Yorck-Lieblingskinos. Denn wie heißt es so schön, im richtigen Kino ist man nie im falschen Film. In diesem Fall gilt das doppelt.

_____
Film: Wir sind jung, wir sind stark | jungundstark.de/ | yorck.de/wochenprogramm | Trailer | Credit: Zorro Film

 

 

Mit dem Finger auf der Landkarte

Mit dem Finger auf der Landkarte

 

Schottland, Nordnordschweden, Hamburg, Berlin, da kann man schonmal den Überblick verlieren. Für die Vielflieger unter euch haben wir eine süße kleine Spielerei entdeckt. Auf der Travelmap von Matador Network kann man ein Häkchen hinter jedes Land setzen, das man auf seinen bisherigen Reisen rund um den Globus schon besucht hat und so seine persönliche Weltreisekarte erstellen. Mehr nicht. Unser Spitzenreiter kommt auf 47 Länder. Alter Schwede! Ja auch San Marino und der Vatikanstaat zählen und sind verzeichnet. Auf wie viele kommt ihr? Einfach hier draufklicken und loslegen. Eure personalisierte Karte bleibt kostenlos gespeichert und ihr könnt sie jederzeit erweiteren. Lustig, spannend, weggeträumt.

_____

Travel Map by Matador Network | matadornetwork.com/travel-map

mmw_Travelmap

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 14. Januar 2015 | Tags: , Keine Kommentare

Flotte Lotte

mmw_Lotte

Flotte Lotte

Dürfen wir vorstellen: das ist Lotte. Alle lieben Lotte. Lotte ist verspielt, kunterbunt und immer im Mittelpunkt. Ihre kräftigen und warmen Farben ziehen die Blicke auf sich ohne dabei aufdringlich zu sein. Lotte liegt in unserer Lounge und am liebsten auf dem Boden. Lotte ist ein handgefertigter Filzkugelteppich von myfelt. Die produzieren fair trade und mit Spaß bei der Arbeit aus 100% neuseeländischer Schurwolle. Das heißt jede einzelne Filzkugel wird von Hand gefärbt, gerollt und in mehreren Arbeitsschritten in ihre endgültige Form gebracht. Die werden anschließend mittels patentiertem Knüpfverfahren aneinander gereiht und einzeln per Hand vernäht. Oft kopiert, aber nie erreicht! Bis zu 50.000 Stück stecken am Ende in einem einzigen Teppich. Lotte gibt es in dreizehn verschiedenen Größen, die größte Variante misst 5 Meter Durchmesser, die kleinste gerade einmal 20 Zentimeter. Wenn ihr auf myfelt.de bestellt beträgt die Lieferzeit gerade einmal 1-2 Werktage. Und wenn ihr gerade dabei seid zu klicken, don’t miss to check out Hugo, Carl, Béla, Wilma, Oskar und all die anderen runden oder eckigen Brüder und Schwestern von Lotte.

_____

myfelt Teppich Lotte | z.B. 120 cm Durchmesser für 379,- EUR | myfelt.de

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 14. Januar 2015 | Tags: , , , Keine Kommentare

In trockenen Tüchern

In trockenen Tüchern

Geschirrtuch? Kennt man. Poliertuch? Klar. Schnupftuch? Wenns denn sein muss. Aber was zur Hölle ist ein Hamamtuch und wenn es das ist, was man annehmen kann, das es ist, warum braucht man dafür extra ein besonderes Tuch? Die Frage muss anders lauten, wie wir inzwischen wissen. Nämlich: Warum in Himmels Namen braucht überhaupt irgendwer auf der Welt irgendein anderes Tuch, wenn er doch ein Hamamtuch haben kann? Pestemals wie sie ursprünglich heißen kommen aus der Türkei, sind edel, federleicht und ultrasaugfähig, von Hand gewebt und so etwas wie die Swiss Knifes unter Tüchern. Pestemals sind als Bade-, Dusch-, Sauna- oder Handtuch einsetzbar, machen sich aber auch prima als Pareo, Schal, Plaid, Kuschel- oder Tischdecke. Wie cool ist es denn bitte, wenn man sich mit seiner Decke auch noch den Bauch abtrocknen kann. Der Clou, mit jedem Waschen wird das Tuch weicher und mit der Zeit immer schöner und praktischer, da die Baumwollfasern mit jeder Benutzung geschmeidiger und saugfähiger werden. Hamamista aus München holt das traditionelle Hamamtuch nach Deutschland und liefert uns mit neu interpretierten, edlen Designvarianten das Wohnhighlight schlechthin. Wir verlosen einmal das luxuriöse Pestemal Charlotte in schwarz und weiß. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚Hammer Hamamista‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.

_____

Hamamista | hamamista.com

mmw_Hamamista

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 07. Januar 2015 | Tags: , , , Keine Kommentare

Upwined Candles

Upwined Candles

Es war einmal ein Werber aus Hamburg, der keine Lust mehr hatte, seine Tage, Nächte und Wochenenden vor dem Bildschirm zu verbringen. Er kündigte seinen sicheren und glamourösen Job für eine Idee, die mit Handarbeit, Mehrwert und Umweltschutz zu tun hat. Und mit Flaschen. So beginnen moderne Märchen – und die Geschichte von Marco und seinen Kerzen. Marco? Flaschen? Kerzen? Also das kam so: Marco hatte Mitleid mit den unzähligen Weinflaschen, die Restaurants aus seiner Nachbarschaft Tag für Tag am Altglascontainer abluden oder splitterscherbend hineinwarfen. Und mit der Umwelt, die so viel Wasser und Energie dafür hergeben muss, dass aus den alten Flaschen neue Flaschen werden. Marcos Lösung: Upcycling. Nein, upwining! Marco trennt die leeren Flaschen von ihren Hälsen (zum Glück eine vollkommen unblutige Angelegenheit, für beide!) und füllt das verbliebene Glas mit reinem Soja-Wachs und duftenden Ölen. Bergamotte, Lemon Grass, Zedernholz, Vanille, Rose, wilde Beeren, merkt ihr was? Genau: Marco! Flaschen! Kerzen! Die fertigen Duftwunder sind stilvoll verpackt und in bester Parfumeurs-Tradition effektvoll unregelmäßig durchnummeriert. Auf upwinedcandles.de kann man aus den insgesamt sieben Kreationen wählen. Wer vorher lieber doch nochmal dran schnuppern möchte, kann dies in ausgewählten Shops in Hamburg, Berlin, Aalen und Amsterdam oder seit kurzem auch in Marcos ganz und gar wundervollem Goodlife Supply Co. Pop-Up-Store in Hamburg Eimsbüttel. Dort gibt es bis Ende Februar neben den Weinlichtern noch mehr kleine Großartigkeiten zu kaufen, Accessoires, Bücher und Kleinode wie Vintage-Hocker, Tennis-Rackets oder Schiffslampen. Wir verlosen eine der Wunderkerzen in der Geschmacksrichtung Cedar Wood. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚SCHMECKT NICHT, RIECHT ABER GUT‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.

_____

Upwined Candles | 19,90 Euro | upwinedcandles.com

mmw_upwined
Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 17. Dezember 2014 | Tags: , , Keine Kommentare

Anleitung zum:

mmw_gestalten

Anleitung zum:

Wo wir gerade bei Handarbeit, Flaschen und Business sind, unsere drei Buchtipps der Stunde haben die Weisheit zwischen die Deckel gepresst und zwar genau in der Reihenfolge. Entdeckt haben wir die Schmöker bei unserem letzten Rundgang durch den Gestalten Pavilion im Bikini Berlin. Den darf man ohnehin nur mit konkreter Mission betreten, da man ansonsten alles, wirklich jedes Produkt kaufen möchte und muss (bis auf die Folklorekunst-Vase). Mission Bücher wurde mit folgender Auswahl zu einem erfolgreichen Ende geführt: The Craft and the Makers zeigt eine neue Generation von Unternehmern, die sich wieder bewusst für ein Handwerk entscheiden. Ihnen geht es darum, Dinge zu schaffen, die eine Seele besitzen. Die Mischung aus Tradition und Innovation spielt eine große Rolle – angefangen bei den Materialien bis hin zum fertigen Produkt. The Craft and the Makers stellt kleine Betriebe vor und die Persönlichkeiten, die dahinterstehen. Ob Möbel, Porzellan oder Lederwaren – so entstehen Produkte, die mehr sind als die Summe ihrer Teile, es entstehen Produkte von Hand und mit Herz. Buch Nummer zwei beleuchtet und bebildert die neu belebte Braukultur in Deutschland und der Welt. Ob historische oder neu interpretierte Brauverfahren, besondere Geschmacksrichtungen oder ganz neue Produktionsweisen – im Craft-Bier Buch geht es um ehrlichen Biergenuss mit Individualitätsanspruch um detailverliebtes Produkt- und Verpackungsdesign, kurz um Bier mit Herz und Seele und für jeden Geschmack. Bier ist längst nicht mehr nur Pils und Helles aus industriellen Abfüllanlagen, kleine Brauereien besinnen sich auf ehrliches Handwerk und vollen Geschmack. So wird Bier neuer Ausdruck von Echtheit und Lebensgefühl. Die Autorin Silvia Kopps ist übrigens Bier-Sommelière mit Diplom, vom Fach also. Der Monocle Guide to Good Business gibt einen facettenreichen Einblick in die aktuelle und einen Ausblick auf die zukünftige Arbeitswelt – von Geschäftsidee bis Unternehmenskultur. Das Buch reflektiert, wie Menschen ihrer Leidenschaft folgen und damit erfolgreich sind. Da gibt es eine junge Generation von Handwerkern, die sich lieber die Hände schmutzig macht, als Vorlesungen zu lauschen. Oder CEOs, die ohne MBA ihr Unternehmen führen. Man erfährt aber auch, warum sich ein Bürohund lohnt, wie in Japan eine Visitenkarte überreicht wird und dass es tatsächlich egal ist, wenn man in Brasilien zu einem Geschäftstermin zu spät erscheint. Alle drei und noch viele weitere spannende Bücher sind online und in den gestalten Shops in Mitte und Charlottenburg erhältlich.

 

_____

The Craft and the Makers, 44 Euro | Das Craft-Bier Buch, 35 Euro | The Monocle Guide to Good Business, 45 Euro | shop.gestalten.com | Copyright Gestalten 2014

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 17. Dezember 2014 | Tags: , , , Keine Kommentare

Ein Testmahl

Ein Testmahl

Mal ehrlich, Coupon Deals haben in der Regel vor allem eines gemeinsam: sie produzieren klassische Lose-Lose-Situationen. Denn oft ist der Mehrwert für den Nutzer auf den zweiten Blick verschwindend gering. Der Dealpartner widerum, sprich das teilnehmende Unternehmen, zahlt spätestens nach Abfuhr der Provision eher drauf, verliert also bei jedem Geschäft mehr Geld. Werbeausgabe hin oder her, Spaß hat am Ende nur der Teleshopping-, Verzeihung Couponing-Betreiber. Genug gemeckert, dass es auch anders geht hat uns gerade das Konzept von Taste Twelve bewiesen. Das Angebot richtet sich nicht an Schnäppchenjäger sondern vor allem an Freunde der gehobenen Gastronomie. Es geht dabei weniger um den großen Schnitt, als vielmehr um das Entdecken der eigenen kulinarischen Nachbarschaft, um Inspiration zum Kennenlernen neuer Restaurants und gastronomischer Konzepte. Die „Rabattkarte“ hat Rücken, Deckel und gut 50 bedruckte Mattpapierseiten, kommt also als amtliches Buch daher. „12 Gastgeber laden ein“ steht auf der ersten Seite. Danach folgen zwölf doppelseitige und bebilderte Restaurantvorstellungen inklusive kulinarischer Kurzbeschreibung, Infos zu Anfahrt und Öffnungszeiten, sowie zum Leibgericht des Chefkochs. Jedes teilnehmende Restaurant versteht sich als Partner, zahlt keine Provision und freut sich darauf neue Gäste zu gewinnen. Denn sind wir mal ehrlich, meist steuert man zu gegebenen Anlässen doch immer wieder die üblichen verdächtigen Adressen an. Als Anreiz zur kulinarischen Horizonterweiterung bekommt man von den teilnehmenden Restaurants einen Hauptgang geschenkt, vorausgesetzt man kommt zu zweit und isst auch zu zweit. Na gut, das war ja auch die Idee. Das Konzept kommt ursprünglich aus Stockholm, inzwischen gibt es Taste Twelve in Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Wien und Berlin. In der Hauptstadt dabei sind unter anderem das Volt, Frühsammers, Annabellas Kitchen oder das geheime Metti una Sera a Cena. In Hamburg gehts ins Noas, Mess, Nido oder Marblau um nur einige zu nennen. Wer also schon immer mal woanders hin wollte, ein wenig Inspiration sucht oder jemanden kennt, der mal einen kleinen Schubs braucht, das Buch zum Besuch 2015 gibt es für 32 Euro bzw. 34 Euro auf tastetwelve.com zu bestellen, oder bei uns zu gewinnen. Wir verlosen je ein Exemplar für Berlin und Hamburg. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚PROBEKOST‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Na dann mal guten Appetit.

_____

Taste Twelve | 32 bzw. 34 Euro | tastetwelve.com

mmw_TASTE12

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 10. Dezember 2014 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Kannste einpacken

mmw_LOCUMI

Kannste einpacken!

Pakete, Pakete, Pakete, es vergeht kaum ein Tag, sicher aber keine Woche, ohne dass praktisch verpackte Klamotten, Tierfutter, Essen oder was auch immer per Bote an unserer Wohnungstürschwelle landen. Blöd nur, das Paketzusteller genau dann arbeiten, wenn es die meisten anderen auch tun, nämlich tagsüber. Das Dilemma ist offensichtlich. Schichtarbeiterwoh-nungen werden zu Annahmestationen, Abholzettel verschwinden im Hausflur, dringend benötigte Ballkleider werden pünktlich geliefert, versauern aber bis nach der Feier ungeöffnet in Nachbars Flurgarderobe. Ärgerlich, geht so nicht! Dachten sich zwei pfiffige Jungunternehmer aus München und erfanden ein geniales Gimmik. LOCUMI bedeutet Stellvertreter und genau den stellen, Verzeihung hängen sie einem für einmalig 179 Euro vor die Tür. Die LOCUMI Pakettasche ist aus Wollfilz und wird mit einer bombensicheren Metallvorrichtung an jeder handelsüblichen Wohnungstür befestigt. Wenn der Paketbote kommt, entfaltet er das gesamte Volumen der Tasche mit nur einem Handgriff, legt die Pakete hinein und verschließt sie sicher mithilfe eines angebrachten Schlosses. Den Schlüssel dazu hast du. Wenn du nach Hause kommst, warten deine Pakete seelenruhig in deiner ganz persönlichen Wohnungstürpaketstation. Das heißt, du musst nie wieder in der Post Schlange stehen, keine Nachbarn mehr „zupacken“ und die Sache mit dem Kleid hat sich damit auch erledigt. Check, danke fürs Mitdenken! Alle gängigen Paketdienstleister sind als Partner mit im Boot und werden von LOCUMI darüber informiert, dass sie deine Pakete zukünftig in der Tasche deponieren können. Das bringt den Boten bares Geld und spart die Ehrenrunde im Treppenhaus. Die Chance, dass am gleichen Tag mehrere Pakete von unterschiedlichen Zustellern eintrudeln und die Zweitplatzierten dann nicht mehr in der schon verschlossenen Tasche ablegen können, liegt übrigens bei 0,3 Prozent. Glaubst du nicht? Kannste testen, und zwar 30 Tage lang unverbindlich und mit Geldzurückgarantie. Wir finden das Ding so cool, dass wir direkt ein Exemplar an euch verlosen müssen. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚MARY POPPINS‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Die Annahme des Gewinnerpakets müsstet ihr dann ein letztes Mal noch selber sicherstellen, schließlich kann es sich ja nicht selbst empfangen. So liebe LOCUMIS, als nächstes hätten wir dann gern noch einen Stellvertreter fürs Wasserzähler Ablesen und Schornsteinfeger Reinlassen. So macht das nämlich richtig Spaß.

_____

LOCUMI | locumi.de | hier kaufen

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 19. November 2014 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

Volles Craft voraus!

Volles Craft voraus!

 

Dem geschmacklichen Einheitswahn deutscher Großbrauereien steht eine wachsende Gemeinde kleiner Privatbrauereien gegenüber, die Bier lieben, leben und gerade deshalb unverkrampft, unabhängig und inspiriert an seine Herstellung gehen. Was dann dabei herausläuft ist meist trüb und vereint klassische Bieraromen mit Anklängen von Früchten, Karamell oder Honig. Unsere frischeste Neuentdeckung hört auf den flüssig von der Zunge gehenden Namen BRLO. Wie bitte!? BRLO! Dafür kann es eigentlich nur zwei Erklärungen geben. Entweder entstand das Wort im lallenden Überschwang nach reichlichem Genuss des so benannten Bieres. WiehaaissdeinBiernommmal? Brrrlllo! Oder aber es steckt mehr dahinter. Letzteres ist der Fall. BRLO ist alt-slawisch und bedeutet soviel wie Sumpf. Mit der Endung -in wird daraus…na!? Genau, BERLIN. BRLO heißt also nichts anderes als Berlin, das haben wir verstanden. Passt ja auch, von wegen Feuchtgebiet und so. Wie man das nun ausspricht, überlassen wir jedem selbst. Zur Story: eine Fränkin, ein Berliner und ein Mecklenburger haben sich zusammen getan, um in Berlin Bier zu brauen. Und zwar nachhaltig, mit biologischen und regionalen Zutaten, vor allem aber ganz im Dienste des guten Geschmacks. Denn Craft Beer bedeutet nicht stumpfsinniges Festhalten am deutschen Reinheitsgebot als Entschuldigung für langweiliges Bier. Beim Craft Beer brauen geht es darum, mit Aromen und Inhaltsstoffen neue Geschmackserlebnisse zu kreieren, ähnlich wie bei Wein oder Whiskey. Doch die Traditionalisten seien an dieser Stelle beruhigt, die ersten beiden Kreationen aus dem Hause BRLO bieten einen sanften Einstig in die Welt der handgebrauten Biere. Das Helle kommt mit Münchner Malz und bestem Hallertauer und Tettnanger Hopfen daher, klar und süffig. Kannste trinken. Das BRLO Pale Ale ist einen Zacken fetziger. Grund dafür ist das „Hopfenstopfen“. Dabei wird der Hopfen nicht nur als Bitternote beim eigentlichen Braugang verwendet, sondern auch später beim Lagern hinzugegeben. So entsteht ein wunderbar fruchtiges Hopfenaroma. Aber Vorsicht Jungs und Mädels, das gute Pale Ale ist ein Wolf im Schafspelz und kommt mit ganzen sechs alkoholischen Umdrehungen daher. Brrrllooo! Na dann PRST!

_____

BRLO Craft Beer | www.brlo.de | Facebook >>

mmw_BRLO
Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 05. November 2014 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Our Houzz, in the middle of our street

mmw_houzz

Our Houzz, in the middle of our street.

Adi Tatarko and Alon Cohen wollten sich im Jahr 2009 ein Haus bauen. Sie begannen zu recherchieren, Berge an Zeitschriften zu wälzen, Bilder auszuschneiden und nach Dienstleistern Ausschau zu halten, die ihre Vorstellungen, Bedürfnisse und Ideen verstanden und in der Lage waren sie in so viele Wände wie eben nötig zu übersetzen. Irgendwann inmitten dieses langwierigen Prozesses kamen sie zu dem Entschluss, dass es besser gehen müsse, effizienter, moderner, digitaler. Eine Online-Plattform wäre praktisch, über die sich eine wachsende Community aus Hilfesuchenden sowie Experten und Dienstleistern rund um Architektur, Interior Design, Dekoration und Hausbau einfach und direkt austauschen könnten. Wie wäre es, wenn man Bilder nicht mehr ausschneiden und sammeln, sondern die Portfolios verschiedener Anbieter per Mouseklick druchstöbern und Interessantes einfach pinnen, liken, weiterleiten und in einem Ideenbuch sammeln könnte. Man würde sich inspirieren lassen, konkrete Fragen stellen oder sich per Community mit anderen zu bestimmten Themen beratschlagen. Klingt gut, macht Sinn. Houzz.com nannten die beiden Gründer ihr Website, was dann passierte klingt wie eine Geschichte aus der digitalen Wunderwelt. Über 25 Millionen Menschen nutzen die Plattform inzwischen jeden Monat. Zwei Millionen Experten und Dienstleister pflegen Profile, um sich mit potentiellen Kunden zu vernetzen. Über 4 Millionen inspirierende Bilder finden sich in der Datenbank. Wie viele Eigenheime, Wohnideen und Umbauten mithilfe von Houzz realisiert wurden, mag niemand zu beziffern. Seit Kurzem gibt es die Seite auch in Deutschland. Wer mag klickt sich einfach mal durch und zwar hier. Zu Beginn fühlt man sich vielleicht ein wenig erschlagen von der Fülle an Informationen, Kategorien und Features, doch der Aufwand lohnt. Nirgends sonst findet ihr so viele Ideen und Inhalte zum Thema. We like. Viel Spaß beim houzzen!

_____

HOUZZ | www.houzz.de

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 05. November 2014 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Was wirklich zählt.

mmw_SLOW

Was wirklich zählt

Folgende Sätze sind inhaltlich gleich: Der Tag hat 86.400 Sekunden. Der Tag hat 1440 Minuten. Der Tag hat 24 Stunden. Mal Hand aufs Herz, wann habt ihr auf die Frage nach der Uhrzeit zuletzt mit der exakten Kombination aus Stunde, Minute und Sekunde geantwortet? Das wäre etwa so, als würde man die Entfernung bis zum nächsten Zeitungskiosk in Nachkommastellen angeben. Warum sind wir so vernarrt darauf, alles immer genauer bestimmen zu können? Was hat dieser dünne, unerbittlich tickende und seine Geschwindigkeit entgegengesetzt unserer Stimmungslage anpassende Sekundenzeiger im echten Leben überhaupt für eine Aufgabe, außer die, uns auf den Wecker zu fallen? An alle Uhrzeit-am-Smartphone-Ableser: keine, und das ist auch der Grund, warum es auf den meisten Displays keinen mehr gibt. Wer will sich schon vom Takt der Zeit treiben lassen? Was macht es für einen Unterschied, wenn wir ihr live beim vergehen zuschauen können? Was wirklich zählt sind Momente und davon gibt es mal mehr, mal weniger. Momente haben keine Einheit. Sie dauern je nachdem nur einen winzigen Augenblick oder eine halbe Ewigkeit. Den Armbanduhren von Slow Watches fehlen nicht nur die Sekundenzeiger, auch Minutenzeiger sucht man vergeblich. Stattdessen zeigen sie das an, was wirklich wichtig ist, nämlich wieviel vom Tag noch übrig bleibt. Alle 24 statt der üblichen zwölf Stunden finden sich auf dem Ziffernblatt. Der einzige Zeiger begibt sich demnach mit halber Geschindigkeit auf seine volle Runde, – slow, eben. Was das mit einem macht ist klar. Es entschleunigt. Ganz automatisch. Ganz wie von selbst. Am Anfang fühlt es sich vielleicht etwas merkwürdig an, die Zeit nur „genau genug“ ablesen zu können. Aber schon nach ein paar Tagen wird einem klar, der Mangel an Zeigern bedeutet ein Mehr an Lebensqualität. Die Slow Jo ist Swiss Made und es gibt sie inzwischen in 15 verschiedenen Ausführungen von schwarz über silber und gold bis creme, mit Leder-, Nylon- oder Metallarmband. Für alle, die es in Zukunft ruhiger angehen wollen, haben wir einen Super Deal parat. Gebt bei eurer Bestellung auf www.slow-watches.com den Code: slow-15OFF-MMW an und ihr bekommt 15 fette Prozent Rabatt auf eure Slow Jo. Die Uhr tickt anders.

_____

Slow Watches | slow-watches.com

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 29. Oktober 2014 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Wurzellos glücklich

Raumata_mmw

Wurzellos glücklich

Wir sind verliebt, in unsere neuen Pflanzen. Genauer in das was drumherum ist um unsere neuen Pflanzen. Sie hängen oder sitzen nämlich in kleinen goldenen Käfigen von der Decke, im Regal und auf der Kommode. Die kleinen Nester stammen von RAUMATA, sind geometrisch geformt und hauchdünn handgefertigt aus Messing, Aluminium, Kupfer oder Carbon. Sie eignen sich perfekt als skulpturales Dekoelement oder eben als Heim- und Wohnstätte für Luftpflanzen, wie bei uns im muxmäuschenwild STUDIO. Das kleine Label von Jasmin Peters ist noch so frisch, dass es noch nicht mal eine eigene Website zum Durchforsten gibt. Das wird hoffentlich noch eine Weile so bleiben, denn erstens würde das bedeuten, dass Jasmin alle Hände voll zu tun hätte mit der Produktion neuer Schmuckstücke in allen erdenklichen Formen und Größen und demnach nicht dazu käme digital nachzurüsten, und zweitens bliebe RAUMATA noch ein wenig länger das was es momentan ist: ein echter Geheimtipp. We like!

_____

RAUMATAdawanda.com/shop/RAUMATA

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 01. Oktober 2014 | Tags: , , , , , Keine Kommentare

Holz + Stahl + Liebe = der perfekte Tisch

Holz + Stahl + Liebe = der perfekte Tisch

Es war vor etwas mehr als einem Jahr. Philipp war auf der Suche nach dem perfekten Dinner-Tisch. Er fand keinen. Also entschied er, selbst einen zu bauen, mit einer Tischplatte gefertigt aus dem Querschnitt einer hundert Jahre alten Eiche, ihren natürlichen Formen und Rundungen folgend, mit einem Gestell aus handverschweißtem Stahl. Er baute den ersten ‚Oak Steel Table‘, sein Label NUTSANDWOODS war geboren. Gut für uns. Philipps Tisch gefiel uns so gut, dass wir das handgemachte Berliner Jungdesignerstück allen etablierten Marken vorzogen und nun voller Stolz verkünden können: wir haben unseren eigenen, für uns gebauten, wunderschönen Eichentisch im STUDIO stehen. Seither haben wir die Anzahl unserer Meetings gefühlt verdoppelt und streichen dabei jedesmal gedankenversunken mit den Handflächen über die Holzoberfläche. Wirklich jeder tut das. Immer. Unsere Tischplatte hat Philipp nach unserem Wunsch etwas dünner gestaltet, die Stahlbeine heller. Jeder Tisch ist ein Unikat, der Baum macht das Möbel sozusagen. So ein Meisterstück kostet regulär und mit allem Pipapo schlappe 1.890 Euro. Ein absolutes Schnäppchen für den wichtigsten Ort im ganzen Haus und ein Möbelstück mit 100 jähriger Geschichte. Wir empfehlen: schnell bestellen, bevor Philipp mit seinem Label durch die Decke geht. Auf nutsandwoods.de gibt es übrigens auch wunderschöne Lampen aus Beton und Holz. Wer mal gucken will, kommt (wie sollte es anders sein) bei uns im STUDIO vorbei. Da hängen sie nämlich von der Decke und strahlen fleißig um die Wette.

_____

Nutsandwoods | nutsandwoods.de

mmw_NUTSANDWOODS

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 24. September 2014 | Tags: , , , , , , , Keine Kommentare

Perlensäue

mmw_PS.c8d668e0cb38d0a22edae1e486d20299

Perlensäue

‚Perlensäue‘ heißt das Schmucklabel von Nina, Tanja und Jacob. Ihre handgefertigten Kreationen aus verschiedenen hochwertigen Materialien schlagen eine Brücke zwischen Fashion, Fetisch, Schmuck und ‚Willst Du mich verarschen‘? Irgendwie anders, irgendwie speziell, irgendwie gagaesque sind ihre Stücke, herausfordernd und drüber. Irgendwie darf man sich das nicht trauen, denkt man beim Durchstöbern ihres Shops und fühlt sich dabei ähnlich ertappt, wie beim heimlichen Blättern in einem Erotikkatalog. Geht das wirklich? Wer trägt sowas? fragt man sich und kommt am Ende zu der überraschenden Erkenntnis: ICH würde. Also manchmal. Also nur zu bestimmten Anlässen. Denn bei aller Skurilität ist jedes Stück eine echte Kostbarkeit, raffiniert, sexy und das Ergebnis ehrlichen Handwerks. ‚Perlensäue‘ trägt man nicht, sagen die Macher, ‚Perlensau ist man‘. Das haben wir verstanden. Und eine kleine Perlensau steckt vermutlich in fast jedem von uns. Wer sie mal Gassi führen will, checkt am besten besser heute als morgen www.perlensau.com oder begibt sich beispielsweise im LNFA Concept Store im BIKINI Berlin oder der École Boutique in Mitte auf die Suche nach der passenden Leine. Wie immer gilt, alles kann, nichts muss und schön ist was gefällt. Lasst ihn raus den Tiger, Verzeihung, die Sau!

___

Perlensäue | www.perlensau.com | Foto: Nadine Engel & Rut Sigurdar Dottir

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 13. August 2014 | Tags: , , Keine Kommentare

Wir packen noch nen Aal mit bei.

Wir packen noch nen Aal mit bei.

Fischers, frische, Fische, Fritze – egal, ihr wisst was wir meinen. Wer schonmal auf dem Hamburger Fischmarkt war, hat in puncto Wortwitz eh schon alles gesehen, zumindest in Bezug auf aromatische Schuppentiere aus Fluss, See oder Meer. ‚Da pacl ich noch nen Aal (aka Ool) mit bei und weil du mir mit deinen blonden Haaren so gut gefällst auch noch ne Schillerlocke.‘ So weit so gut, was aber tun, wenn man im normalen Leben seinen Fischhunger stillen möchte und a) nicht in Hamburg wohnt und/oder b) weder Zeit noch Muße hat, sich im Morgengrauen Richtung Hafen aufzumachen? Wo kauft der geneigte Großstädter seinen fangfrischen Lieblingsfisch? Um ehrlich zu sein, scheitert der Fischhunger allzu oft an der tiefgefrorenen Normfilet-Realität im Supermarktregal. Lachs, Seelachs, Pangasius und thailändische Aquakultur-Garnelen liegen da hübsch verpackt, pur, paniert und a la Bordelaise. Ach, dann vielleicht doch lieber Spaghetti. Dabei sind die heimischen Gewässer voll von leckeren und nicht von Überfischung bedrohten Arten. Das Fisch Kauf Haus ist ein Online-Fischhandel und liefert Tagesfang bezogen eine große Vielfalt an Produkten, wie Zander, Barsch, Hecht und Aal direkt nach Hause. Fisch im Online-Versand, riecht das nicht irgendwie unfrisch? Im Gegenteil, die nachhaltig gefischten und regionalen Produkte stammen aus über hundert Flüssen und Seen der Mecklenburgischen Seenplatte und werden innerhalb von 24 Stunden per perfekt gekühlter Express-Logistik geliefert. Die Transportwege sind oft kürzer und direkter als die der gängigen Supermarktketten. Frisch aus dem Netz verpackt oder vorher gefroren bzw. geräuchert; das Angebot ist breit und die Preise absolut im Rahmen des guten Geschmacks. Zu jedem Fisch gibt es eine kurze Erläuterung zu Herkunft, Vorkommen und Zubereitungsmöglichkeiten. Kennenlernsets für Fischneulinge sind auch im Angebot. Wir mussten das gleich mal ausprobieren. Für unser nächstes muxmäuschenwild Al Dente am kommenden Mittwoch haben wir ein leckeres Paket bestellt. Was genau darin ist, verraten wir nicht. Es wird in jedem Fall ein Schmaus.

_____

Fisch Kauf Haus | www.fischkaufhaus.de

mmw_FKH1.ff106ede88765835295423b919de9452
Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 13. August 2014 | Tags: , Keine Kommentare