Kreuz Ost

mmw_produkt.ebfde21bafe2d82c02675e2e46866693

„ZETTEL SCHREIBEN ODER ZUM FRÜHSTÜCK BLEIBEN?“

Wer von euch beim HAITIAN HEROES Charity Konzert war, ist vermutlich mit dem selben Ohrwurm nach Hause gegangen wie wir. „Zettel schreiben oder zum Frühstück bleiben?“ fragten Sängerin Polly und ihre zwei Jungs Simon und Ralph von der Berliner Elektropop-Band Kreuz OST in die Runde. Eine Berlin Band? Absolut! Genauso gegensätzlich, unentschieden, vielseitig wollen sie klingen und landen damit nach eigener Aussage irgendwo zwischen Mia, Zweiraumwohnung, Oliver Koletzki und Paul Kalkbrenner. Pollys Stimme tanzt über die Elektro-Beats ihrer zwei Rhythmus-Kollegen und lässt uns mal entspannt nachdenklich, mal energisch fordernd teilhaben an ihrem Seelenleben und ihrem Blick auf die Stadt. Am 25. Oktober erscheint das Debütalbum „Schönes anderes Leben“. Das gefällt ganz sicher nicht jedem. Muss es auch nicht. Uns hat der eigenwillige Sound jedenfalls gepackt. Und wir bleiben ganz sicher zum Frühstück, am besten auf dem Balkon und mit frischen Croissants vom türkischen Bäcker. Den Soundtrack dafür haben wir ja schon. Dreimal Ja!

 

Kreuz Ost | www.kreuzost.de | facebook.com/kreuzost | Album kaufen bei Amazon >> | iTunes >>

 

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 23. Oktober 2013 | Tags: |  Keine Kommentare