André Gießelmann

André Gießelmann gründete bereits während seines Studiums das kleine feine Sports- und Streetwearbrand Mojo of the Hoods. Jedes Teil wurde über sieben Jahre individuell von Hand gepinselt, mittlerweile wird die exklusive Streetwear nachhaltig in Europa produziert. Seit über zehn Jahren lebt André in Hamburg City und betreibt neben dem Onlineshop mojostore.de auch den Mojo Store auf der Schanze. Außerdem entwickelt er zusammen mit seinen Partnern individuelle Fashion-Konzepte für verschiedene Brands und Unternehmen. Eigentlich ist er ein ziemlicher „Eigenbrötler“ und bearbeitet gern mal Puzzles mit über 2000 Teilen. Eigentlich, denn wenn seine Traumfrau Anna oder die Mojo Family in der Nähe sind, kennt er nichts anderes mehr. Ach so, hat vielleicht noch jemand einen Sandwichmaker über? Kontakt siehe unten.

Name: André Gießelmann
Alter: 37
Wohnort: Hamburg City
Beruf: Eigenbrötler, Mojo Dude
Schuhgröße: 42 (hab auch eher rundliche Füße….so wie Hufe)
Lieblingsfarbe: Orange
Kontakt: info@mojostore.de

Was bedeutet beruflicher Erfolg für dich? Eine Entwicklung der Marke zu erkennen & weiter Spaß an meiner Arbeit zu haben. Zudem mit vielen tollen Menschen zu arbeiten und neue Leute kennenzulernen.

Was kannst du besser als alle anderen? Gar nichts – sonst hätte ich mich aber früher sehr gerne bei „Wetten, dass..?“ gemeldet. War ein großer Fan der Unterhaltungsshow am Samstagabend.

Was war die härteste Arbeit, die du je gemacht hast? Uff…das ist schwierig. Spontan: Ich habe mal drei Monate im Monkeyland in Südafrika gearbeitet. Dort hat es mir der Gibbon Bruni nicht so leicht gemacht. Aber unter harter Arbeit verstehe ich z.B. Berufe in den Altenheimen, im Pflegesektor, Putzkräfte, im Straßenbau etc. … Da gibt es so viele Berufe und auch ehrenamtliche Arbeit, die wirklich hart ist und wovor ich einen riesigen Respekt habe.

Die beste Erfindung der letzten 100 Jahre? Der Sandwichmaker.

Was fasziniert dich? Die Natur und die Tierwelt. Ich schaue mir jede Woche neue Natur- und Tierdokus an und bin immer wieder verzaubert. Bin aber auch immer wieder mit „unnützem Wissen“ zu begeistern.

Verrate uns einen magischen Ort, egal wo auf der Welt! Berge… liebe ich. Egal zu welcher Jahreszeit.

In welcher Beziehung bist du ein Spießer? Pünktlichkeit.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen? Für BVB-Spiele.

Du begegnest deinem 18-jährigen Ich. Welchen Rat gibst du dir? Werde Lehrer, meen Jung.

Hamburg ist… Abends vorm Mojo Store mit Freunden einen leckeren Martini Sun zu trinken.

Was würdest du ändern, wenn du die Macht dazu hättest? Social Media mit einem Knopf ausschalten. Fände es super interessant, wie es dann weitergeht. :)

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen? Älplermagronen.

Was sollte niemand von dir wissen? Aktuell besitze ich keinen Sandwichmaker.

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen? Lieblingspizza? – Quattro Formaggi.

Das letzte Wort: Ich freue mich über euren Besuch im Mojo Store. Lecker Helbing ist immer kalt gestellt.

FOTO: Anna Rieckmann

Die Artikel könnten euch auch gefallen