DAS VOLK DER BÄUME

Vor zwei Jahren erschien mit Hanya Yanagiharas Roman „Ein wenig Leben“ eine literarische Sensation. In ihrem neuen Werk „DAS VOLK DER BÄUME“ lockt die Bestsellerautorin ihre Leserinnen und Leser erneut in die tiefen Abgründe des Menschlichen. Dabei beginnt das Buch wie ein Abenteuerroman: Hauptfigur ist der junge Wissenschaftler und Mediziner Norton Perina, der auf der Insel Ivu’Ivu im mikronesischen Dschungel das ansässige Volk erforscht. Mit der Zeit entdeckt er, dass einige von ihnen ein Alter erreicht haben, das so eigentlich gar nicht möglich scheint. Hat er tatsächlich ein Mittel gegen die Sterblichkeit gefunden? Der rituelle Verzehr einer bestimmten Schildkrötenart soll schließlich die Formel des ewigen Lebens bergen. Hanya Yanagihara zieht einen mit einer solch gnadenlosen Verführungskraft in den Forscherrausch des Urwalds hinein, dass kein Entkommen mehr möglich ist. Auch als Perina dort eine weitere Entdeckung macht: seine fatale Liebe zu Kindern. Wie soll man eine solche Lebensleistung betrachten, wenn sich das Genie dahinter als Monster entpuppt? Das ist die Frage, der sich die Leserinnen und Leser in diesen brillant geschriebenen Roman stellen müssen.
_____
Das Volk der Bäume von Hanya Yanagiharas | 25 € | www.hanser-literaturverlage

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 12. März 2019 | Tags: |  Keine Kommentare