Forward Pack

Yoar okay, noch ein urbaner Rucksack made in Berlin. Kickstarter gefunded – logisch. Modular und nachhaltig – Ehrensache. End of Story? Mitnichten. Denn die Rucksäcke von WAYKS halten tatsächlich, was viele andere Marken und Modelle versprechen. Der WAYKS ONE Backpack ist nicht nur seeehr schick, sondern auch individuell anpassbar. Der obere Teil kann durch eine Schnalle nach hinten fixiert, nach vorne gerollt oder geklappt oder ganz nach oben befüllt werden. Der Rucksack wird wie ein Koffer gepackt und erspart so lästiges Wühlen. Das Beste: der WAYKS ONE lässt sich von jetzt auf gleich von einem großen Reiserucksack in einen kleinen Day Pack mit extra Laptopfach und eine zweite Tasche für Kamera und Equipment mit eingebauter Kühlfunktion transformieren. Aus einmal groß wird zweimal schlau also. Jedes Teil allein ist sinnvoll, alle zusammen bieten Platz für so ziemlich alles und verstauen es wasserdicht und praktisch in Handgepäckgröße. Jeder Rucksack ist aus 31 alten Plastikflaschen gefertigt. Der Recyclingprozess spart zusätzlich CO2-, Wasser- und Ölverbrauch. Auch das Material der vielen zusätzlich erhältlichen Reiseaccessoires wurde zum Großteil aus PET Flaschen hergestellt. Außerdem verzichtet WAYKS komplett auf PFC zur Imprägnierung. Gefertigt wird von einem von bluesign und der Fair Wear Foundation anerkannten deutschen Hersteller in Vietnam. Bluesign hilft Unternehmen entlang der gesamten Lieferkette der Modebranche dabei, ihre Umweltbelastung zu reduzieren. Die Fair Wear Foundation evaluiert und verbessert in Zusammenarbeit mit den Produzenten der Textilbranche die Arbeitsbedingungen an den Herstellungsorten. Wir verlosen stolz und auch ein bisschen wehmütig einen dieser grandiosen 3 in 1 Backpacks an die besonders Praktischen unter euch. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚DER LETZTE RUCKSACK, DEN DU JE KAUFST‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
WAYKS | 289,00 Euro | www.wayks.com

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 19. März 2019 | Tags: |  Keine Kommentare