Frühstück 3000

Gekommen, um zu bleiben: Nach etwa einem Jahr des Pop-Up-Daseins hat das ‚Frühstück 3000‘ eine dauerhafte Bleibe in Schöneberg gefunden. Das Better-Breakfast-Konzept der drei Gründerinnen und Gründer hat sich voll und ganz der wichtigsten Mahlzeit des Tages verschrieben und bietet Fine Dining schon am Morgen an. Maximiliane Wetzel, Martin Pöller und Lukas Mann sind durch verschiedene Stationen bestens mit der Spitzengastro vertraut und servieren so ein Frühstück der Meisterklasse. Kostproben gefällig? Wie wäre es mit Burrata-Rührei und Kaperntomaten, French Toast mit einer Sanddorn-Orangen-Sauce, Pancakes mit Tonkabohne oder Langos mit Fenchelamaranth und Bergkäse? Mmmh! Damit auch Langschläferinnen und Langschläfer auf ihre Kosten kommen, kann hier bis 17 Uhr ausgiebig geschlemmt werden. Lust auf ein zweites Frühstück bekommen? Wir verlosen einen Besuch für zwei Personen mit Gericht und Getränk eurer Wahl. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚GOLD IM MUND‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
Frühstück 3000 | Bülowstr. 101, 10783 Berlin | Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa-So 9-17 Uhr | fruehstueck3000.com | FOTO: Krystian Lipiec

Die Artikel könnten euch auch gefallen