Spot on!

Oh nee, kommt mit dem „IMA“ etwa noch ein Musik-Award nach Berlin? Exakt! Und das finden wir richtig gut. Der International Music Award, der am 22. November 2019 zum ersten Mal überhaupt stattfindet, zeichnet Künstlerinnen und Künstler in insgesamt acht unterschiedlichen Kategorien aus. Dabei geht es nicht nur um preisverdächtige Likes oder Klicks, sondern auch um Haltung, gesellschaftlichen Beitrag und zukunftsweisende Sounds. Immerhin beeinflusst die Popkultur unsere Gesellschaft auf vielen Ebenen. So wird zum Beispiel unter der Kategorie „Commitment“ das soziale Engagement der Musikerinnen und Musiker honoriert. Außerdem werden noch in den Kategorien „Hero“, „Future“, „Sound“, „Performance“, „Beginner“, „Visuals“ und „Style“ Preise verliehen. Und noch etwas ist besonders: In der Jury sitzen Leute, die es wissen müssen. Liam Gallagher zum Beispiel oder Rufus Wainwright, Cro und Charli XCX. Sie wählen aus Nominierten wie Billy Eilish, Chance the Rapper, Lykke Li, James Blake, Sade, Florence + the Machine und vielen mehr. Moderiert wird die Show in der Verti Music Hall von Toni Garrn und Billy Porter. Live auf der Bühne gibt es Performances von Sting, Udo Lindenberg, Peaches, Max Herre & Joy Denalane oder auch der südkoreanischen K-Pop-Gruppe The Rose. Veranstalter ist übrigens das Musikmagazin Rolling Stone. Wir verlosen 1×2 Plätze auf der Gästeliste. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚IMA UND EWIG‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
_____
International Music Award | Fr, 22.11.2019, 20 Uhr | Verti Music Hall | Tickets

Kategorien: Erlebnisse | Autor: | Datum: 20. November 2019 | Tags: |  Keine Kommentare