Welcome to Bayerisch Kanada

„Schnell auf’s Gas drücken und durch“ – so oder so ähnlich amüsierte sich der Lonely Planet einst über den Bayerischen Wald. Die Zeiten, als das grüne Fleckchen Erde kurz vor der tschechischen Grenze noch als out galt, sind allerdings vorbei. Heute entspannen sich Digital Nomads, Dauercamper und waldbadende Naturliebhaber unter dem Motto „Reduce to the Max“ auf der Schnitzmühle in Viechtach, einer Oase der Herrlichkeit direkt am schwarzen Regen. Ob Cool Camping am Fluss, Sky Lodges unter dem Sternenhimmel oder schicke Tiny Houses: Die Schnitzmühle hat für jede „Stilgruppe“ das passende Dach über dem Kopf. Für den Magen serviert das sympathische Team um Betreiber Sebastian leckerste „Thai-Bay“ Gerichte im modern-rustikalen Restaurant und auf dem Gartendeck mit Blick auf das Emoji-Spa. Aber nicht nur der Aufenthalt vor Ort führt zur sofortigen Tiefenentspannung, auch die Fahrt dorthin in der Waldbahn ist bereits ein Wellness-Treatment für sich. Fährt man selbst ein Stück auf einer der schönsten Zugstrecken Deutschlands, wird einem sofort klar, warum das Regental zwischen Teisnach und Viechtach auch „Bayerisch Kanada“ genannt wird. Wildromantischer wird’s nicht mehr!
_____
Adventure Camp Schnitzmühle | ab 9,50€ pro Nacht | schnitzmuehle.de | facebook | FOTO: schnitzmuehle.de

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 30. Oktober 2019 | Tags: |  Keine Kommentare

Die Artikel könnten euch auch gefallen