Thomas Hartwig

mmw_Thomas

Thomas Hartwig

Das 2 Minuten Interview

Thomas Hartwig ist Herz, Gesicht und Gründer von Leogant. Seit nunmehr sieben Jahren konfiguriert und vertreibt er die besten Wasseraufbereitungssysteme des Universums. Thomas ist ein positiv Verrückter und eine Seele von Mensch. Wer ihm zu nahe kommt, kriegt schonmal einen Edelsteinkleber für sein Handy oder Notebook geschenkt, mit dem sich schädlicher Elektrosmog vertreiben lässt, aber das nur so am Rande. Fakt ist, Wasser ist nicht gleich Wasser und irgendwie schafft es die Leogant Anlage, die wir in unserem Studio installiert haben, dem zwar sauberen aber augenscheinlich totgereinigten Berliner Eau de Wand seine Quellwasserqualität zurückzugeben. Das schmeckt nicht nur besser als alles, wir fühlen uns inzwischen sogar schon schöner als noch vor einem Jahr. Ach ja, Kung Fu macht er auch der Thomas. Dafür war er sogar mal einige Zeit im chinesischen Hochgebirge unterwegs. Klingt irgendwie nach: BATMAN!!

Name: Thomas Hartwig

Alter: 34

Wohnort: Berlin

Beruf: Inhaber von leogant

Schuhgröße: 43

Lieblingsbadesee: Ammersee

Kontakt: thomas@leogant.de

 

Was trinkst du am liebsten und warum? Frisches Quellwasser – nicht geschüttelt, nicht gerührt. Als Ex-Barkeeper kann ich sagen, das ist der beste Drink.

 

Okay, du darfst pitchen, warum Leogant? Weil Wasser total sexy ist und ich Bewusstsein dafür schaffen möchte. Außerdem wollte ich nicht mehr für jemand anderes arbeiten.

 

Lebst du in der richtigen Stadt? 1000%

 

Wie verbringst du einen perfekten freien Tag? Wie, frei? :)

 

Was bringt dich aus der Ruhe? Ungerechtigkeit

 

Bitte vervollständigen: Im Jahr 2050 hat die Welt… einen kollektiven Bewusstseinssprung vollzogen und die globalen und ökologischen Herausforderungen gemeistert oder es gibt unsere Zivilisation nicht mehr.

 

Wann hast du das letzte Mal etwas Gutes für jemand anders getan? Gestern, mir Zeit für einen Freund genommen.

 

Wie sieht deine Traumfrau aus? asiatisch ;)

 

Welche Eigenschaften schätzt du an einer Person? Authentizität, Empathie und Leidenschaft.

Dein wertvollster Besitz? Eine Uhr, die ich mit 15 Jahren von meinem Onkel bekommen habe, und mein MacBook.

 

Wer oder was warst du in einem früheren Leben? Ich glaub Chinese.

 

Mit welcher Persönlichkeit (tot oder lebendig) würdest du gerne mal ein Glas Wasser trinken? Bruce Lee!

 

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen? Dunkler Reis mit Gemüse, Tofu und Salat, freestyle Art.

 

Was würdest du ändern, wenn du die Macht dazu hättest? Rüstungsindustrie abschaffen und Bedingungsloses Grundeinkommen einführen.

 

Wann hast du zuletzt etwas Neues ausprobiert und was war das? Gestern. Ich hab meine Schuhe in anderer Reihenfolge gebunden als sonst und die Zahnbürste mit der linken Hand gehalten. Das schafft krasse neuronale Vernetzungen im Gehirn.

 

Was sollte niemand von dir wissen? Dass ich …

 

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen? Warum Wasser so besonders ist.

 

Das letzte Wort:

Be Water My Friend!

 

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 04. Februar 2015 | Tags: |  Keine Kommentare