Verena Malta

MMW_Verena_Malta

Das 2 Minuten-Interview

Tasche und Competition. Berlin ist Mode und ganz vor allem jetzt zur Fashion Week. Allerlei Laufstegiges lässt sich da in den Zelten bewundern, auf der in die Jahre gekommenen On-and-off-Branchenmesse Bread&Butter fachsimpeln oder aber ganz real Shoppen und Business machen auf der 10. Show&Order. Der Name ist Programm, gucken, anfassen, einkaufen – alles erlaubt. Auf der ersten Shopping Night by Show&Order gestern Abend sogar für den geneigten Endverbraucher. Aus der Wiege gehoben wurde und gemanaget wird das wichtige Format von der gebürtigen Rheinländerin, Unternehmerin und Vollblut-Mami Verena Malta (toller Name!). Die leitet als CEO die Geschicke der Messe, hält sich nebenbei mit Yoga, Golf und Joggen fit und hat obendrein gerade ein kleines Cafe mit dem Namen SPATZ eröffnet. Wie bitte machen, Verena? Wir haben mit ihr über Neuentdeckungen und Modetrends gesprochen, ach und über Ängste, Schweißbänder, Plateau-Buffallos und die Pubertät ihrer Tochter. Drama, Baby!

Name: Verena Malta
Alter: 40
Wohnort: Berlin/Köln
Beruf: CEO der Fashionmesse Show&Order & Mami!
Schuhgröße: 39
Lieblingskleidungsstück: Kleid von Anni Carlsson
Kontakt: hello@showandorder.com

Ohne welches Accessoire verlässt du nie das Haus?
Ohne meine Tom Ford Brille, für den optimalen Durchblick!

Wer war deine persönliche Designer-Neuentedeckung in letzter Zeit?
Anni Carlsson, Jasmina Jovy Jewellery und Schuhlabel aeyde

DER Mode-Trend 2016 oder ähm 2017?
Jump around mit Mules & Jumpsuits!

Deine schlimmste Modesünde?
Einige :) – Plateau Bufallos, Puma Bomberjacke & Schweissbänder…

Lebst du in der richtigen Stadt?
Ja! Zwischen Köln und Berlin mit rheinischer Fröhlichkeit und internationalem Großstadt-Charakter – die perfekte Kombi!

Was ist guter Stil?
Wenn man sich selbst treu bleibt!

Warum ist Mode wichtig?
Uniform kann jeder. Mode dient dem Ausdruck und der Selbstinszenierung!

Wofür gibst du zu viel Geld aus?
Besonders für hochwertige Basics und Klassiker, aber auch für Schuhe, dann ist da noch das Reisen und die vielen, schönen Kinderklamotten, aus denen meine Tochter so schnell rauswächst!

Was ist schöner: schenken oder beschenkt zu werden?
Schenken – ganz klar!

Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest du gerne mal einen trinken gehen?
Adele – mein Kumpel, die Diva!

Wenn wir dich zuhause besuchen, was würdest du für uns kochen?
Fantastisches Quinoa Chili Con Carne! Das erste Mal geschmeckt beim „SPATZ“ im Belgischen Viertel/Köln.

Wovor hast du Angst?
Unwetter zur Fashion Week und die bevorstehende Pubertät meiner Tochter Toni – zum Glück ist sie erst fast 3 ☺

Wann hast du zuletzt etwas Neues ausprobiert und was war das?
Relaxtes Mutter-Kind-Yoga, probieren geht über studieren!

Was sollte niemand von dir wissen?
Was ich gemacht habe bevor ich Messeveranstalterin wurde!

Das letzte Wort:
Wer sät, der wird auch ernten und wo gehobelt wird fallen auch Späne!

Photo: Show&Order, Wüstenhagen

Kategorien: Leute | Autor: | Datum: 29. Juni 2016 | Tags: |  Keine Kommentare

Die Artikel könnten euch auch gefallen