Die Reise ins Ich

Losmachen, treiben lassen, ankommen wo auch immer, weiterziehen wann auch immer, die Welt erkunden mit Richtung und Kompass aber ohne festen Plan und Google Maps. Denn oft führt uns der Zufall genau an die Orte, an die wir schon immer wollten, ohne es zu wissen. Genau diese Erfahrung machte auch Lena Grossmüller. Gott sei Dank, denn das ist der Grund dafür, dass sie uns mit ihrem Reiseführer des Zufalls ein Plädoyer für unbeabsichtigte Entdeckungen geliefert hat. Anstatt wie gewohnt Attraktion um Attraktion von der Bucketlist zu haken, inspiriert ihr kleiner Reisebegleiter dazu sich zu verlieren, bietet auf 156 Seiten kleine Aufgaben und Denkanstöße, denen man im Grunde unvorbereitet Folge leisten kann. Die Anregungen sind vielfältig. Mal eine konkrete Aufgabe, mal nur knappe Gedanken, die jeder frei für sich interpretieren kann. Zwischendurch werden immer wieder vermeintlich einfache Fragen gestellt, die zur Interaktion motivieren und zum Perspektivwechsel anregen. Das Buch ist eine Hommage an das Ungewöhnliche, Überraschende und Unbekannte und macht wahnsinnig Lust, Neues zu entdecken. Es ist ein Reiseführer ohne Führungsanspruch. Ein Reiseführer für jeden Ort der Welt und einen Trip in Gedanken. Wir verlosen drei druckfrische Exemplare an die besonders Fernwehigen unter euch. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚LOS‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.
___
Reiseführer des Zufalls | 23 Euro | lenagrossmueller.de | Shop

Kategorien: Produkte | Autor: | Datum: 13. März 2018 | Tags: |  Keine Kommentare