kiekmo eena an!

Das war: Hamburlinerisch. Und das kommt daher, dass unser Herz seit jeher wie wahnsinnig für beide Lieblingsstädte schlägt. Umso besser, dass wir gemeinsam mit kiekmo Hamburg am 8. September den Familienmarkt Barmbek veranstalten. Doch der Reihe nach: kiekmo ist ein Nachbarschaftsservice, der von der Haspa initiiert wurde, um den Blick in den Kiez zu lenken, die Anonymität der Großstadt zu überwinden und den Nachbarschaftsgedanken neu zu beleben. Per kiekmo-App bekommt man redaktionelle Beiträge, News und Veranstaltungs-Tipps aus seinem Stadtteil und darüber hinaus. Man kann damit kostenlose Schließfächer in den Haspa-Filialen nutzen und bedienen und seit neustem auch Angebote und Gesuche aus und für die Nachbarschaft einstellen. So kann man beispielsweise nach einem Hundesitter suchen, Tanzkurse buchen oder Bohrmaschinen verleihen. Beim ersten kiekmo Familienmarkt in Barmbek soll genau das jetzt passieren, nur eben in live und bunt. Barmbeker Familien, Vereine, Streetfoodanbieter, Friseure, Yogalehrer und und und kommen am Samstag im und um das Bürgerhaus Barmbek zusammen. Auf dem Programm stehen neben Kinderschminken, Basteln, Hüpfburg, Shopping und leckerem Essen made in Barmbek auch kostenloses Kinderyoga, Reiki-Behandlungen, Rückenyoga für Mamas und Papas, Tanzkurse, Vorführungen und Live-Musik. Und während man beim schnacken und stöbern den Spätsommer genießt, kann man nebenbei einen passenden Babysitter oder Klavierlehrer finden, das Angebot von Barmbeker Vereinen oder Kitas kennenlernen oder sich über Pflanzen- und Haustierpflege austauschen. Zum Abschluss toben die Pfefferkörner im improvisierten Familienkino über die Leinwand. Ach ja, wer seine kiekmo App vorzeigt, bekommt an allen Foodständen einen Euro Rabatt. Is jebongt, Digga!
____
kiekmo Familienmarkt Barmek | Sa., 08.09.2018, ab 10 Uhr | Bürgerhaus Barmbek, Lorichsstr. 28 A, 22307 Hamburg | Facebook

Kategorien: Erlebnisse, Hamburg | Autor: | Datum: 04. September 2018 | Tags: |  Keine Kommentare