Because we can

Am 8. März ist Weltfrauentag. Ein guter Anlass sich einmal mehr mit starken Frauen zu beschäftigen, das Frausein zu leben und sich für Gleichberechtigung aller Geschlechter stark zu machen. Wir haben passend zum Datum ein paar Inspirationen zusammengefasst. Vom 8. bis zum 14. März findet die fünfte Berlin Feminist Film Week statt. Das Filmfestival, das 2014 ins Leben gerufen wurde, setzt sich mit feministischen Themen auseinander. Es werden Workshops angeboten, Diskussionen gehalten und natürlich jede Menge Filme gezeigt. Wir verlosen zwei Tickets für einen Film eurer Wahl. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚SHE‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. Ursprünglich gründete Jessica Walsh ihr Ladies Wine and Design in New York, inzwischen ist daraus eine weltweite Bewegung entstanden. Die erste Designkonferenz für Frauen in Berlin lädt am 8. März zu anregenden Gesprächen und Diskussionen bei – ganz genau – gutem Wein. Dabei geht es vor allem um die Unterrepräsentation von Frau in vielen gesellschaftlichen Bereichen. Für die sehr empfehlenswerte Konferenz in der wunderschönen Veranstaltungshalle von Edenspiekermann haben wir 1×2 Tickets. Sichert euch mit ein wenig Glück eure Teilnahme und schreibt eine Mail mit dem Betreff ‚MEIN WEIN DEIN WEIN‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de. The WØMB ist die (Internet-)Plattform sowie die zweimal im Jahr stattfindende Eventreihe für und von Frauen oder alle, die sich mit dem weiblichen Geschlecht identifizieren. Ziel ist es, bestehende Diskriminierung und Imbalancen in den Kreativbranchen zu adressieren und eine Plattform zu schaffen, Wissen und Fähigkeiten gemeinsam zu teilen. So entsteht eine positive und sich unterstützende Community aus Gleichgesinnten, die sich gegenseitig supporten und inspirieren. Beim The WØMB Symposium am 8. März im SAE Institut kommen SprecherInnen, wie die Gründerinnen des Female Filmmakers Filmfestival, Deniz Celik, Labelmanagerin bei Beatport, und Sound Artist Peter Kirn zusammen. Für die anschließende After-Party in der Ipse verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze. Schreibt eine Mail mit dem Betreff ,WØMB‘ an hurra@muxmaeuschenwild.de.

___
Berlin Feminist Film Week | 08.-14.03.18 | berlinfeministfilmweek.com | Facebook | Ladies Wine and Design Berlin Conference | Do, 08.03.18 | Edenspiekermann, Potsdamer Straße 83, 10785 Berlin | ladieswinedesign.com | Facebook | THE WØMB: Symposium 2018 International Women’s Day | Do, 08.03.18 | SAE Institute, Cuvrystraße 4, 10997 Berlin | thewomb.net | Facebook | Tickets kostenlos | Foto: Emma Hursey

Wonderwomen of the world unite!

Weltreise? Kinder? Job? Man müsste, sollte, könnte. Mit vielen lebensverändernden Fragen schlägt man sich hilflos im stillen Kämmerchen herum. Weil der Partner nicht zuhört. Weil die Freunde zu emotional reagieren. Weil die Eltern immer nur alle zum vernünftig! sein animieren wollen. Daniela Batista dos Santos will diesen Teufelskreis durchbrechen und hat daraus einen motivierenden, produktiven, respektvollen Kreis gemacht: Den Circle of Wonderwomen. Das sind regelmäßige Veranstaltungen in Hamburg, an denen sich (ausschließlich) Frauen treffen und ohne Hemmungen und Hindernisse austauschen können. Bei den Wonderwomen gibt es ein tragendes Motto: Deep Talk statt Small Talk. In der Begegnung mit sechs anderen Frauen entsteht ein geschützter Raum, in dem sich Frauen gegenseitig zuhören und inspirieren können. In dem eine Situation mal ganz ohne Vorbelastung betrachtet und diskutiert werden kann. Und in dem Wettbewerb, Konkurrenz oder Stutenbissigkeit keinen Platz haben. Im Gegenteil: Der Circle ist ein Instrument des Female Empowerment, des Miteinander statt Gegeneinander. Wer, wie wir, immer noch geflasht ist von der internationalen Solidarität zum Women’s March on Washington, der ist im Circle of Wonderwomen genau richtig. #wearebettertogether
_____
The Circle of Wonderwomen | Facebook | die nächsten Circles

MMW_CircleOfWonderwomen

Kategorien: Projekte | Autor: | Datum: 24. Januar 2017 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Fasten your Seatbelts!

mmw_f-lane2-1ed4cef39a309189b76b42415cd29876d

„Es ist sehr wichtig mehr Frauen für das Computerwesen zu begeistern. Es ist zu wichtig, um es den Männern zu überlassen.“ Der Satz stammt von der britischen Informatiker-Ikone Karen Spärck Jones. Und wie Recht sie hat, zeigt sich, wenn man sich mal ein paar handfeste Fakten vor Augen führt. Insgesamt werden nur fünf (in Worten „FÜNF“) Prozent aller Tech-Start-ups von Frauen geführt. Ja, auch im Jahr 2016 der weltweiten Appisierung, auch im Start-up-Mekka Berlin. Blöd nur, das genau solche von Frauen geführten Startups im Schnitt zwölf Prozent mehr Einnahmen und einen um etwa 35 Prozent höheren Return on invest erwirtschaften, als jene, die von den Boys der Schöpfung aus der Taufe gehoben werden. Wir sind nicht gut in Mathe, aber da schlummert zweifellos ein unglaubliches und vor allem ungenutztes Potential. Das sieht auch das Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation so und haben deshalb einen großartigen Accelerator namens F-LANE an den Start gebracht. Gemeinsam mit dem Impact Hub Berlin und der Social Entrepreneurship Akademie suchen sie weltweit nach innovativen Tech-Start-ups mit einem Fokus auf Frauen, die ein soziales Problem unternehmerisch lösen und die das Potential haben eine breite Wirkung zu erzielen. Ziel ist es, die Beteiligung von Frauen an der technologischen Entwicklung zu erhöhen und die Situation von Mädchen und Frauen insgesamt mithilfe von Technologie zu verbessern. An dem intensiven sechswöchigen Accelerator-Programm, das erstmals vom 06.02. bis zum 17.03.2017 in Berlin stattfindet, erfahren vier bis fünf ausgewählte Start-ups neben finanzieller Unterstützung auch Beratung und intensives Coaching von erfahrenen Mentoren, Trainings und Networking-Möglichkeiten. F-LANE geht es darum die Entwicklung der Unternehmungen zu beschleunigen und ihnen, wie der Name schon sagt, eine Fast Lane, eine Abkürzung also, zum Geschäftserfolg zu bieten. Für die gesamte Dauer des Programms wird kostenfrei Verpflegung, Unterkunft und wenn nötig eine ganztägige Kinderbetreuung angeboten. Die Bewerbung ist ab sofort und noch bis zum 18. November unter diesem Link möglich. Haben wir erwähnt, dass wir von MMW die gesamte Marke gebaut und gestaltet haben? Yay! Checkt unbedingt das Video!
_____
F-LANE Accelerator for Female Empowerment | www.f-lane.com | Video | Facebook