Triple B (Bullys Bakery Berlin) Reloaded

Dieses wird der kürzeste Beitrag in unserer Magazin-Geschichte. Er geht so: „Selbstgemachter italienischer Mandelkuchen mit Mascarponecreme, Brioche und Braune Butter-Birnentarte? Ja, ich will!“ Mehr muss man über die heute wieder neue eröffnende Bullys Bakery nämlich eigentlich gar nicht schreiben. Ab 15 Uhr und bis in den Abend gibt es zum Opening Fingerfood beyond Kuchen und jede Menge Cremant in der Friedelstraße 7 in Neukölln. Wir wünschen allen, die mitschlemmen wollen einen gnadenlos leckeren Nachmittag/Abend!

Alle die es genauer wissen möchten, lesen bitte weiter:
Bullys Bakery war einer dieser Läden, für dessen Besuch jeder noch so kleine Vorwand gut genug war. Hauptsache hin, Hauptsache da sein, Hauptsache Abhängen. Irgendwann dann zogen die Besitzer mir nichts dir nichts gen Süden und ließen nicht nur den Laden zurück, sondern auch jede Menge nun hilflos umherziehender Kaffee- und Kuchenliebhaber. Darunter auch das Team der Lugosi Bar und des Karloff. Die konnten und wollten sich nicht damit abfinden, dass ihr Lieblings-Hangout nun Geschichte sein soll und machten sich an einen aufwendigen, da liebevollen und vor allem behutsamen sechsmonatigen Umbau. Die neue Bakery ist also nicht völlig neu, sondern quasi die noch bessere Variante der alten. Das Herzstück bildet der selbstentworfene, futuristische Tresen. Die Räume sind Stuck behangen und minimalistisch eingerichtet. Im vorderen wähnt man sich in einer südländischen Espressobar, hinten eher wie in einem Wiener Kaffeehaus established 2017. Neben göttlichen Kuchen gibt es fortan auch Sandwiches, 16 Teesorten, Säfte und Smoothies und natürlich Kaffee von Achilles Napoli Connection – traditionell italienisch kärftig und säurearm. Liebes Bullys, schön, dass du wieder da bist.
_____
Bullys Bakery | Eröffnung Mi. 08.11.2017 | 15-19 Uhr | Friedelstraße 7, 12047 Berlin | Facebook | Eventlink

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 07. November 2017 | Tags: , , , , , , , , , Keine Kommentare

Erlesen

Unsere liebe Anja Vatter kann schreiben. Das hat sie unter anderem auch schon in unzähligen Beiträgen hier in unserem kleinen, heiß geliebten Email-Magazin tastenkräftig unter Beweis gestellt. Aber Anja kann auch drucken. Gemeinsam mit ihrem Bruder Matthias Vatter führt sie nämlich den großartigen Verlag vatter&vatter, der immer wieder Wundersames, Wunderbares, Sinnstiftendes, Kleinodiges, Schönes und Liebgewonnenes in gedruckter Form hervorbringt. Seit zwei Jahren betreiben die beiden außerdem in der Heimat im schweizerischen Bern einen genossenschaftlich geführten Laden für analoge Printprodukte. Und weil das so toll funktioniert, eröffnet am Samstag ihr zweiter Laden mit dem fabulösen Namen »erlesen. schönes gedrucktes.« in Berlin-Friedrichshain. Das Sortiment besteht aus Klassikern wie Wimmelbüchern, Postkarten und Graphic Novels über grafische und illustrative Plakate bis zu neuen Print-Medien wie Wortfächern, Rollbüchern und gedruckte Sinnstifter. Alles wechselt und denkt sich neu. Anja lotst die Grenzen des Print aus und verschiebt sie, ist immer auf der Suche nach neuen Formen und Formaten. Zur Eröffnung lassen wir uns natürlich blicken und schmökern bei einem Gläschen gern ein wenig durch den Blätterwald. Ab 1. November gibt es dann übrigens auch zwei famose Arbeitsplätze im Laden. Näher dran geht nur auf Papier. Bei Interesse sprecht ihr am besten Anja direkt darauf an oder schreibt ihr an hallo@anjavatter.com.
_____
erlesen. schönes gedrucktes. | Eröffnung 21.10., 17-21 Uhr | Wühlischstraße 12, 10245 Berlin | Facebook Eventlink  | anjavatter.com | vatterundvatter.de

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 17. Oktober 2017 | Tags: , , , , , , , , , , , Keine Kommentare

FRAU HANSEN

 image

Frau Hansen

Wo sind die schönen Dinge dieser Welt zu Hause? Na ab dem 12.04.2014 bei FRAU HANSEN in Eimsbüttel. Nicole Hansen, die schon die wunderbare Initiative „Hallo Frau Nachbar“ ins Leben gerufen hat, eröffnet einen neuen Laden. Und was für einen. Egal ob ihr verschenken oder am Ende doch lieber selbst behalten, probieren, kosten, nur mal stöbern und euch inspirieren lassen oder einfach nur etwas mit der super sympathischen Besitzerin tratschen wollt, bei FRAU HANSEN findet ihr Geschenkideen, Köstlichkeiten, hübsche Wohnaccessoires und wunderbar Anziehendes allererster Güte. Vertreten ist viel skandinavisches Design, sehr fresh, clean und immer ein paar Schritte voraus, denn FRAU HANSEN liegt viel daran, eine Plattform für lokale Anbieter von Selbstgemachtem & Handgefertigtem aus der Region zu schaffen. Von Hamburger für Hamburger sozusagen. Neugierig geworden? Dann schaut in der Osterstraße vorbei und taucht ein in die Welt der schönen Dinge. Am Samstag gibt es ein kunterbuntes Opening mit kleinen Überraschungen und viel guter Laune. Support FRAU HANSEN & support your LOCAL HEROES!

 

Frau Hansen | Osterstrasse 170, 20255 Hamburg | Eröffnung am Samstag, den 12.04.2014 ab 11:00 Uhr | Facebook >>

Kategorien: Orte, Hamburg | Autor: | Datum: 10. April 2014 | Tags: , , , , , , Keine Kommentare