Grün, Grüner, Grüna!

Ihr sucht den perfekten Ort für eure Hochzeit oder die eines besten Freundes? Ihr wollt zu einem Team-Event aufbrechen, schätzt Abgeschiedenheit und wilde Natur, wollt aber trotzdem in Schlagdistanz zur Hauptstadt bleiben? Ihr wolltet schon immer mal Yoga in einem wunderschönen 5000qm großen Garten machen, um eure grüne Mitte zu finden? Genug geteast: der Bauern­hof Grüna befindet sich vor den südlichen Toren Berlins im Fläming und kann all das, was wir da eben ins Intro gesteckt haben. Der wunderschöne, aus dem 19. Jahrhundert stammende Vierseitenhof mit Stallungen und Scheune wird seit 2014 liebevoll entwickelt und zu einem vitalen Kul­tur­land­hof und Community Space ausgebaut. Zum Konzept gehören ein eigener Gemeinschaftsgarten- und Kulturverein, Wohn­flächen und ver­schieden­e Nutzungsmöglichkeiten der Neben­gelasse für Ate­liers, Künstlerresidenzen, Co-Working Spaces und Werkstätten. Der riesige Garten, die Scheune und ein Seminarraum bieten reichlich Platz und Optionen für Feste und Veranstaltungen fast aller Art. Vor allem ist der Hof aber ein Ort, der frei macht und die Gedanken beflügelt. Inspiration bekommt ihr hier nicht aus Brainstorm-Meetings und kreativem Mindmapping, man zieht sie aus dem Rascheln der Blätter im Wind, dem Summen der Bienen und der Freiheit, die Gedanken ohne Netz und doppelten Boden kreisen zu lassen. Wer noch nichts vorhat aber unbedingt mal gucken möchte, dem empfehlen wir einen Klick auf den Hof-eigenen Eventkalender. Neben viel Yoga winkt da am 2. September der nächste Gartentag. Na dann ma nüscht wie raus ins Jerüne.
_____
Bauernhof Grüna | Grüna 8, 14913 Jüterbog | bauernhof-gruena.de

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 14. August 2018 | Tags: , , , , , , , , , , , Keine Kommentare

Auf Sand gebaut

Wir teilen wirklich gern. In seltenen Fällen allerdings ringen wir etwas mit unserem Großmut. Dann nämlich, wenn wir Kleinodien aufspüren, die wir gerne als kostbare Geheimnisse ganz für uns alleine behalten möchten. Aber dann erinnern wir uns wieder an unseren Auftrag und an die Freude, die es bereitet schöne Dinge mit Freunden zu teilen. Und da ihr quasi unsere Freunde seid, entscheiden wir uns gern und mit vollem Herzen fürs Teilen. Für Freunde ist nämlich auch das New Haus. Eigentlich sind das New Haus zwei Häuser. Zwei Ferienhäuser, um genau zu sein. Und sie sind wunderschön. In unmittelbarer Nähe vom flachen Ostseestrand, am Eingang zur kunstreichen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, eingebettet in idyllische Kiefernwälder stehen sie (wie toll ist bitte die Adresse?) – einmal das Haus Pine mit drei Schlafzimmern und einmal das Haus Sand mit zwei Schlafzimmern. Beide Häuser haben zwei Geschosse, zwei Terrassen und eine Sauna. Und sie haben Stil. Mit ganz viel Gefühl für Design wurden die Ferienhäuser ausgestattet, ohne dabei aufdringlich oder überkandidelt zu sein. Zeitgenössische Kunst schmückt die hellen Räume, ein astreines Soundsystem sorgt für die musikalische Untermalung der gemütlichen Abende, die man hier an der großen Tafel mit den lieben Menschen verbringt. Wochenweise im Sommer oder zweitageweise in den anderen Jahreszeiten. Ab 220 Euro pro Haus gehts los, für bis zu acht Freunde versteht sich. Ein echter Geheimtipp eben.
_____
New Haus | Zwischen den Kiefern 18, 18347 Dierhagen | newhaus.de | Foto: Sven Hausherr (CeeCee)

MMW_NewHaus2a

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 18. Januar 2017 | Tags: , , , , , , , , Keine Kommentare

Runterschalten

Was macht einen Urlaub perfekt? Wenn wir die Möglichkeit bekommen, uns Zeit für uns selbst zu nehmen. Wenn wir Ruhe und Aktivitäten genießen können, ohne uns dabei nach Terminen oder Zeitplänen richten zu müssen. Wenn wir uns herzlich willkommen fühlen und Raum bekommen für Inspiration und Entspannung. Wir hätten da was. Im beschaulichen und nur einhundert Einwohner zählenden Lech am Arlberg (das liegt in Österreich) steht seit nunmehr 24 Jahren das unnachahmlich tolle 4-Sterne-Hotel ‚Stäfeli‘. Mitten am Hang, in spektakulärer Natur, herzlichst und liebevoll betrieben und zuletzt aufwendig um- und ausgebaut, bietet das Stäfeli (das will man irgendwie immer wieder aussprechen) jede Menge Zeit und Raum, um Gedanken, Ideen und Träume fliegen zu lassen. Die anspruchsvoll gestalteten Zimmer sind mit Möbeln und Accessoires von Gervasoni, Designers Guild oder Veraschin und Rausch ausgestattet. Es gibt einen Spa-Bereich mit Hallenbad und Gegenstromanlage, Wasserspeier und Sauna, und einen Fitnessbereich, in dem in Zusammenarbeit mit Chimosa Workshops und Kurse wie beispielsweise Boxing-Yoga angeboten werden. Vorausgesetzt man hat noch Kraft nach einem Tag auf den Skiern oder in Schneewanderschuhen. Wer es lieber entspannt mag, nutzt die zahlreichen Rückzugs- und Ruheoasen. In Kooperation mit Stephanie Wissmann vom Blog Stepanini wurde ein auf jeden Raum abgestimmtes Literaturkonzept entwickelt, mithilfe dessen man sich nach Herzens- und Leselust in unzählige thematisch passende Bücher und Texte vertiefen kann. Unser Highlight aber ist der ‚ZeitRaum’ in dem es vor allem darum geht, im wörtlichen Sinne Zeit miteinander zu verbringen. Gemeinsam mit ortsansässigen Raumausstattern wurden Spielplatten gefertigt, an denen Groß und Klein sich im Sommer und Winter gemeinsam vergnügen und der modernen Technikwelt den Rücken kehren können. Leckeres Essen wird unter anderem im eigenem Restaurant ‚s’Achtele’ serviert. Leute, das hier ist der perfekte Urlaub. Das Stäfeli eröffnet morgen neu. Eure Buchungsanfrage stellt ihr am besten direkt auf der Seite.
_____
Stäfeli – Relais du Silence Hotel | Zug 525, 6764 Lech am Arlberg | DZ ab 95 Euro pro Person/Nacht inkl. Frühstück u. Nachmittagsjause | www.staefeli.at

mmw_staefeli-4fe8f92bcb5dea3b2f1bf83d20b6a616

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 13. Dezember 2016 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Es gibt da einen Ort.

In unseren 2-Minuten-Interviews bitten wir regelmäßig spannende Menschen darum, uns einen magischen Ort irgendwo auf der Welt zu verraten. Nun sind wir mal dran. Auch wenn es uns ehrlich gesagt gar nicht so leicht fällt, dieses wunderbare Kleinod, diesen Ort gewordenen Himmel auf Erden preiszugeben. The Dada ist das exklusivste Ferienhaus Deutschlands. Es liegt in der ehemaligen Künstlerenklave Waldsieversdorf (daher der Name) im Naturpark Märkische Schweiz rund 50 km östlich von Berlin auf einem 900 Quadratmeter großen Wassergrundstück inmitten von Ruhe und Natur. Auf rund 140 qm luxuriöser Wohnfläche bietet ‚The Dada – Hide Away‘, wie es richtig heißt, eine neue einfache Art von Luxus für zwei bis vier Personen – mit 24 Stunden Concierge Service, edelster Ausstattung und Extras, die nicht nur das Herz höher schlagen lassen, sondern auch alles Großstadt-Hektiktrubelrauschen vergessen machen. Mit der Holzverkleidung, der umlaufenden Veranda und den zahlreichen Terrassentüren erinnert The Dada an ein amerikanisches Farmhaus oder eine luxuriöse Holzhütte in einem norwegischen Fjord. Die zwei unterschiedlich gestalteten Suiten sind mit erlesenen Möbelstücken und Accessoires von Gervasoni, Graff, Lovely Linen, SIKA Design by Nanna Ditzel oder AY Illuminate ausgestattet. Die Mahlzeiten bereitet man sich stilecht am Range Cooker von SMEG zu oder als Barbecue am FEUERRING Grill. Die passenden Weine stehen wohltemperiert im Weinklimaschrank bereit. Das private cinema bietet eine endlose Auswahl an deutschen und englischen Filmen (und Popcorn), im Spa Bereich gibt es eine finnische Sauna, Dutchtub mit Holzbefeuerung, eine Chromotherapie-Dusche, eine freistehende Badewanne, ein Gym in a Bag, Yogamatten und vieles mehr. Das Wasser im gesamten Haus ist mit Leogant quellfrisch aufbereitet. The Dada ist ab sofort für 450 Euro pro Nacht und Person buchbar. Wir sind dann mal weg.
_____
The Dada – Hide Away | Margaretenstr. 36, 15377 Waldsieversdorf | be-dada.com | Facebook

mmw_thedada-1e208392259d643b6bcc08c376227b182

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 26. Oktober 2016 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Dome sweet Dome

Dome sweet dome

Erinnert ihr euch noch an unser WM-Studio mitten in Berlin Mitte? An unser Kuppelzelt, unseren Zendome, den wir bei Regen (und den gabs ja leider zuhauf in diesem WM Sommer) in eine stylische Mini-Arena umfunktioniert haben? Den gibts auch in groß. Verzeihung, in richtig groß. Im Ecopod Boutique Retreat in Argyll, an der wunderschönen Westküste Schottlands könnt ihr einen der Dome bewohnen. An einem abgeschiedenen Ort liegt, umgeben von Bäumen, das Mini-Retreat bestehend aus zwei bald drei Pods und bietet das höchstvorstellbare Maß an Entspannung und Style irgendwo zwischen Baumhausromantik und Luxuszelten für Große. Fletzt euch in die Eames Chaires oder in den dampfenden Whirlpool auf der Terrasse, während euch der oder die Liebste Platten aus der wohlsortierten Musik und DVD-Bibliothek auflegt und euch währenddessen lokale, schottische Leckereien aus dem bereitstehenden Präsentkorb in der State-of-the-Art Modulküche von Stadtnomaden zubereitet. Genießt den unglaublichen Ausblick auf Loch Linnhe, Schloss Stalker und die umliegenden Mull Mountains durch das scheunentorgroße Panoramafenster. Entdeckt Natur und umliegende Inseln auf eigene Faust… Entschuldigung, wir sind wohl kurz ins Schwärmen geraten, aber Hölle nochmal zurecht. Dieser Ort ist magisch und so schön, dass man nicht mehr weg möchte. Eine Luxuswoche für zwei Personen oder mehr gibt es übrigens für 995 £, Kurztrips für deutlich weniger. So, jetzt haben wir euch einen unserer zwei geheimen Lieblingsplätze auf der Welt verraten. Also bloß nicht weitererzählen. Versteht sich ja von selbst.

_____

Eco Pod Boutique Retreat | Argyll, Schottland | domesweetdome.co.uk

mmw_ecopods

 

Kategorien: Orte | Autor: | Datum: 14. Januar 2015 | Tags: , , , , Keine Kommentare

Ich packe meinen Koffer und nehme dich mit.

mmw_reisen.50867fa791c2b780685728a2c32b3eea

Ich packe meinen koffer und nehme dich mit.

 

Mach die Augen zu und träum dich an einen Ort: Deinen Ort! Vollkommen, unerschlossen, gemacht für die Ewigkeit in einem einzigen Moment. Was möchtest du dort tun? Yoga im Himalaya? Surfen auf der Havel? Dinner im Dschungel? Wir wollen für euch die magischen Fleckchen auf dieser Welt entdecken und sie mit Leben füllen. Wir wollen für euch den perfekten Urlaub kreieren, wir wollen muxmäuschenwild REISEN. Die Idee dahinter: Wir alle brauchen Urlaub, Zeit zum Abschalten, Akkus aufladen, Kraft tanken. Wie das geht entscheidet jeder für sich, aber klar ist: magische Orte, fernab des all inclusive Einerlei, nette Menschen, Aktivitäten wie Surfen oder Yoga und quality time mit sich selbst helfen dabei ungemein. Blöd nur, dass es so etwas wie das perfekte Paket nicht gibt, das Freilos für den unbeschwerten Urlaub sozusagen, ohne frustrierende Recherchearbeit. Wer hat schon Lust und Zeit mehr Energie in die Urlaubsplanung zu investieren als in die tatsächliche Erholung? Wir wollen das ändern und euch das lange Recherchieren abnehmen. Wir wollen euch, wie ihr es von uns gewohnt seid, an unentdeckte, besondere Orte bringen, ganz exklusiv in einer kleinen, feinen Runde netter muxmäuschenwilder Menschen. „Offline Reisen“ ist das Stichwort – auch wenn wir vielleicht nicht immer offline sind. Aber es geht um Abschalten, und auch um neuen Input – vielleicht durch Sport, oder auch durch Coachings oder Workshops. Wir packen für euch ein muxmäuschenwildes Gesamtpaket, ihr bucht euch für den Trip ein und schöpft neue Kraft. Ein paar der besten Yogalehrer beispielsweise haben wir schon für euch gewinnen können und auch so manchen geheimen Ort für euch entdeckt… Doch jetzt kommt ihr. Verratet uns eure Lieblingsplätze auf der ganzen Welt! Ob Bauernhof in den Alpen, Baumhaus in Thailand oder die kleine Pension in der römischen Seitenstraße, wir suchen alles was außergewöhnlich, herrlich, wunderbar ist und einen Urlaub zum besonderen Erlebnis macht. Genauso wie einzigartige Menschen, Aktivitäten und Abenteuer, die man nie wieder vergisst. Wir erzählen es auch nicht weiter. Schreibt uns an reisen@muxmaeuschenwild.de oder auf facebook. Hallo Welt, wir werden muxmäuschenwild REISEN!

_____

muxmäuschenwild REISEN | reisen@muxmaeuschenwild.de

Kategorien: In eigener Sache | Autor: | Datum: 21. Mai 2014 | Tags: , , , , Keine Kommentare